GV1 GV2

Strafanzeige wegen des Verdachts der Amtsanmaßung und aller weiterer Straftaten gegen Carola Seifert, Salmbacher Str. 16a, [12349] Berlin, die sich selbst „Obergerichtsvollzieherin beim AG Schöneberg“ nennt.

Bild

7 Gedanken zu “Strafanzeige wegen des Verdachts der Amtsanmaßung und aller weiterer Straftaten gegen Carola Seifert, Salmbacher Str. 16a, [12349] Berlin, die sich selbst „Obergerichtsvollzieherin beim AG Schöneberg“ nennt.

  1. Geste schreibt:

    Ich hatte Ähnliches geschrieben, aber es ist fraglich, ob ich eine Antwort bekomme.
    Sehr geehrter Herr Bürgermeister!
    „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!“ So lautet das Gebot! Wer ist unser Nächster? Sind es die, die vor der Gewalt im Nahen Osten fliehen, oder gibt es Menschen die uns noch näher sind? Ich meine, JA! Es sind unsere Alten, unsere Familien, die in Not sind! Sie sind uns näher sind als alle anderen! Es sind Kinder, auch in unserer Stadt, die leben wollen, aber nicht dürfen, weil sie noch bevor sie das Licht dieser Welt erblicken, ermordet werden durch Abtreibungen! Die Zahl dieser ermordeten Kinder liegt etwa bei 10millionen! Eine erschreckende Zahl! Wem kümmert’s? Allerdings 70 Jahre nach den Waffenstillstand von 1945, zieht man einen alten Opa, der schon fast in der Leichehalle liegt, heraus, um ihn posthum verurteilen zu können! Jesus hätte dazu gesagt: Warum zieht ihr euch nicht zuerst den Balken aus eurem Augen? Danach könnt ihr den Splitter aus dem Auge eures Bruders ziehen!
    Der barmherzige Samariter wird gerne als gutes Beispiel genannt. Es war ein Reisender mit einem Lasttier, Wasser und Proviant für sich und sein Tier, der eine beschwerliche Tagesreise vor sich hatte!
    Dann war da ein Schwerverletzter, der Hilfe brauchte – 3 mögliche Helfer, aber nur der eine half! Er mußte sein Wasser und Proviant mit dem Schwerverletzten teilen. Das Lasttier mußte den Schwerverletzten tragen! Die Reise wurde dadurch beschwerlicher und dauerte viel,viel länger! Jetzt stellen wir uns vor: Es war nichr ein Schwerverletzter, sondern drei! Was nun? Wieviel darf man dem Samariter zumuten? Der Schutz ist die Eigenliebe! Wenn man selbst dabei zu Schaden kommt, dann kann die Hilfe keine Hilfe mehr sein!
    Auch wenn man behauptet, wir brauchen Zuwanderung und tötet die eigenen Kinder, das passt nicht zusammen.

    2 + 4 Vertrag? Wie bekannt wurde, ist bei den Verhandlungen der Artikel 23 des Grundgesetzes für Deutschland gestrichen! Dummerweise benötigt auch das Grundgesetz, wie alle anderen Gesetze einen Geltungsbereich, der in diesem Artikel genannt ist! Wenn der Geltungsbereich fehlt, dann sind alle Gesetze null und nichtig! Man kann doch jetzt nicht sagen:“Augen zu und durch“? Die BRD möchte doch gerne ein Rechtsstaat sein, aber ohne Verfassung, ohne ein Grundgesetz? Was nun?
    Nun hat da jemand in der Prämbel geschrieben . . . hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt (1990) dieses Grundgesetz gegeben!
    Da muß man doch fragen, wer war das Volk? Warum waren Sie und ich nicht daran beteiligt?
    Wenn das Deutsche Volk die Möglichkeit bekommt, über sich selbst zu befinden, warum soll es auf eine eigene Verfassung verzichten und die weniger gute Variante wählen?
    Mit freundlichen Grüßen,
    Name

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s