BEWUSSTscout

KEIN NAME – KEIN SPIEL


Die Täuschung besteht darin, anzunehmen, dass man automatisch ein LEGALER NAME ist.
Der Betrug besteht darin, dass dieser NAME durch die Geburtsurkunde registriert ist und somit das Eigentum der CROWN CORPORATION ist, wodurch die Benutzung des LEGALEN NAMENS ohne Erlaubnis des Besitzers eine Straftat darstellt (Benutzen von fremden intellektuellen Eigentum).

Die CROWN wurde 1185 vom Templer Orden als Geheimgesellschaft gegründet, auf Anordnung des römischen Papstes. Die Tempel Ritter waren die Steuer- und Militär-Agenten des Papstes. Ihr Sitz, die “Temple Church” befindet sich in der City of London. Diese ist ein unabhängiger Stadtstaat und gemeinsam mit dem Vatikan und Washington D.C. beteiligt am gegenwärtigen, weltweiten Banken- und Rechtssystem, welches Kontrolle und Tyrannei über die Menschheit ausübt. Sie sind ausserhalb kirchlicher und weltlicher Gerichtsbarkeit, da keine ihrer verschiedenen Organisationen (die „Templer Inns“) als Unternehmen registriert ist. Es sind private Gesellschaften, Geheimgesellschaften. Hier herrschen die Banken EL-iten, kontrolliert vom Papst und der römischen Kirche. Die internationale BAR Association (Anwaltskammer/Barreau) hat ihren Sitz in der City of London in den „Inns of Court“.  Hier haben alle BAR-Anwälte ihren Ursprung, denn alle BAR Associations auf der Welt sind Unterzeichner und Franchisenehmer der CROWN. (1)

Ein LEGALER NAME ist nichts weiter eine LEGALE ENTITÄT, eine Fiktion, in anderen Worten: ein Unternehmen, eine Firma. Somit fallen alle HANDLUNGEN unter das Handelsrecht / Vertragsrecht. Handels-Verträge werden uns ständig von den Vertretern von “Regierungen” angeboten, wenn auch nicht immer offensichtlich. Das vereinheitlichte Handelsgesetz, der Uniform Commercial Code (UCC) ist das höchste Recht in der Geschäftswelt für den internationalen Handel und beruht direkt auf dem Vatikanischen Kirchengesetz (Kanonisches Recht).

Die Regierungen sind private, gewinnorientierte Firmen, deren Zweck es ist, Gewinne für die Besitzer zu erwirtschaften und nicht wie fälschlicherweise angenommen wird, für das Wohl der Menschen zu sorgen.

Einer von vielen Artikeln, die mir vor einigen Monaten halfen, Punkte zu verbinden, ist „Babylon is fallen“ von Kate of Gaia. Sie hat viele weitere interessante Schreiben auf ihrer Seite (in english). “Babylon is fallen” berührt jedoch viele Punkte, zeigt auf wie das System dich buchstäblich aussaugt und wie du dich von den Parasiten befreien kannst.  Viel Spaß beim Lesen.

Hinzugefügt am 11/11/2014:

Mittlerweile gibt es tägliche Radiosendungen zum Thema „Kein Name, Kein Spiel“

Eine sehr gute Webseite ist Lose the Name

BABYLON-HAS-FALLEN_DE

Klick

Advertisements
Standard

3 Gedanken zu “KEIN NAME – KEIN SPIEL

  1. ……….die mörderische katholische Kirche welche ein Antti Menschen Konstrukt hatte muss ohne hin aufgelöst seines wird noch ein wenig dauern aber das ende der Kirche sowie des System im welche wir heute leben ist schön im Lauf —- die Arroganz hilft nicht weil Menschen darf man nie wie Luft zu betrachten was heute normale spiel sein ist.

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s