Die einfache Lösung für alle Probleme der Welt

Ich habe vorher schon darüber geschrieben, dass ich denke die Probleme der Welt werden durch einen Mangel an Liebe und Mitgefühl verursacht – und wir müssen uns selbst lieben, wenn wir Mitgefühl mit jenen haben wollen, die es schwer haben. Trauriger weise leiden viele Menschen an einem massiven Mangel an Selbstliebe, was man an ihrer Lebensweise und ihrem Umgang mit anderen sehen kann.

Du kannst sehen ob es jemandem an Selbstliebe mangelt, an ihren Ansichten oder Glauben, der Art und Weise wie sie Menschen behandeln und wie sie überhaupt leben. Die größte spirituelle Krankheit die diese Welt kennt – die Krankheit die negatives oder unachtsames Verhalten verursacht – ist die Unfähigkeit sich selbst zu lieben, was die Liebe für die Welt reduziert. Auf größerer Ebene gefühlt löst dieser Mangel Kriege und allerlei brutale Dinge aus mit denen wir heutzutage in dieser Welt umgehen müssen.

Wenn wir die Wichtigkeit der Selbstliebe verstehen – nicht nur für die Welt, sondern bei jedem von uns der ohne sie leidet – denke ich, können wir einige bedeutende, persönliche Veränderungen vornehmen. welche die Welt letztlich reflektieren wird. Während der ‚Trend‘ weiter geht, machen mehr und mehr Leute mit und entdecken das was sie so lange vermisst haben. Die Misere und ,Schufterei die wir zu oft mit dem Leben verbinden, wird sich langsam auflösen – und mit unserer aufgeladenen Selbstliebe werden wir kein Problem haben und zusammen kommen, um eine neue Lebensweise zu schaffen.

Wenn wir aus der Liebe fallen, dann folgt unglücklich sein, weil dies von der Liebe abhängig ist. Wir können versuchen zufrieden zu sein so sehr wir wollen. Doch Zufriedenheit findet man im Herzen und nicht im Verstand, der uns überredet, wir müssten versuchen, irgendwie anders zu sein als das was wir schon sind. Das blockiert uns vom höheren Bewusstsein.

Wollen wir Zufriedenheit, brauchen wir Liebe. Wenn wir ein Leben der Freude und Erfüllung wollen, dann müssen wir uns das erschaffen. Wir können nicht erwarten, dass uns irgendein Mensch, ein Umstand oder materielles Ding glücklich macht, doch wir erfreuen uns viel mehr daran, wenn wir Liebe in unseren Herzen haben und wir sie ausdrücken können ohne sie zurückzuhalten.

Liebe ist die Wurzel der Zufriedenheit und ein Mangel an Liebe ist die Wurzel von Leid.

Das Klären des Verstandes und Erlauben auf die schwingende Weisheit des Herzens zuzugreifen, lehrt uns über die Rolle der Liebe im Leben und in Spiritualität, und wir müssen die intuitiven Lehren die wir empfangen anwenden, wenn wir wollen, dass sie uns beim wachsen helfen. Wenn wir wissen, dass Liebe grundlegend ist, lasst sie uns in uns finden. Lernen wir, dass die Klärung des Verstandes uns hilft mit Liebe zu verbinden, lasst ihn uns oft klären, damit die Energie und Einsicht fließen kann.

Das meiste der Welt hat Liebe und Mitgefühl vergessen und deshalb gibt es hier auch so viel Gewalt und Chaos. Darum missachten die Menschen die Heiligkeit des Lebens jeden Tag und deshalb haben wir hasserfüllte Menschen die nur daran interessiert sind im Leben weiter zu kommen, egal zu welchem Preis und wen sie dabei verletzen.


Sie haben vergessen wie sie sich selber lieben und man kann von ihnen nicht erwarten, dass sie Achtung vor anderen haben, wenn die Liebe für sich selbst so verbraucht ist. Einige von ihnen wurden konditioniert so zu leben wie sie es tun und wenn du aufwächst und dein Leben lang Gewalt mitbekommst, dann sind die Chancen groß, dass du dies ins Erwachsensein mitschleppst und zu dem wirst was du durchgemacht hast.

Einige Menschen wachsen mit einem kompletten Mangel an Liebe auf, ohne Mitgefühl oder irgendetwas das ihre Seele nährt und uns als Menschen oder spirituelle Wesen vereint. Manche mussten grausame Dinge mitansehen oder sogar daran teilhaben, auch im frühesten Alter, und sie führen diesen Lebensstil fort, denn sie kennen nichts anderes. Sie kennen keine Liebe – besonders keine Selbst-Liebe. Sie kennen die stark konditionierte Umgebung in der sie aufwuchsen, und bevor nicht jemand ihnen irgendwie zeigt, dass ein anderes Leben nicht nur möglich, sondern essenziell ist, werden sie weiter ein liebloses Leben in einer Welt leben, die sich einfach nicht darum kümmert.

Sie werden die Traditionen die sie als Kind miterlebt haben weiter führen und deren Enkelkinder tun das womöglich auch. Das wird alles ausgelöst durch den fundamentalen Mangel des allerwichtigsten, was wir als Individuen je haben könnten, und auch wenn manche dir sagen Mangel sei eine Illusion und wir haben all die Liebe die wir je brauchen können, haben viele Menschen ihre Liebe versteckt und sich selbst davon überzeugt, dass sie nicht existiert. Dies sind diejenigen die leiden, und auf einer unbewussten Ebene wünschen sie sich, sie könnten sich aus dem mentalen Gefängnis befreien das sie erschufen.

Es ist unsere Aufgabe, dass wir uns von unserem inneren Schmutz befreien und unsere Quelle der Liebe und der Wonne wiederentdecken. Und indem wir das tun, können wir ihnen helfen, ihre auch wiederzuentdecken. Menschen wachen nicht auf und umarmen die Liebe bis sie bereit dafür sind, also können wir nur versuchen ein Beispiel zu sein und hoffen, dass andere letztlich mit dabei sind.

Nikola Tesla hat mal gesagt, er hat immer für die Zukunft gearbeitet und wir können dies mit unseren Zielen vereinbaren und es als Motivation nutzen. Wir wollen Menschen dabei helfen zu erwachen und machen positive persönliche und gesellschaftliche Veränderungen, und auch wenn es einige Generationen dauert, werden wir wissen, wir haben zum Fundament beigetragen, das letztlich und unausweichlich einen Wandel erlaubt hat.

Ich denke, der erste Schritt, um eine positive Veränderung in der Welt zu schaffen, ist, zur Liebe zurück zu kehren. Das wird uns durch unsere Schwierigkeiten bringen und an einen Ort an dem wir davon befreit sind und bereit für mehr Aktion. Stell dir eine Zeit vor in der wir uns nicht länger über Dinge so aufregen und von ihnen ablenken lassen müssen. Wir können ein einfaches, friedliches Leben leben und mit allen auf einer tieferen Ebene verbinden die uns auf unserem Weg begegnen und die Welt dazu inspirieren sich in eine neue Richtung zu bewegen.

Dies kann nur geschehen, wenn wir uns selbst lieben und wenn wir dies tun, dann strömt die Liebe aus uns und wird jeden erreichen der vergessen hat und helfen, dass sie aufwachen und die Menschen um sie herum inspirieren ihren Verstand und ihr Herz zu öffnen.

Selbst-Liebe ist die einfachste und effektivste Lösung für die Probleme der Welt, weil sie uns antreibt uns um unsere Mitmenschen zu kümmern. Wenn wir uns kümmern, dann erlauben wir nicht länger Armut oder andere grausame Missbräuche menschlicher Rechte, weil wir endlich lernen (ein-ander) zu lieben.

Quelle: Die einfache Lösung für die Probleme der Welt – ☼ ✿ ☺ Informationen und Inspirationen für ein Bewusstes, Veganes und (F)rohes Leben ☺ ✿ ☼

Standard

Ein Gedanke zu “Die einfache Lösung für alle Probleme der Welt

  1. Mathias Schenk schreibt:

    Ich finde Ihren Text richtig Klasse.Was bringt Liebe,wenn wir alle irgendwie wirtschaftlich dafür diskriminiert werden?Im freien Europa?Ist es denn wirklich frei?Wenn Schweigen besser ist als zu reden?Um die Täter zu schützen und in Ihrem handeln zu unterstützen?
    Ja Liebe ist schön und problematisch,weil Liebe nicht immer erwünscht ist.Was ist mit Anstand und Würde,wenn geliebt wurde? Wer belügt und betrügt Wem damit?So kann aus Liebe Sprengstoff werden,womit die perversesten Bomben unrechtmäßig von Fremden gebaut werden können.Mit welchen schrecklichen Folgen?Dass frage ich mich täglich…Ist dass hier auch wirklich meine Heimat?Oder bin ich aus Liebe schon am 2.10.1990 gestorben?Mit 17 Jahren…Der KlassenFeind hat dann übernommen und sich zu oft auch so verhalten.Dass zerstört auch Liebe und Vertrauen im eigenen Land…Dagegen hilft überhaupt nichts.Ich habe die Schnautze gestrichen voll!!! Vom ganzen Hass und brennenden Häusern und Turnhallen.Eine Schande ist dass oder doch Liebe zum eigenen Vaterland?Andere missbrauchen solche dummen Menschen doch nur,um Ihren eigenen Profit zu steigern oder sie Versicherung zu bescheissen. Versteht dass denn niemand? Solche Verantwortlichen sollen Ihre Häuser selbst anzünden und die volle Verantwortung,bis hin zur Obdachlosigkeit selbst übernehmen! Jetzt ist wohl auch jedem klar,dass ich definitiv nicht mein eigenes Dach über den Kopf anzünden werde!Was nützt den Verantwortlichen dann das Geld,was diese niemals bekommen werden? Wenn sich aber ein dummer NAZI gefunden hatte dafür,dann klingelt die Kasse,da die Versicherung holt sich das Geld vom NAZI und seiner Familie zurück!Aus LIEBE?

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s