Auswirkung „abgegebener“ Verantwortung

„Ja, die früher,… das waren die Bösen…“

Werfen wir einen Blick auf das deutsche Gesamtbild einer sich windenden Verwaltung und ihrer hörigen und bezahlten Glaubensanhänger.

Es zeigt sich, dass ihr am Schluss nur eines geblieben ist: Alles Handeln unterliegt nur noch dem Gewissen des Einzelnen. Es gibt keine gültigen oder geltenden Rechtsgrundlagen, auf die man sich berufen kann, um sich per Dienstweg der Verantwortung für das eigene Handeln entziehen oder in der Gegenwehr sich rechtlich widersetzen zu wollen.

„Bestrafung, Rache und Vergeltung, sind keine Optionen.“

Milgram-Projekt „Deutschland“. Es geht sowohl um jene, die am Pult der Macht sitzen und diese durch ihr Tun direkt ausüben (auch der Polizist vor Ort) und jene die sich widerständlich darauf einlassen und selbst an einem „Experiment“ teilnehmen, was durch „Belohnung und Bestrafung“ gekennzeichnet ist.

„Es liegt an jedem selbst.“

„Konditionierungen, Gewohnheiten und Konventionen sind jene Mechanismen, die beide Teilnehmer im und als System „funktionieren“ lassen.“

„Dass man die Verantwortung abgeben kann, ist eine Illusion.“

Quelle: Auswirkung „abgegebener“ Verantwortung | BERG. Blog

Standard

2 Gedanken zu “Auswirkung „abgegebener“ Verantwortung

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:

    https://bewusstscout.wordpress.com/2015/02/10/urteil-aus-dem-istgh-den-haag-vom-03-02-2012-bestatigt-die-zustandigkeit-des-deutschen-reichs/
    „Das Urteil aus dem ISTGH (Internationaler Strafgerichtshof) Den Haag vom 03.02.2012 bestätigt die Zuständigkeit des Deutschen Reichs und nicht die Zuständigkeit der “Bundesrepublik Deutschland“ mit ihrer Finanzagentur GmbH, (HRB 51411), wobei die vermeintlichen “BRD–Ämter”, Behörden, Dienststellen, “Gerichte” und Verwaltungen u.a . bei dnb.com mit eigenen Umsatzsteuernummern gelistet sind.
    Urteil des BverfGE vom 25.07.2012 (-2 BvF 3/11 -2 BvR 2670/11 -2 BvE 9/11):
    Nach Offenkundigkeit dürfen Gesetze von nicht staatlichen BRD-GmbH Ausnahme– und Sondergerichten (vgl. § 15 GVG) die auf altem Nazigesetz fußen und somit gegen das gültige Besatzungsrecht, gegen die Völker – und Menschenrechte verstoßen, überhaupt keine legitime Anwendung finden.
    Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebenden Gesetzgeber am Werk. Damit sind alle BRD-Forderungen eine private Forderung.
    Verstehen Sie das bitte! Alle BRD-Forderungen (Steuern jeglicher Art, GEZ-Gebühren usw. usf. sind private Forderungen, haben also keinerlei hoheitsrechtliche Rechtsgrundlage und müssen demnach auch nicht bezahlt werden. …………………….“

    https://bewusstscout.wordpress.com/2014/12/04/richterinnen-und-beamte-weigern-sich-ihre-urteile-und-beschlusse-personlich-zu-unterschreiben/


    Hallo? Da gibt es immer noch Moral und Sitte, die Kultur brachte die Moral in der zivilisation mit und so enstand, das Anerkenntnis einer Gesetzgebung im Völkerrecht unter Achtung der Nachbarn, wie auch der eigenen Hausordnungen! Gleich welcher Staat, war die Anerkennung, das die Familie die Gesellschaft am leben erhält und die Kinder, wie auch die Erwachsenen, sich in diesem Recht bewegen! Das wurde nicht nur Abgetrotzt das Recht, es wurde Gesetz unter Otto von Bismark und der 1875 erlassenen Gesetze zur Sklaven- und Lehensfreiheit! Damit waren es die Länder der Deutschen, die sich unter Preussen und dann dem Bund Deutscher Länder das Deutsche Reich bildete! Nicht weniger waren aber Garantien vergeben, bei der Verfassung, so auch Rechte zu haben! Siehe, das ein Mensch erst nach der Lehre, Ausbildung und in seiner Innung arbeitete, er dann das Legat und auch den Auftrag bekam, etwas zu erledigen, was der Gesellschaft im Nutzen ist! Sonst war man ja Vater, Familie und frei in seinem Leben etwas anderes zu machen! Und dann kommen wir zur Entlohnung und zu den Abgaben! Hier waren es die Zölle, Wegelagerer und Händler, wie auch Gauckler und Komödianten, die Nachrichten und so auch Verkehr gestalteten! Oder dachtet Ihr eine familie reitet aud der Erde herum, wie die Neudeutschen um in der Welt Unfrieden zu verteilen? Kommt auch wieder zurück und überlegt, was der ADAC für eine Aufgabe hatte und was die Postkutsche erledigte, wo doch die Deutschen sehr wohl selber sich Brennholz suchen konnten und auf ihrem Land auch noch Knechte einstellen konnten! Ja, die Städter brauchten Fressen und Bekleidung und so riet man jedem landesfürsten sich beim bnachbarn Beute zu holen! Merkel holt sich Beute aus dem Handeln der Wirtschaft unter bedingt Arbeitstieren und treuelosen Gesellen! Sogar vor diebischen Titel-inhaber schreckt deren Regierung nicht zurück, froh auch über jeden Einfall Sozial-Ausgaben zu sparen! Aber Leben ist Leben und Zeit das Leben zu genießen, das schafft man in seiner höchtsen Form eben im leiden miteinander und im geben Zueinander, Teilen und Herrschen, so das Wort zum Lenin und Marx, und wer Wissen hat, der vierdient auch etwas mehr! In Halberstadt, Langenstein lebte bis 1975 noch ein Höhlenbewohner, wie das die Chinesen heute noch Höhlenbewohner haben und doch auch reiche Menschen sind, frei und ohne zuschauer aus der Kassa- machenden Merkelbande und deren Auftraggeber, bis auch die da Gold oder Diamanten riechen! Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

  2. TsauBaer: Keiner, Niemand und Jemand schreibt:

    Ich als stefanselbst bemerke immer wieder, dass eine jede

    und ein jeder irgendwo an einem Pult der Macht

    sitzt, mich eingeschlossen!

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s