Vom Sex zu Tantra: eine große Revolution

„Etwas darf man nie vergessen: wenn du nicht sehr bewusst bist, magst du glauben, dass du dich auf Tantra zubewegst, aber es kann sein, dass du schlicht und einfach deine Sexualität rationalisierst – es kann sein, dass es nichts als Sex ist, als Tantra rationalisierst. Wenn du Sex mit Bewusstheit vollziehst, kann es zu Tantra werden. Wenn du ohne Bewusstheit Tantra vollziehst, kann es abfallen und zu gewöhnlichem Sex werden. Das ist in Indien geschehen – denn Indien hat es versucht.

Alle tantrischen Schulen in Indien waren früher oder später auf Sexorgien reduziert. Es ist sehr schwierig, bewusst zu bleiben … es ist beinahe unmöglich, bewusst zu bleiben. Wenn die Disziplin von Anfang an nicht sehr tief in dich eingedrungen ist, ist es sehr leicht möglich, dass du dich betrügst. Die tantrischen Schulen entstanden in Indien mit sehr viel Energie, mit großer Einsicht. Und sie hatten etwas – denn das sechste Center ist das letze, das für den Menschen möglich ist, das siebte ist übermenschlich, das siebte ist göttlich. Das sechste ist das spirituelle Center.

Vom Sex zu Tantra: eine große Revolution, eine Mutation ist im Menschen möglich. Und im Osten wurden die Leute darauf aufmerksam, dass sich die Qualität von Sex verändert, wenn du dabei meditativ bist – etwas Neues kommt zu dir, es wird tantrisch, es wird zum Gebet, es wird zur Meditation … es wird Samadhi.“

Osho, The Divine Melody Talk #6
Downloade diesen Osho Talk als Audiobuch hier

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s