Warum vegetarische Ernährung?

Nicht nur ethische Gründe sondern auch gesundheitliche Gründe sollten uns zu einem Umdenken unserer Ernährungsgewohnheiten veranlassen.

.Jeder Bissen Fleisch ist ein Bissen weniger Gesundheit, da im Fleisch keine sekundären Pflanzenstoffe enthalten sind, welche für unsere Gesundheit und unser Immunsystem außerordentlich wichtig sind.

Wie Forschungsergebnisse der letzten Jahren belegen, ist eine vegetarische Ernährung mit Pflanzenkost, Milchprodukten und Eiern für unsere Gesundheit deutlich besser als eine gemischte Kost, welche zusätzlich mit Fleisch und Fisch gepaart ist.

Der Zusammenhang zwischen bestimmten Krankheiten und Ernährung wird durch Studien belegt. Der Verzicht auf Fleisch wirkt nicht nur präventiv, sondern bekämpft und verhindert auch ernsthafte Erkrankungen wie Diabetes, Herzerkrankungen, Gicht, Fettleibigkeit und Krebs.

Wenn man ein Tier schlachtet findet im Fleisch direkt und sofort ein Verwesungsprozess statt. Fleisch ist totes Tier, was Leichengift enthält, Cadaverin und Putrescin – sogenannte Eiweißzerfallsprodukte und auch gelegentlich Krankheitserreger.

Fäulnisbazillen zerstören unsere Darmflora, giftige Gase dringen durch die Darmwand in unseren gesamten Organismus ein und sind verantwortlich für die Schwächung unseres Immunsystems, woraus dann wiederum verschiedene Krankheiten entstehen. Selbst durch starkes Erhitzen lässt sich dieses Leichengift nicht zerstören.

Fleisch enthält keinerlei Ballaststoffe, es kommt zu festerem Stuhl, welcher sich nur sehr langsam in Richtung Ausgang zu bewegen vermag. Somit erhöht sich die Zeit welche das tote Fleisch hat, um seine Gifte in unserem Darm und an unseren Körper abgeben kann.

Fleisch wirkt sich auf den Säuren-Basen-Haushalt unseres Körpers ungünstig aus und führt zu einer Übersäuerung diesem.

Fleisch enthält zu viel Eiweiß und überlastet unseren Körper, indem eine erhöhte Anstrengung der Nieren und eine erhöhte Harnstoffbildung hervorgerufen wird. Vitamin B6 Mangel ist auf Eiweißüberschuß in unserem Körper zurückzuführen.

Durch Fleischkonsum entsteht eine Eisenüberproduktion, da das im Fleisch enthaltene Eisen für die meisten Menschen zu hoch ist. Ein zu viel an Eisen wiederum fördert die Entstehung von Krankheiten, da die Krankheitserreger Eisen für ihr Wachstum benötigen.

Auch Fisch und Meeresfrüchte stellen ein hohes Gesundheitsrisiko für uns dar. Sie speichern hohe Konzentrationen an Giftstoffen
Zum Beispiel ergaben in 84% der weltweit gesammelten Fischproben ein erhöhter Quecksilbergehalt, welcher über der maximal tolerierten Aufnahmemenge liegt. Quecksilber ist eine enorme Gefahr für unseren Körper und dessen Gesundheit, es schädigt unser Gehirn, verursacht Nervenschäden und fördert bei unseren Kindern Verhaltensauffälligkeiten und Hyperaktivität.

Fische und Meeresfrüchte enthalten außerdem eigene Giftstoffe. Der bekannteste ist Ciguatoxin – ein Nerven- und Magen-Darm-Gift, welches zu Sensibilitätsstörungen, Übelkeit, Lähmungen, Krampfanfällen oder zum Tod führen kann.

Mit einer vegetarischen Ernährung und der damit verbundene Verzicht auf Fleisch und Fisch und der aus ihnen resultierenden Produkte fördert nicht nur unsere Gesundheit, sondern verbessert unsere Stimmung bereits nach 2 Wochen. Bedingt durch die mit einer Mischkost verbundene vermehrte Aufnahme von ungesättigten Fettsäuren, führt diese wiederum zu einer negativen Veränderung in Teilen unseres Gehirns.

Tolstoi : „Vegetarismus ist die Wurzel der Menschlichkeit.“


111 Gründe, Vegetarier zu sein
Vielleicht ist es mit dem Essen ja wie mit dem Yoga es braucht einfach seine Zeit, bis (allen) die Erleuchtung kommt. Fleischessen liegt nicht in der Natur des Menschen und jeder weiß, dass die Tiertötung grausam ist.  Man ist, was man isst. Pflanzliches Eiweiß ist viel gesünder ist als tierisches. Vegetarier haben keine Mangelerscheinungen – auch nicht an Vitamin B12.  Vegetarismus ist gut gegen Krebs, gut für die Haut und gesunde Ernährung ist gut fürs Gehirn . Sie möchten weitere Grüne erfahren? … dann hier weiter 


Die Fleischlüge
Fleisch ist reich an Eiweiß, Mineralien und anderen wertvollen Bestandteilen. Vergleichbares gilt für Milch, Eier und Fisch. Doch zu viel Fleisch schadet. Krebs, Alzheimer, Diabetes sind nur einige Krankheiten, die häufiger Fleischgenuss auslösen kann. Grund für den übermäßigen Verzehr sind die extrem günstigen Preise. Und nicht nur die Mengen stellen ein Problem dar. Denn der überwiegende Teil unserer Nahrungsmittel stammt aus industrieller Erzeugung. Auf Leistung gezüchtete Rassen, aufgezogen mit chemisch angereichertem Futter, routinemäßig mit Medikamenten behandelt, liefern Lebensmittel von bedenklicher Qualität.hier weiter


Vegetarier werden mit Hypnose
– hat zum Ziel, Sie auf dem Weg zum Vegetarier und bei der Umstellung Ihrer Essgewohnheiten auf eine fleischlose Ernährung zu unterstützen. Gesunde, vegetarische Ernährung endlich ohne Reue oder schlechtes Gewissen und ohne ein Gefühl des Verzichts essen. Ernährung erfolgreich umstellen. Schlemmen, genießen und Neues ausprobieren. Im Einklang mit allen Lebewesen aber ohne Fleisch oder Fisch. hier weiter


Sie möchten vom Fleisch wegkommen und sich vegetarisch ernähren?
Außer fundierten Argumenten für die vegetarische Kost und zahlreichen Ernährungstipps werden hier auch Alltagssituationen behandelt, in denen Vegetarierinnen und Vegetariern oft noch Steine in den Weg gelegt werden…hier weiter


Vegetarisch essen – Fleisch vergessen
Noch immer stoßen Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren möchten, auf so manches Vorurteil. Ob man denn ohne Fleisch und Fisch gesund leben könne, werden sie gefragt. Nur nicht verunsichern lassen! Denn wissenschaftliche Fakten belegen: Vegetarier leben gesünder. Ärzte mit langjähriger Praxiserfahrung geben darüber Auskunft, was Vegetarier bei ihrer Ernährung beachten sollten. Und liefern, ganz nebenbei, das ultimative Argument: Vegetarisch leben ist schon allein deshalb gesund, weil Fleischessen krank macht! hier weiter


Dr. Jacobs Weg des genussvollen Verzichts
Trotz hoher medizinischer Standards nehmen Zivilisationskrankheiten immer weiter zu. Was sind die wirklichen Ursachen? Und was können wir dagegen tun?  Wie ernähren sich die gesündesten und langlebigsten Menschen der Welt? Wie führt das Dickmacher-Trio “Zucker, Fleisch- und Milchprodukte” zur Verfettung von Bauch und Leber? Die Antwort erfahren Sie hier


Krank ohne Grund?
Immer mehr Menschen leiden heute an Übersäuerung. Durch einseitige Ernährung und eine Lebensweise, in der Stress, Alkohol Fast Food und Koffein eine große Rolle und Sport und Bewegung nur eine kleine Rolle spielen, wird unser Körper stark in Mitleidenschaft gezogen. Nahrungsmittel bei deren Abbau Säure entsteht, isst man tagtäglich: Fleisch, Wurst, Milchprodukte, Speisen mit weißem Mehl und Zucker etc. Die Folge sind Unwohlsein und Energielosigkeit bis hin zu Übelkeit, Immunschwäche, Allergien, Pilzinfektionen oder Zahnschäden. Hier erfährt man, wie durch Umstellen der Ernährungsgewohnheiten und einem gesünderen Lebensstil der Körper wieder ins Gleichgewicht gebracht wird… hier weiter


Gesundes Gleichgewicht durch basische Ernährung
Basische Ernährung versorgt den Menschen mit basischen Mineralstoffen, sowie mit allen Nähr- und Vitalstoffen, die der Körper benötigt, um in sein gesundes Gleichgewicht zu gelangen.  so dass in allen Körperbereichen wieder der richtige und gesunde pH-Wert entstehen kann. hier weiter


STOP – Die Umkehrung des Alterungsprozesses
Die Gesetze der ewigen Jugend – Die Enthüllung des Geheimnisses der Alterslosen -Richtig angewandte unumgängliche sichtbare Verjüngung erfahren Sie hier


Die Offenbarung lebendiger Kost
Es gibt nur eine einzige Ursache für Krankheiten, und die heißt falsche Ernährung. Die Offenbarung über die hochwertigste und vom Körper am leichtesten zu erschließende Energiequelle.finden Sie hier


 Gesundheit kommt aus der Seele
Angst, Hektik und täglicher Stress sowie Enttäuschungen oder persönliche Verluste reißen uns aus der seelischen Balance und schwächen unser Immunsystem. Wir werden anfälliger für Krankheiten. Deshalb ist es notwendig, unsere körpereigenen Abwehrkräfte zu stärken. Entspannung, aktiviert die Heilkraft der Seele und verbessert die innere Stabilität…hier weiter

Wie lange lassen wir uns das noch gefallen?
Sind Sie der Meinung, dass Sie durch Fernsehen und Presse die Wahrheit erfahren? Dann können Sie sich das Weiterlesen ersparen! Wenn Sie aber einen Blick hinter all jene Lügen riskieren wollen, die Ihre Gesundheit, Ihr Leben und das Ihrer Kinder bis aufs Äußerste belasten, dann lesen Sie hier weiter


Krankheiten auf einen Blick erkennen
Wie es einem Menschen geht, ob er gesund ist oder sich eine Krankheit anbahnt, bleibt nicht verborgen wenn man genau hinschaut und Signale richtig deuten kann. Krankheiten auf einen Blick erkennen ist ein Grundlagenwerk, mit dem jeder lernt, durch äußere Zeichen des Körpers die Ursachen von Krankheiten zu verstehen und diese auch selbst zu behandeln. hier weiter


Wie Ärzte Ihre Gesundheit gefährden
Ärzte und Krankenhäuser sind in der Zwischenzeit eine der Hauptursachen für viele Krankheiten geworden. Jährlich werden allein in Deutschland rund eine Million Menschen wegen unerwünschter Nebenwirkungen von Arzneimitteln in ein Krankenhaus aufgenommen. Unvorstellbar? Noch schockierender ist die Zahl derer, die diesen Krankenhausaufenthalt nicht überleben. Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit, an den Nebenwirkungen der Medikamente zu sterben, die Ihr Arzt Ihnen verordnet hat, 15 mal höher als bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen. Arzneimittel, Diagnosen und Therapien sind oft keine medizinischen Notwendigkeiten, sondern resultieren aus Irrtümern, Trugschlüssen und finanziellen Interessen… hier weiter


Heilung in Sekunden durch Narbenentstörung
Narben können wichtige Energieleitbahnen des gesamten Körpersystems beschädigen oder gar blockieren, oft mit schwerwiegenden Folgen für die Gesundheit. Wie Sie gestörte Narben erkennen und welche Methoden helfen, wie Narben Ihre Gesundheit schwächen und Schmerzen, chronische Krankheiten oder sogar Krebs hervorrufen können , wie wichtig die Narbenentstörung für den Erhalt oder die Wiederherstellung Ihrer Gesundheit sein kann, auch bei jahrzehntelang bestehenden Beschwerden , wie der Körper in Narben Erinnerungen speichern kann  und was Sie bei Operationen und Unfällen beachten sollten erfahren Sie hier


Heilung des Unheilbaren
Ein Heilungspotenzial, das von Ärzten weitgehend ignoriert wird – Vitamin C: die Bedrohung für die Pharmaindustrie. Der Grund dafür ist klar: Der umfassende Einsatz von Vitamin C würde Tausende Medikamente und Impfungen überflüssig machen. Denn das nebenwirkungsfreie Naturprodukt kann unzählige Infektionskrankheiten verhindern und rückgängig machen: Erkältungen und Grippe ebenso wie Tuberkulose oder Malaria. Vitamin C wirkt darüber hinaus gegen Vergiftungen der unterschiedlichsten Art. Einzigartig ist: Der Wirkstoff heilt Krankheiten, die als unheilbar gelten. Zum Beispiel Kinderlähmung und Hepatitis. Aussichtslose und oft tödlich verlaufende Krankheiten und Vergiftungen können damit behandelt werden. Warum wird diese Therapieform nicht genutzt? hier erfahren Sie mehr darüber


Verbotene Wissenschaften
Weil nicht sein kann, was nicht sein darf: Weil es Jahr für Jahr um Milliardensummen an Forschungsgeldern geht, die im Kartell der etablierten Wissenschaft bleiben sollen. Weil alternative Konzepte, zum Beispiel in der Energieerzeugung, politisch unerwünscht sind. hier weiter


Das verbotene Buch Henoch
Warum wurde dieses heilige Buch von der Kirche unterdrückt und verbrannt – obwohl selbst Jesus es studiert hat? Elizabeth Clare Prophet legt hier ein Werk vor, das jahrhundertelang verschollen war. Dank ihrer umfangreichen Recherche ist uns das Buch Henoch damit endlich wieder zugänglich. hier weiter


Dream Body
Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Quelle: Warum vegetarische Ernährung? | Liebe – Isst – Leben

Standard

Ein Gedanke zu “Warum vegetarische Ernährung?

  1. Ich bin einen Schritt weitergegangen und habe Milch- und Getreideprodukte ebenfalls weitestgehend aus meiner Ernährung verbannt. Zum einen ändere ich durch den reinen Fleischverzicht nichts am Massenelend der Rinder. Kühe geben nur Milch, wenn sie vorher Kälbchen zur Welt brachten. Milch gehörte nie zur Ernährung des Menschen. Sie war den Kälbern vorbehalten und wurde höchstens in Notsituationen getrunken. Artfremdes Eiweiß!
    Körperverträgliches Eiweiß gibt es in vielen Gemüseprodukten! Zur Weizenfreien Ernährung kann ich vor Allem auf das Buch von Dr. Davis: „Die Weizenwampe“ verweisen. Mir hat dieses Buch die Augen geöffnet über viele Vorstellungen der Krankheitsindustrie.

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s