KRG-50

Kontrollratsgesetz gültig

Bild

8 Gedanken zu “Kontrollratsgesetz gültig

      • Neues aus der besetzten BRD:

        Wie so gut wie jede und jeder mittlerweile weiß, ist die Bundesrepublik Deutschland kein Staat. Aus diesem Grunde gibt es hierzulande keine staatlichen Organe: Es gibt keine staatlichen Gerichte, keine staatlichen Finanzämter und keine staatlichen Zollämter.

        Was es im hiesigen Land gibt, sind ausschließlich Firmen ohne auch nur eine einzige hoheitsrechtliche Befugnis, weil Firmen nun mal keine hoheitsrechtlichen Befugnisse besitzen können.

        Dieses Privileg ist ausschließlich staatlichen Organen vorbehalten, die es hierzulande nicht gibt. Beamte kann es in diesem unserem Lande ebenfalls nicht geben, da Beamte ausschließlich von staatlichen Organen berufen und ernannt werden dürfen.

        Diese Tatsache bedeutet, dass es in diesem Land keine Polizeibeamten mit hoheitsrechtlichen Befugnissen gibt. Die Polizeischauspieler sind lediglich Angestellte der Firma Polizei und haben genauso viel amtlich zu melden, wie Sie selbst: Nämlich gar nichts!

        Mit anderen Worten: Sie brauchen sich von Angestellten der Firma Polizei weder anhalten, noch kontrollieren, maßregeln oder irgendwie belästigen zu lassen, wenn Sie mit der Firma Polizei keinen Vertrag geschlossen haben, aus welchem hervorgeht, dass Angestellte Sie nerven dürfen.

        Heiraten geht hierzulande ebenfalls nicht, denn um eine Ehe rechtsgültig zu bekommen, braucht es ja Standesbeamte, die es hierzulande nicht geben kann. Da draußen flitzen also Menschen durch die Gegend, die glauben, dass sie verheiratet wären, dabei sind sie es gar nicht.

        Der Beamtenstatus wurde am 8. Mai des Jahres 1945 ersatzlos abgeschafft durch Kapitulation! Man versucht auf Deubel komm raus, dieses längst sterbebereite Unrechtssystem auf Biegen und Brechen aufrecht zu erhalten.

        Man will einfach nicht akzeptieren, dass das Unrechtssystem im Sterben liegt. Es wird aber trotzdem in absehbarer Zeit sterben, da die Verbreitung der Wahrheit nun mal nicht aufzuhalten ist.

        https://www.facebook.com/groups/Goldsicher ist relativ zensurfrei!

        Gefällt mir

  1. Warum bitte muß von wem mein Kommentar freigeschaltet werden? Meinungsfreiheit verstehe ich irgenwie anders:

    Lange Gesichter in Finanzverwaltungen:

    Es gibt in der BRD keine Steuern! Die Abgabenordnung § 2 macht es jedem Steuerzahler möglich, keine Steuern zu bezahlen. Völkerrecht geht vor. So steht es auch in der Ordnung, die für Steuern zuständig ist. Interessant ist die UN Resolution 217 A (III) vom 10. Dezember 1948, die für die Bundesrepublik Deutschland gar keine Steuern vorsieht. Artikel 19 GG Abs. 1 und 2 schreiben vor: Hat ein Gesetz ein Grundrecht nicht genau erwähnt, ist es verfassungswidrig! Zwar listet die Abgabenordnung am Ende der §§ eine Einschränkung auf, aber nicht hinter jedem einzelnen Paragraphen, wie es das Bundesverfassungsgericht vorschreibt. Artikel 14 GG Absatz 1 Eigentum – also Geld – ist nicht eingeschränkt worden. Wenn es nicht um Geld geht, soll man dann mit Erbsen oder anderen Naturalien bezahlen? Mitnichten:

    Die Abgabenordnung konnte das Geld nicht einschränken, weil es diesbezüglich ein Grundsatzurteil gibt, daß man Geld an Behörden nicht abgeben darf. Sonst ist das Grundrecht auf Eigentum nicht gewahrt.

    https://www.facebook.com/groups/KarlausDeutschland besuchen und an mich Freundschaftsanfragen schicken, weil ich die leider nicht versenden darf. Warum eigentlich nicht, liberaler Mark Zuckerberg?

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s