Albert Einstein wurde in Ulm geboren und lebte von 1879-1955.

Er war ein bedeutender Physiker, wobei seine Beiträge maßgeblich das physikalische Weltbild veränderte. 1999 wählten ihn 100 führende Physiker zum größten Physiker aller Zeiten. Sein Hauptwerk ist die Relativitätstheorie, die das Verständnis von Raum und Zeit revolutionierte. Aber auch zur Quantenphysik leistete er bedeutende Beiträge. 1922 erhielt er den Nobelpreis für Physik.

Einstein war zeitlebens Pazifist und setzte sich gegen Gewalt und Krieg ein. So engagierte er sich trotz Gebrechen kurz vor seinem Tod, um für seine Vision des Weltfriedens einzutreten. Im April 1955 unterzeichnete er zusammen mit 10 weiteren großen Wissenschaftlern das so genannte Russell-Einstein-Manifest zur Sensibilisierung der Menschen für die Abrüstung.

Der Friedensförderer sagte mal: „Nichts wird der menschlichen Gesundheit so sehr nützen und die Chancen für das Überleben auf der Erde so sehr erhöhen wie die Evolution zu einer vegetarischen Ernährungsweise.“ In einer ähnlichen Anmerkung stellte er fest: „Unsere Aufgabe muss es sein, unser Mitgefühl auszuweiten, um alle lebenden Kreaturen und die ganze Natur in ihrer Schönheit zu umfassen.“ Und an dem Tag, an dem er Vegetarier wurde, schrieb Einstein in sein Tagebuch: „So lebe ich ohne Fette, ohne Fleisch, ohne Fisch, fühle mich aber ganz wohl auf diese Art. Mir scheint es immer, der Mensch wurde nicht dazu geboren, ein Fleischfresser zu sein.“ Seit Albert Einstein vor rund hundert Jahren seine bahnbrechende Relativitätstheorie vorlegte, hat die Welt nicht wieder ein gleiches Genie gesehen

Hier folgen nun 30 geniale Zitate von ihm:

1. „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt, Phantasie aber umfasst die ganze Welt!“

2. „Große Geister haben stets heftige Gegnerschaft in den Mittelmäßigen gefunden. Diese letzteren können es nicht verstehen, wenn ein Mensch sich nicht gedankenlos ererbten Vorurteilen unterwirft, sondern ehrlich und mutig seine Intelligenz gebraucht und die Pflicht erfüllt, die Ergebnisse seines Denkens in klarer Form auszusprechen.

3. „Jedenfalls bin ich überzeugt: (Der Alte) Gott würfelt nicht.“

4. „Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen: Neugierde hat ihren eigenen Existenzgrund. Man kann nicht anders als staunend über die Ewigkeit, das Leben und die wunderbare Struktur der Realität nachzudenken. Es ist mehr als genug, wenn man lediglich versucht, die kleinen Mysterien des Tages zu verstehen.“

5. „Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind“

6. „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

7. „Sich verlieben ist gar nicht das Dümmste, was der Mensch tut – die Gravitation kann aber nicht dafür verantwortlich gemacht werden.“

8. “Es gibt nichts Schöneres als das Mysteriöse. Aus ihm entspringt alle wahre Kunst und Wissenschaft.”

9. “Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, hat sich noch nie an etwas Neuem versucht.”

10. „Versuche nicht, ein erfolgreicher Mensch, sondern lieber, ein wertvoller Mensch zu werden“

11. “Das Geheimnis der Kreativität ist es, seine Quellen zu verstecken wissen.”

12. „Der Unterschied zwischen Dummheit und Genialität ist, dass Genialität ihre Limits hat.“

17. “ Es ist nicht so, dass ich besonders schlau/intelligent bin, es ist einfach so, dass ich mich länger mit den Problemen beschäftige.“

18. „Meine Religiosität besteht in einer demütigen Bewunderung des unendlich überlegenen Geistes, der sich in dem wenigen offenbart, was wir mit unserer schwachen und hinfälligen Vernunft von der Wirklichkeit zu erkennen vermögen. „

19. „Frieden kann nicht durch Gewalt erhalten werden. Er kann nur durch Verständnis erreicht werden.“

20. „Ich denke niemals an die Zukunft. Sie kommt früh genug“

21. „Mach‘ dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind“

22. „Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.“

23. „Das ewig Unbegreifliche an der Welt ist ihre Begreiflichkeit.“

24. „Die Wirklichkeit ist nur eine Illusion, dafür allerdings eine sehr hartnäckige“

26. “Das Leben ist wie ein Fahrrad, man muss sich vorwärts bewegen um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.”

25. „Wahrheit ist, was den Test der Praxis besteht.“

27. ,,Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten“

28. „Die Menschheit hat allen Grund dazu, die Verkünder hoher moralischer Normen und Werte höher zu stellen als die Entdecker objektiver Wahrheit. Was die Menschheit Persönlichkeiten wie Buddha, Moses undJesus verdankt, steht mir höher als alle Leistungen des forschenden und konstruktiven Geistes.“

29. „Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.“

30. Der gesunde Menschenverstand ist eigentlich nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat.

Es gibt noch viele viele andere Zitate von Albert Einstein, die diese Liste ergänzen könnten. Er ist wirklich einer der brillantesten Köpfe, die unsere Welt je gesehen hat.

Quelle: 30 geniale Zitate von Albert Einstein, die deine Weltsicht verändern werden – ☼ ✿ ☺ Informationen und Inspirationen für ein Bewusstes, Veganes und (F)rohes Leben ☺ ✿ ☼

Ein Gedanke zu “30 geniale Zitate von Albert Einstein, die deine Weltsicht verändern werden

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s