Neue Männer braucht das Land?

Wirklich???

Würde es nicht schon reichen,
wenn die, die da sind,
alles sein dürften,
was sie sind,
alles preisgeben könnten,
was sie in sich tragen?

Frau, es liegt in deiner Hand,
den Mann zu befreien,
ihn aus dem Spagat zwischen
unerschütterlichem Helden
und einfühlsamem Retter
herauszuholen und aufzurichten.

Wenn du einen Mann möchtest,
der dich auf Händen trägt,
dich zu seiner Königin erwählt,
auf keinen Fall aber
vor dir auf den Knien liegt,
dann ist es an dir, den
Herzkönig in ihm zu erwecken.

Wenn du willst, dass er
an deiner Seite steht,
dir auf Augenhöhe begegnet
und sich auf Herzebene
mit dir verbindet,
dann musst du daran glauben,
dass er dazu befähigt und
tatsächlich dazu in der Lage ist.

Wenn du einen Mann möchtest,
der dir wirklich begegnet,
der sich emotional mit dir verbindet,
dann musst du bereit sein,
sowohl deine als auch seine
Angst zu konfrontieren.

Du musst bereit sein,
alle Schutzschilde
und Waffen abzulegen,
dich verletzlich zu zeigen,
um ihm das Entblößen zu erleichtern.

Du musst in der Lage sein,
deiner Angst die Stirn zu bieten
und ausreichend Mut aufzubringen,
damit auch er davon zehren kann.

Du musst erkennen können,
um wie viel schwerer es für ihn ist,
sich schwach und verletzlich zu zeigen,
widerspricht es doch der Prägung,
sowohl seiner Kindheit
als auch tausenden von
vergangenen Generationen.

Du musst bereit sein,
ihm Achtsamkeit und Respekt
zu garantieren und du solltest
unbedingt stabil genug sein,
um deinen Schmerz selbst zu heilen
und ihm so den Raum zu geben,
den seine Wunden brauchen.

Wenn du dir einen Mann wünschst,
der dir seine Gefühle offenbart,
dann musst du auch bereit sein,
diese willkommen zu heißen.

Nur wenn du stark genug bist,
deine Hand auf sein Herz zu legen,
wenn es vor Angst und Aufregung
zittert und rast,
wenn du seinem traurigen Blick
standhalten kannst, wenn er
in Kontakt tritt zu seinen
tiefsten Verletzungen,
wenn du seine Tränen wie
kostbare Perlen aufnehmen kannst,
das Geschenk in ihnen sehen und
ihn deine Dankbarkeit und Achtung
spüren lassen kannst,
dann erst lade einen Mann ein,
sich dir zu öffnen,
um dich mit ihm zu verbinden-
und er wird den Herzkönig in sich tragen.

Nadine Hager

Quelle: Neue Männer braucht das Land? | Schwesternschaft der Rose

Neue Männer braucht das Land?

Bild

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s