Es wurde bereits viel über den Begriff der Zwillingsflammen-Beziehung geschrieben, inklusive vieler weit verbreiteter Glaubensvorstellungen. Es sieht ganz so aus, als ob das Interesse an diesem Thema mit der Realisierung seiner Manifestation zunimmt. Männer und Frauen auf der ganzen Welt geraten in Situationen, in denen sie ihrer Zwillingsflamme begegnen und nichts mehr so ist wie es war. Aber was ist eine Zwillingsflamme eigentlich?

Es heißt, dass Zwillingsflammen – auch Zwillingsseelen genannt – buchstäblich die andere Hälfte unserer Seele sind. Jeder der Zwillinge ist in sich eine „vollständige“ Seele insofern, als man jeden Teil eines Ganzen als „vollständig“ bezeichnet. Aber gemeinsam erschaffen diese beiden Seelen noch viel mehr.

Manche glauben, dass wir alle nur einen Zwilling haben, von dem wir uns zu trennen beschlossen hatten, um eigene Wege zu gehen. Wir inkarnierten viele Male und generierten ein volles Spektrum menschlicher Erfahrungen, um nun wieder zusammenzukommen und noch mehr Liebe zum Ausdruck bringen zu können auf unserer Reise des Erinnerns daran, wer wir wahrhaftig sind.

Es heißt, dass es Zeiten geben wird, in denen die Kräfte der Schöpfung, angetrieben vom Impuls des Lebens, immer mehr Schönheit und Wahrheit auszudrücken, sich auf wundervolle Weise zusammentun, um die Zwillinge wieder mit einander zu vereinen. Eine derartige Wiedervereinigung birgt in sich das Versprechen von etwas Wunderbarem, das der Kraft und Leidenschaft des Potentials der Zwillingsbeziehung entspringt. Diese Wiederverbindung der Einen Seele auf menschlicher Ebene involviert Kenntnis, Balance und Integration unserer männlichen und weiblichen Anteile sowie ein ansteigendes individuelles und gemeinsames Bewusstsein. Es heißt auch, dass Zwillinge in ihrer letzten Lebenszeit auf dem Planeten wieder zusammenkommen, um gemeinsam aufzusteigen.

Einige Merkmale der Wiedervereinigung treffen auf viele zu; zum Beispiel, dass die erste Begegnung vollkommen unerwartet geschieht und in vielen Fällen ungewollt. Beide Zwillinge befinden sich vielleicht schon in festen, verpflichtenden Beziehungen, viele mit Familie und einem vollständig etablierten Leben. Beide Zwillinge haben sich unabhängig von einander entwickelt und fühlen sich relativ glücklich in sich selbst und in ihrem recht guten Wissen um ihren Lebenszweck und ihre Mission. Normalerweise zeigt sich diese Art der Verbindung zwischen zwei relativ weit entwickelten Seelen. Wenn sie sich jedoch begegnen und einander erkennen, setzt ein Prozess ein, der sie vor Herausforderungen stellt und ihre Leben auf eine Weise erschüttert, die sie sich nicht hätten träumen lassen.

Wenn dies früher in indigenen Kulturen vorkam, war dort traditionsgemäß ein Verständnis für dieses Phänomen vorhanden. Der Stamm, das Dorf oder die Gemeinschaft unterstützten beide Familien bei der Herausarbeitung des Potentials, da sie davon überzeugt waren, dass dieses schließlich allen zugute kommen und in ihrer Entwicklung anheben würde. In der heutigen Gesellschaft sind Bewusstsein und Mitgefühl auf einem derartigen Level jedoch meist nicht vorhanden, und das Einlassen der Zwillinge auf ihre gemeinsame Bestimmung wird als etwas fundamental „Schlechtes“ und Destruktives betrachtet.

Wir sollten uns jedoch in Erinnerung rufen, dass der höchste Ausdruck dieser Beziehungsform die Entdeckung und der Ausdruck von Liebe in einer Weise ist, die auch andere inspiriert und anleitet, dasselbe zu tun. Diese Erfahrung bietet den Zwillingsseelen die Gelegenheit, eine Liebe anzustreben und zu manifestieren, welche keine Fesseln oder Grenzen kennt. Eine Liebe, die sie – und all jene, die ihre Energie fühlen – zu einem tieferen Empfinden von Selbstliebe und dem Wunsch führt, allem Leben zu dienen. Dies schließt die Schaffung einer gemeinsamen Bestimmung ein, die weitaus größer ist als es der einzelne Zwilling realisieren könnte.
Der schwierigste Teil des Prozesses kann das Verlangen sein, diese Beziehung in bereits bestehende Strukturen zu integrieren. Oft ist dies einfach nicht möglich. Oder beide Zwillingsseelen empfinden es als zu große Herausforderung, brechen zusammen oder ziehen sich in ihr früheres Leben zurück. Aber manchmal streben beide Zwillinge mutig und mit viel Vertrauen und Vorstellungskraft danach, ein Leben zu erschaffen, das die Wahrheit dessen honoriert, wer sie für ihren Zwilling sind, sowie die sehr realen Verpflichtungen ihrer Familien und ihrer Gemeinschaft gegenüber. Schließlich wurde diese Beziehung aus Liebe geboren und ist in Liebe gewachsen. Und wie so vieles andere in der menschlichen Erfahrung ist die Ebene der erfahrenen und zum Ausdruck gebrachten Probleme und Schmerzen eine perfekte Spiegelung des vorhandenen Widerstandes (individuell und kollektiv) gegen das, was IST – oder was sein soll.

Bis vor kurzem glaubte man, dass die Wiederbegegnung zwischen Zwillingsseelen auf dem Planeten ein sehr seltenes Ereignis ist. Jedoch scheinen nun immer mehr Menschen dieses Phänomen zu erfahren, vielleicht als unvermeidlichen Aspekt des immer stärker werdenden spirituellen und allgemeinen Bewusstseins zu dieser bedeutenden Zeit in der planetaren Entwicklung. Die Menschen werden für diese Möglichkeiten offensichtlich immer reifer und richten sich auf Seelenebene darauf aus, ein derartiges Ereignis zu manifestieren.

Was man dabei verstehen muss, ist, dass die Beziehung – gleichgültig wie sie anderen erscheint – in erster Linie einen spirituellen Dienst an der Entfaltung des Großen Planes beinhaltet. Dies ist der Hauptgrund dafür, dass die Zwillingsseelen einander finden und sich wieder verbinden. Diese Beziehung generiert eine große Menge an kreativer Energie, welche sie nicht nur für ihre eigene Entwicklung nutzen, sondern dem Höchsten Gut Aller dient. Das Universum orchestriert das spirituelle Potential und realisiert es durch diese Vereinigungen. Sie stellen ein schnelles und sehr effizientes Heilmittel zur Unterstützung des Bewusstseinsanstiegs auf dem Planeten dar.

Auf menschlicher Ebene, wo sich Furcht, Verwirrung und Widerstand manifestieren können, ist es manchmal schwierig zu erkennen, ob man seine Zwillingsseele gefunden hat oder ob die Intensität der erlebten Anziehung in Wirklichkeit auf einer karmischen Verstrickung beruht. Es gibt keinen Lackmustest, um dies von einander zu unterscheiden und läuft auf Gefühlstiefe und Anziehung auf der Ebene von Seele und Spirit hinaus. Dies kann anderen Menschen nicht in sinnvoller Weise mitgeteilt oder beschrieben werden und bleibt ein heiliges Geheimnis, das die Zwillingsseelen miteinander teilen.
Selbst wenn man völlig sicher ist, seine Zwillingsseele getroffen zu haben, gibt es absolut keine Garantie dafür, dass der eine oder andere Zwilling imstande sein wird, sich der Intensität dieser Beziehung zu stellen oder gar sie zu überleben. Diese Intensität findet hauptsächlich auf Seelenebene ihren Ausdruck, verströmt sich jedoch von dort aus und beeinflusst alle anderen Aspekte unseres Seins. In solchen Fällen kann die Begegnung als Katalysator für bewusste Beschleunigung der spirituellen Entwicklung für einen oder beide Zwillingsseelen wirken, was sie stärker befähigt, auf praktischer Ebene zusammensein zu können. Im Wesentlichen ist die Fähigkeit, beisammen zu bleiben und ein stimmiges, ganzheitliches gemeinsames Leben zu manifestieren – die liebevolle Erhebung der betroffenen Familien einbezogen – abhängig von Stärke, Bewusstsein auf Seelenebene und dem hingebungsvollen Dienst an der Liebe.

Ein wesentliches Element der Zwillingsseelen-Beziehung ist es, dass der Zwilling einen besser kennt als jeder andere Mensch im Universum, selbst wenn man im “wirklichen Leben” nicht viel oder sogar überhaupt keine Zeit miteinander verbracht hat. Diese Kenntnis transzendiert Erfahrung, Persönlichkeit oder Programme von Gewohnheiten und Verhalten und gibt einen heftigen Impuls zur Veränderung. Alles was der Heilung bedarf, wird geheilt; alles was losgelassen werden muss, wird losgelassen. Wenn nicht, dann weiß die Zwillingsseele das, und gemeinsam arbeiten die beiden schnell auf eine Lösung hin.

Bei vielen Wiedervereinigungen von Zwillingsseelen gibt es nicht einmal eine gemeinsame Sprache, da sie aus ganz unterschiedlichen Ländern und Kulturen stammen und verschiedene Hintergründe haben. Und trotzdem ist eine tiefe Ähnlichkeit oder Resonanz vorhanden, unmissverständlich in ihrem Ausdruck und ihrer Darstellung. Jeder Zwilling wird seine eigene Verbindung zu Spirit haben, aber gemeinsam erscheint die Kommunikation verstärkt und optimiert. Zwillingsseelen werden rasch eine telepathische Verbindung errichten, die in ihrem Ausdruck sehr tief und oft kosmisch ist. Wenn du deinen Zwilling ansiehst, ihn im Arm hältst, küsst, mit ihm zusammen bist, dann mit dem intensiven Gefühl des NACH HAUSE KOMMENS. Die gemeinsame Zeit ist wie ein Aufenthalt in einer Oase inmitten der Wüste oder wie der Anblick der Sonne nach einem Jahr Dunkelheit. Alle Beziehungen bis hin zu dem Moment der Begegnung dienten dazu, die Zwillinge hierauf vorzubereiten.
Die Zwillingsseelen-Liebe drückt sich nicht automatisch als romantische Liebe aus, auch wenn es romantische Momente geben wird. Sie ist nicht nur eine starke sexuelle Anziehung, auch wenn dies häufig eine fundamentale Komponente darstellt. Wenn man seiner Zwillingsseele begegnet, ist dies begleitet von einem massiven innerlichen Aufrütteln, einer spirituelle Revolution, welche ein größeres Verständnis des Selbst und der Bedeutung der Göttlichen Einheit mit sich bringt. Es ist eine Gelegenheit, bedingungslose Liebe zu erfahren und auszudrücken. Dies ist das größte Geschenk, das einem diese Beziehung zuteil werden lässt.

Auf menschlicher Ebene ist die Zwillingsseelen-Beziehung eine Schmiede für Herzaktivität und kontinuierliche spirituelle, emotionale, mentale und physische Prüfung. Beide Zwillinge werden dem anderen die Möglichkeit geben, alte Muster und Programme loszulassen, die ihre Liebe beschränken, und in allen Aspekten ihres Lebens eine noch größere Liebe zu entwickeln. Es wird nur wenig bis gar keine Manipulation geben, da der andere dies spürt und es unverzüglich abstellt. Deine Zwillingsseele lädt dich ein, in den kristallklaren Spiegel von Schönheit und Wahrheit zu blicken, dich selbst so zu sehen, wie du wirklich bist, und hält diese Vision gleichzeitig für dich ohne jegliche Bedingung, Zweifel oder Zögern aufrecht.

Diese Beziehung ist selten “einfach” und wird fortfahren, dich zu verblüffen und zu verwirren, Ängste und Zweifel hervorzurufen und sich wie ein Virus auszubreiten (was nicht automatisch etwas Schlechtes bedeutet…). Sie wird alle andern im Orbit dieses Binären (Zwillings-) Sternensystems infizieren und beeinflussen. Sie wird alle auf sämtlichen Ebenen herausfordern. Sie wird jeden Zwilling anregen, sein Männliches und Weibliches zu integrieren und größere Selbstliebe zu entwickeln – das Sprungbrett in die Bedingungslose Liebe. Dieses Potential bietet die Möglichkeit einer Liebe, die Raum und Zeit überdauert. Es gibt in Wirklichkeit keine Wahlmöglichkeit. Es ist die wunderschöne Wahrheit. Es ist Wahrheit und Schönheit in Vermählung und als Liebe zum Ausdruck gebracht.

Zum Abschluss noch ein sanfter Aufruf zur Vorsicht. Je mehr Menschen auf das Konzept der Zwillingsflammen aufmerksam werden, desto stärker wird verständlicherweise ihr Verlangen, eine derartige Verbindung zu erleben. Dies kann schnell zu einer Besessenheit werden, welche ein massives Ungleichgewicht in unserem Leben und dem Leben unserer Freunde und Familie schafft. Wir fangen an, jeden anzusehen, dem wir begegnen, ihn zu bewerten und Schätzungen anzustellen, ob dieser Mensch dieser einzigartigen Vision entsprechen könnte, was im Endeffekt nicht nur unsere Lernerfahrungen einschränken kann, die diese Begegnung mit sich bringt, sondern auch gerade diese Erfahrung von uns wegdrückt, nach der wir eigentlich suchen.

Lassen wir derartiges Denken los und vertrauen wir dem “Plan”. Fühlen wir Dankbarkeit für das einfache und doch profunde Geschenk des Lebens in dieser so erstaunlichen Zeit. Selbst wenn wir das Gefühl haben und überzeugt sind, unserem Zwilling begegnet zu sein – was macht es schon für einen Unterschied? Die Beziehung wird unabhängig von ihrer „Betitelung“ oder Verpackung die großartige Gelegenheit zu Wachstum und Entwicklung bieten, sowie Entdeckung und Ausdruck von noch mehr Liebe. Erinnert euch: Es geht immer nur um das Erfahren und Generieren von mehr Liebe.

Selbst in den leuchtendsten Gärten öffnen sich nicht alle Blumen zur selben Zeit. Wenn sie es täten, gäbe es keine Entwicklung, keine Erfahrung von Veränderung und keine Gelegenheiten, die Schönheit eines jeden Moments wahrzunehmen; und doch nach noch mehr zu streben. In ähnlicher Weise ist es weder jedem bestimmt, in diesem Leben seine Zwillingsseele zu finden, noch wäre dies sinnvoll im Hinblick auf die Gesamtentwicklung des Bewusstseins auf dem Planeten.

Zum Schluss kann gesagt werden, dass die Zwillingsseelenverbindung eine Brücke zu größerem Verständnis und Integration von Liebe darstellt. Sie versetzt beide Zwillinge und alle anderen in ihrem Umfeld in einen höheren Seins- und Bewusstseinszustand. Sie gibt ihnen die Gelegenheit, etwas noch viel Größerem als ihrem ursprünglichen Lebenszweck zu dienen, und beschenkt und segnet sie mit einer Mission, die das gesamte Leben auf planetarem Niveau und darüber hinaus beeinflusst. Die Individuen dieses Paares sind nicht so wichtig; es ist die Kombination ihrer Stärken und Fähigkeiten zu lieben, welche allen die Türen zur Liebe öffnet.

Sei offen. Suche jede Gelegenheit, um ein größeres Gefühl von Selbstliebe zu finden und zu festigen. Bereite dich darauf vor, ohne darin verhaftet zu sein. Unabhängig davon, ob du deine Zwillingsseele findest oder nicht, wirst du deinem Leben noch mehr Liebe und Schönheit hinzufügen

Quelle: Die Zwillingsflammen-Beziehung – ☼ ✿ ☺ Informationen und Inspirationen für ein Bewusstes, Veganes und (F)rohes Leben ☺ ✿ ☼