Hausdurchsuchung

Duvenstedt-Hausdurchsuchung_image_1200.jpgEin Polizist  wollte gestern meinen Bauernhof nach illegalen Pflanzen durchsuchen.
Ich sagte ihm dass er das ruhig machen kann, nur soll er den Anbau am Stall noch nicht betreten.

Er holte ein bedrucktes Blatt Papier aus der Tasche und meinte giftig: „Sehen sie diesen Durchsuchungsbefehl? Damit kann ich JEDEN, und wenn ich JEDEN sage meine ich auch JEDEN verfickten Anbau durchsuchen, und zwar sooft ich will. Haben die das verstanden?“

Na dann, Ich entschuldigte mich bei ihm, ließ ihn machen und ging weiter meiner Arbeit nach.

Nach 5 Minuten sah ich ihn dann auch schon rennen, als der Stier, vor dem ich ihn warnen wollte, hinter ihm her war und ihn auch gleich eingeholt hatte. Ich ließ alles stehen und liegen, zündete eine Zigarette und brüllte ihm zu:

„DEN DURCHSUCHUNGSBEFEHL, ZEIGEN SIE IHM DEN verfickten DURCHSUCHUNGSBEFEEEEEHL!“

hd-landshut.jpg

Standard

88 Gedanken zu “Hausdurchsuchung

  1. Wührer schreibt:

    Was ist das für ein verlogener Bericht?
    Warum lügen sie so?
    Jedem normal Denkenden fällt die Lüge auf.
    Der Durchsuchungsbeschluß ist ausgestellt wegen des Verstoßes gegen das Urhebergesetz und sie schreiben wegen illegaler Pflanzen.
    Wenn sie andere lächerlich machen und für dumm hinstellen wollen, dürfen sie sich selbst nicht so blöd anstellen.
    Lächerlich sind sie.

    Gefällt mir

    • Michael schreibt:

      Euch hat man wohl allen ins Gehirn ges…….. Illegale Pflanzen sind natürlich Hasch oder Kanabis oder was auch immer als Drogen angebaut wird. Der Beitrag hat mich sehr erheitert. Weiter so !!!

      Gefällt mir

  2. Chris schreibt:

    Ein Polizist wollte gestern meinen Bauernhof nach illegalen Pflanzen durchsuchen.

    Das ist der erste Satz… aber in dem „Durchsuchungsbeschluss“ steht etwas von Urheberrechtgesetz und verstoss dagegen…

    haha… FAKE!!!!….

    Ist das eine Form von Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom??

    Gefällt mir

  3. Alex schreibt:

    Nach illegalen Pflanzen wollten sie suchen und der Durchsuchungsbefehl wg. Verstoß gg. das Urheberrecht..?

    Also wenn schon so ne Story, dann sollte der Durchsuchungsbefehl schon passen😀

    Gefällt mir

  4. Pingback: wie man sich im falle einer hausdurchsuchung verhalten muss… – #!xvt blog

  5. j_d_rest schreibt:

    Was hat ein Durchsuchungsbeschluss der wegen eines Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Urheberrechtsgesetzes ausgestellt wurde mit illegalen Pflanzen zu tun?
    Davon abgesehen ist die Vorstellung schon recht lustig…

    Gefällt mir

  6. leoN schreibt:

    Ja, auch wenn sich jemand einen Spaß gemacht hat, ich mußte eine Viertelstunde lachen, denn dieser „Witz“ beinhaltet die gesamte Banbreite unsere ach so gewissenhaften, rechtlich so versierten Gutmenschen und nebenbei trifft er den Nagel auf dem Kopf, genau so gehen viele unsere Freunde und Helfer vor, auch schon vor 10 Jahren und es hat sich leider noch gesteigert.

    Gefällt mir

  7. Michael schreibt:

    Die Pflanzen haben bestimmt Videos heruntergeladen und der Provider hat sich die IP-Adresse gemerkt… Selbst wenn es ein Fake ist und die Pflanzen billige Kopien: You made my day!

    Gefällt mir

  8. Reckers Hans-Jürgen schreibt:

    Wenn dies sich in Wirklichkeit so abgespielt haben sollte, hoffe ich, dass der Stier diesen uniformierten manipulierten, seiner Persönlichkeit beraubten, durch Einheitsdenken(uni= vorgegebenes Einheitsdenken) mal so richtig auf die Hörner genommen hat. Ich bin mir sogar sicher, sollte der Stier ihn auf die Hörner genommen haben, dieser betroffene Polizist auch diesen Stier verhaftet hat und ihm, dem Stier, auch den Durchsuchungsbefehl vorgelesen hat. Viele Menschen, die sich so aufspielen, haben vielfach psychische Probleme und treten so auf, wie es in diesem Fall geschildert wurde.; muss aber nicht unbedingt so sein. Vielleicht ist dies auch ein Fake, aber trotzdem lustig.

    Gefällt mir

  9. Karsten schreibt:

    Ich habe über die Kommentare der Menschen die mit ihrem IQ auf Kriegsfuß stehen auch schmunzeln müssen. Soll ich die Lösung des Rätsels bringen? Warum eigentlich nicht. Auf Saatgut gibt es ein Urheberrecht. Das liegt meistens bei Monsanto und die haben etwas dagegen, wenn man sich aus der eigenen Ernte sein eigenes Saatgut zieht.
    Seht ihr. Und schon macht die Geschichte Sinn. Gern geschehen.

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s