EINSAME WÖLFIN

guten morgen einsame wölfin.
ich weiss dein weg ist kein leichter,
und oft genug zweifelst du an dir
und deiner fähigkeit mit anderen
zu sein.

was einst einfach war und sich
nach fröhlichem treiben anfühlte
ist jetzt anstrengend und fordernd.
du sehnst dich nach ruhe. du sehnst
dich nach stille. und du sehnst dich
nach tiefe… wo keine blablablaba
notwendig ist.

du streifst durch die wälder des
lebens, du ziehst dich immer mehr
und mehr zurück und schaust dem
treiben der andern zu. nichts kann
dich locken.. kein vergnügtes lachen
und kein kokettieren mit der
oberflächlichkeit des alltags.

wenn du die tür öffnest und in
deinen raum eintrittst … breitet
sich etwas aus, dass so still
ist und dich mehr erfüllt alls
alles.

mystisch ist dein wesen und dein
wirken. es hat sich herausentwickelt
aus vielen leben und fordert jetzt
gelebt zu werden. hier musst du
wissen.. du bist nicht falsch,
die anderen sind nicht falsch,
ihr seid nur anders.

es ist nicht leicht sich von vertrautem
zu lösen. von freunden zu verabschieden
und zu sagen was für dich wichtig ist.
denn es passiert automatisch ablehnung,
unverständnis und persönliche verletzung.
doch das musst du in kauf nehmen um
dir selber treu zu bleiben. und vertrau mir
es gibt menschen die dich verstehen werden,
und es schon tun.

du bist eine einsame wölfin. und nur durch
diese art zu leben kannst du dir und
auch der welt wirklich dienen. es ist dein
weg und er scheint dich vom normalen
sozialleben zu trennen…. doch ja, das muss
so sein.. denn deine fähigkeit zu heilen
braucht ihre kraft und ihre reinheit und
die kannst du nur entfalten an den orten
der ruhe. was für andere nahrung ist
ist für dein feinfühliges wesen gift.

du bist eine einsame wölfin.
du bist eine seelenflüsterin.
du bist eine herzenhörerin.
du bist sensibilisiert auf das was
andere nicht wahrnehmen. um dir das
zu bewahren, um das zu entwickeln
hat das leben für dich einen anderen
weg gewählt. mag er auch nach entbehrung
ausschaun … am ende ist es dein
dharma.. deine pflicht dem ruf
zu folgen… denn er führt dich
zu deiner wahren Bestimmung.

Quelle: Spiritual Rebel

Standard

2 Gedanken zu “EINSAME WÖLFIN

  1. Udo schreibt:

    Warum weine ich so oft wenn ich deine Beiträge lese? Bin ich innerlich so verzweifelt?
    Ich kann es nicht sagen, verschlinge sie aber weiterhin und versuche mein Umfeld mit dem Erwachen zu infizieren.
    Liebe und Frieden!

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s