the-evolutionary-tree-of-religion.jpg

Andreas Raitzig hat das Thema “Sei dein eigener Schöpfer” in dem zuvor geposteten Artikel schon angesprochen. Der folgende Artikel seziert mit Blick auf unsere Geschichte, welchen Zweck die Religionen dieser Welt für wen verfolgen und schließt mit einem ähnlichen Appell. Interessant auch, dass mal wieder die Skythen auftauchen, die eine große Rolle in der Serie der Geschichtsfälschung von Zachar spielen. Aber auch so manche Bruderschaft wird uns wieder begegnen. Aber lest selbst:

real lies: Religion(en)

Es ist egal, welche der Haupt-Religionen du betrachtest, denn alle dienen dem gleichen Zweck: Den Menschen klein und unterwürfig zu halten, mental und emotional einzusperren und sie gegeneinander aufzuhetzen, um Macht und Kontrolle ausüben zu können. Die Menschen werden manipuliert, symbolische Geschichten wortwörtlich zu nehmen, an irgendeine Retter-Figur zu glauben, im Jetzt Alles zu ertragen und auf den Retter im Himmel zu warten, während die wenigen auserwählten Eingeweihten das wahre Wissen unter Androhung der Todesstrafe für sich behalten. Und wann immer das Christentum oder eine andere Religion die Kontrolle über eine Region oder ein Land genommen hat, wurden die alten Texte und Aufzeichnungen weggenommen oder zerstört.

Wie ich bereits geschrieben habe, wenn man lange genug gräbt, taucht man im alten Babylon wieder auf. Denn hier im Land der Sumerer in Mesopotamien hat nach der grossen Flut vor etwa 7000 Jahren die Blaupause für die Kontrolle durch die Religion begonnen. Hier wurde der Welt auch der globale Finanz Betrug untergejubelt. Menschenopfer waren (und sind !!) von grundlegender Bedeutung für die Religion von Babylon, sowie Feuer, Schlangen und die Sonne. Die Priester waren die einzigen Mittelsmänner für die “Götter”. Sie hielten die Schlüssel für die Himmelstore und konnten so ihren Willen den Menschen aufzwingen. Der gleiche Betrug läuft bis heute bei ihren Nachfolgern, den christlichen Priestern, Rabbies, Priester des Islam, Hinduismus, Druiden und allen anderen. Der babylonische Hohepriester, der den Kreis des inneren Zirkels unterrichtete war bekannt als … Peter, der Grosse Interpreter. Sie kennen die Symbole, Numerologie und esoterischen Codes in den Texten.

Womit es anfing

Der Gründer von Babylon, Nimrod und seine Frau Semiramis, bleiben die Götter-Schlüssel-Figuren der Babylonischen Bruderschaft bis heute unter verschiedenen Namen und Symbolen. Nimrod wurde als Fisch dargestellt und Semiramis als Fisch und als Taube, die einen Olivenzweig hält. Die Taube ist entgegen der Meinung der Menschen kein Friedenssymbol, sondern ein Symbol von Tod und Zerstörung, Alle Symbole sind mit umgekehrter Bedeutung versehen. Wenn es positiv für die Massen ist, dann ist es negativ für die Bruderschaft und so können sie ihre negativen Symbole in aller Öffentlichkeit platzieren. Das Fleur-de-Lys Symbol stellt die Dreifaltigkeit von Nimrod, Semiramis und Tammuz dar. Es ist zum Symbol der Autorität des Monarchen für die europäischen Königsfamilien geworden, die von den Blutlinien der Aryer abstammen.

Nimrod hatte die doppelte Rolle des Gott-Vater und des Sohnes Ninus von Semiramis. Ninus war auch als Tammuz bekannt, der gekreuzigt wurde mit einem Lamm zu seinen Füssen und in einer Höhle begraben wurde. Als nach 3 Tagen der Stein vor dem Eingang weggerollt wurde, war sein Körper verschwunden. Kommt dir das bekannt vor? Die gleiche Geschichte gibt es in der ägyptischen Mythologie (Osiris-Isis-Horus), in Indien, Asien, China und anderen Plätzen. Das Frühlingsfest, um den Tod und die Auferstehung von Tammus-Ninus zu feiern ist als Osterfest bekannt. Die babylonischen Mythen und Symbole bilden die Grundlagen für alle grösseren Religionen, vor allem für das Christentum. Die römische Kirche ist eine Erschaffung der babylonischen Bruderschaft. Es ist ein und dasselbe. Noch heute trägt der Papst die Mitra, geformt wie ein Fischkopf, um Nimrod zu symbolisieren. Sie benutzen die gleichen Methoden, Symbole und Geschichten.

Etwa 3000 Jahre BC (vor unserer Zeitrechnung) begann ein Volk, bekannt als Phönizier oder Aryer (weisse Rasse, blond und blauäugig) sich von den Kaukasus Gebirgen aus in alle Richtungen zu verbreiten. Sie sind unter verschiedenen Namen bekannt: Hittiten, Phönizier, Kaukasier, Chasaren, Kimmerer, Skythen, Gallier, Kelten, Angeln, Sachsen, Normannen, Sakkas, Catti (Khatti),

Wo auch immer sie hinkamen, haben sie ihre eignen Mysterien-Schulen gegründet, um die Bevölkerung zu manipulieren, Unsinn zu glauben und ihre Macht durch Aberglauben und Angst abzugeben. Fortgeschrittenes Wissen wurde nur an Jene weitergegeben, die die Priester als würdig einstuften. In den oberen Kreisen wissen sie um die wahre Macht der Sonne, Magnetismus und den Verstand (mind), die Wirkung der Planten auf das menschliche Verhalten, wie Zeit, Bewusstsein, Energie, das Wetter, usw manipuliert werden und so viel mehr. Durch Religion und politische Parteien kontrolliert von der Bruderschaft wurde dieses fortgeschrittene Wissen aus dem Verkehr gezogen. Die Geschichte zu kontrollieren ist so wichtig, weil wenn man die Menschen manipulieren kann, wie sie die Vergangenheit sehen, kann man sie beeinflussen wie sie die Gegenwart sehen.

Indien wird erreicht

Etwa 1550 BC sind sie im Indus Tal in Indien angekommen und haben dort das gegründet, was heute als Hinduismus bekannt ist. Sie haben die alte Sanskrit Sprache nach Indien gebracht und die Geschichten und Mythen, die sich im heiligen Hindu Buch, den Veden befinden. Die Nagas sind die Schlangen-Götter der Hindus, die Göttin Barati auch bekannt als Brihad die Göttliche. Der römische Name für Barati war Fortuna, Göttin des Glücks.

Was wir als jüdische Rasse kennen, hat seinen Ursprung ebenfalls im Kaukasus und nicht, wie behauptet in Israel. Im 8. Jahrhundert gab es eine Massenkonversion der Chasaren zur jüdischen Religion. Als dieses Reich unterging, sind sie weiter nach Russland, Litauen und Estonien gezogen, Von da aus nach Westeuropa und Amerika. Die Rothschild Familie ist eine dieser Blutlinien. Es sind die gleichen Leute, die heute Palestina übernehmen, da “Gott” ihnen das Recht über dieses Land als “auserwähltes Volk” gegeben habe! In Wahrheit ist ihre Heimat der Kaukasus.

Westeuropa wird erreicht

Kimmerer wurden die genannt, die nach Westeuropa ins heutige Belgien, Holland, Deutschland und Dänemark kamen. Die römischen Geschichtsschreiber Pliny und Tacitus nannten sie Gallier, die Griechen kannten sie als Kelten.

Lord Buddha taucht auf

Eine Gruppe der Skythen, bekannt als Sakkas, erreichte etwa 175 BC die Grenzen von China. Die Chinesen nannten sie Sai-wang oder Sok-wang (Sakka Prinzen). Es ist kein Zufall, dass die Religion des Buddismus in Ländern, welche die Sakkas besetzten, hervorkam. Gautama (Lord Buddha) wurde Sakyashina genannt, Sakamuni, Sakya der Lehrer und der Löwe des Stammes der Sakya. Die Nagas (Schlangen-Götter) sollen bei der Geburt von Buddha erschienen sein und die Schlange spielt eine Rolle in der Legende von Krishna. Buddha wurde am 25 Dezember geboren von der Jungfrau Maya, mit einem Stern und weisen Männern im Schlepptau. Er kam aus einer “königlichen” Blutlinie und dem Herrscher wurde gesagt, das Kind zu töten, um zu vermeiden, dass er gestürzt werde. Buddha lehrte mit 12 im Tempel, wurde vom Bösen Mara in Versuchung geführt und in der Gegenwart des Geistes Gottes getauft. Er vollbrachte Wunder, heilte die Kranken und fütterte 500 Menschen mit einem kleinem Korb Kuchen. Er starb und und stand wieder auf im Nirvana oder Himmel. Sein Grab wurde auf wundersame Weise geöffnet und es wurde gesagt, er werde zurückkehren und über die Toten richten. Buddha war das “Licht der Welt”, der “Herr”, “Master”, der “gute Hirte” und der “Zimmermann”.

Gleiche Geschichte mit anderen Namen:

Vor etwa 1200 Jahren im Osten gab es Virishna, geboren von einer Jungfrau durch Eingreifen eines Heiligen Geistes. Als er geboren wurde, wollte der herrschende Tyrann ihn töten und seine Eltern mussten fliehen. Alle männlichen Kinder unter 2 Jahren wurden getötet. Engel und Schäfer waren bei seiner Geburt und er bekam Geschenke: Gold, Myrrhe und Weihrauch. Er wurde als Retter der Menschheit verehrt und hat ein moralisches und demütiges Lebens geführt. Er hat Wunder vollbracht, Kranke geheilt, Blinde sehend gemacht, Teufel ausgetrieben und Tote auferweckt. Er wurde gekreuzigt zwischen 2 Dieben. Er stieg in die Hölle hinab und stand von den Toten wieder auf zum Himmel.

Attis, der Sohn Gottes von Phrygia, geboren am 25. Dezember von einer Jungfrau. Er wurde “Retter” genannt und starb, um die Menschheit zu retten. Gekreuzigt an einem Freitag mit Nadeln und Stöcken, sein Blut wurde vergossen, um die Erde zu erlösen. Er war Vater und Sohn kombiniert in einem physischen Körper. Er wurde in ein Grab gelegt, stieg ab in die Unterwelt, aber 3 Tage später war sein Körper aus dem Grab verschwunden und er war als “höchster Gott” wieder auferstanden. Sein Körper war symbolisch das Brot und wurde von denen gegessen, die ihn verehrten.

Krishna, der Sohn Gottes von Indien, geboren von einer Jungfrau am 25. Dezember und sein Vater war ein Zimmermann. Ein Stern markierte seinen Geburtsort und Engel und Schäfer waren dabei. Der Herrscher schlachtete tausende von Kinder, um ihn zu töten, aber er überlebte und vollbrachte Wunder, heilte Kranke, auch Leprakranke, Blinde und Taube. Er starb mit 30 Jahren und eine Überlieferung sagt, er sei an einem Baum gekreuzigt worden. Er wurde auch auf einem Kreuz dargestellt, stand von den Toten wieder auf und wurde als “Retter” angesehen. Seine Anhänger kannten ihn als “Jezeus” was “pure Essenz” heisst. Es wird gesagt, er würde auf einem weißen Pferd wiederkehren, um über die Toten zu urteilen und den “Prinz des Bösen” zu bekämpfen.

Dyonisus oder Bacchus, Sohn Gottes aus Griechenland, geboren von einer Jungfrau am 25. Dezember, lag in einer Krippe mit Windeln. Er war ein Lehrer, der umher zog und Wunder vollbrachte. Er wandelte Wasser in Wein (wie die Sonne), ritt im Triumpf auf einem Esel (wie der ägyptische Gott Set). Er war das Lamm, der Gott des Weines, der Gott der Götter und König der Könige, lud alle Sünden auf sich, der Erlöser, Gesalbte, Alpha und Omega. Er wurde aufgehängt und an einem Baum gekreuzigt, ist aber am 25. März wieder von den Toten auferstanden.

Weitere Namen mit der gleichen Geschichte: Apollo, Hercules, und Zeus Griechenland; Adad und Marduk von Assyrien; Buddha Sakia und Indra in Indien und Tibet; Salivahana aus Südindien und Bermuda; Osiris und Horus aus Ägypten; Odin, Balder, und Frey aus Skandinavien; Crite of Chaldea; Zoroaster of Persia; Baal (Bel) und Taut of Phoenicia; Bali of Afghanistan; Jao of Nepal; Wittoba of Bilingonese; Xamolxis of Thrace; Zoar of the Bonzes; Chu Chulainn of Ireland; Deva Tat, Codom, und Sammonocadam of Siam; Alcides of Thebes; Mikado of the Sintoos; Beddru of Japan; Hesus or Eros, and Bremrillaham of the Druids; Thor, son of Odin, of Gauls; Cadmus of Greece; Hil and Feta of Mandaites; Gentaut and Quetzalcoatl of Mexico; Universal Monarch of the Sibyls; Ischy of Formosa; Divine Teacher of Plato; Holy One of Xaca; Fohi, Ieo, Lao-Kium, Chiang-Ti, and Tien of China; Ixion and Quirnus of Rome; Prometheus of the Caucasus; Mohammed or Mahomet of Arabia, Dahzbog of the Slavs; Jupiter, Jove, and Quirinius of Rome; Mithra of Persia, India, and Rome.

Staunst du jetzt?

Es sind die gleichen weißen Aryer, die unter verschiedenen Namen mit ihrer gleichen Religion und religiösen Helden unter verschiedenen Namen vom Kaukasus aus in die Welt zogen. Und unter ihnen die Könige, Königinnen, Priester und militärischen Führer, die um die Kontrolle und Vormacht kämpften -> die babylonische Bruderschaft. Es war ein technologisch sehr fortgeschrittenes Volk, allerdings wurde dies in der offiziellen Geschichte an den Rand gedrängt und dies hat ihre wahre Herkunft verschleiert.

Nicht anders in Ägypten

Die Ägypter kannten die Phönizier als Panag, Panasa und Fenkha. Viele ihrer Götter wurden mit weißer Haut und blauen Augen dargestellt. Isis war die ägyptische Mond-Göttin und jungfräuliche Mutter von Horus, genannt “Mata-Meri” und “Königin des Himmels”. Die Hebräer verehrten ebenfalls eine Göttin genannt Mary-EL und Mutter Maria ist der Name der Christen für die antike Göttin El, Isis, Barati, Artemis und Diana.

Die christliche Religion, wie auch der Judaismus versuchten das weibliche Prinzip aus der Öffentlichkeit zu nehmen, die antike Trinität von Vater-Sohn-Mutter wurde zu Vater-Sohn-Heiliger Geist.

Die groteske Unterdrückung von Frauen wurde gerechtfertigt durch erfundene Wörter vom mythischen (ebenfalls erfundenen) St Paul: “Frauen ordnet euch euren Männern unter, denn der Mann ist das Haupt der Frau, wie auch Christus das Haupt der Kirche ist. Nun wenn die Kirche sich Christus unterwirft, so sollten Frauen sich in allem ihren Männern unterwerfen.” “Wives submit to your husbands for the husband is the head of the wife, as Christ is the head of the Church. Now if the Church submits to Christ so should wives submit to their husbands in everything”.

Die institutionalisierte Unterdrückung des Weiblichen kann heute noch gesehen werden. Die Eliten möchten das Weibliche, Intuitive schliessen, die Energie, die uns alle mit unseren höheren Ebenen des Seins verbindet.

Die männliche Energie drückt sich ungehindert im Außen in der physischen Welt aus, aber ohne die weibliche ist es von seinem tieferen Selbst isoliert.

Phönizische Artefakte wurden auch in Brasilien und in Amerika gefunden.

Der Löwe war immer ein wichtiges Symbol für die Sonne und wurde oft an Eingängen von Tempeln oder heiligen Plätzen platziert.

Das rote Kreuz war das Feuer Kreuz, ein weiteres Symbol für die Sonne, ebenso wie die Swastika, die später von den Nazis verwendet wurde.

Die verschiedenen Namen und Symbole, die das gleiche symbolisieren:

Queen Semiramis, Isis, Barati, Diana, Maria, Marratu, Marah, Mariham, Rhea, Astarte, Ninkharsag, Baalti, Ishtar, Britannia, Brihad, Perathea, Fortuna, Brito-Martis
Symbol: Fisch, Taube mit Olivenzweig, Wasser, Mond
Nimrod, Moloch, Eannus, Janus, Ea, Horus, Baal, Osiris, Joseph, Hercules, Kronos, Bil, Bel, Barat, Parat, Prat, Prydi
Symbol: Fisch, Ochse, Schlange, Phönix, Löwe, Sonne
Tammuz, Ninus, Horus, Jesus, Oannes, Sananda

Die Aufzählung der Namen/Symbole ist sicher nicht vollständig.

Die Sonne

Die Eingeweihten wissen um die wahre Bedeutung der Sonne. Sie verstehen ihre wahre Kraft als erstaunlicher Generator von elektromagnetischer Energie, die unser Leben und unser Verhalten jede Sekunde jeden Tag beeinflusst. Die Sonne enthält 99% der Masse von diesem Sonnensystem. Die Sonne ist das Sonnensystem und wenn sie sich ändert, ändern wir uns auch. Die Sonnenzyklen zu verstehen und die sich ändernde Natur der Energie erlaubt ihnen im Voraus zu berechnen, wie die Menschen voraussichtlich auf diverse Ereignisse zu verschiedenen Zeiten reagieren.

Um den Lauf der Sonne durch das Jahr zu symbolisieren, wurde in der Antike folgendes Symbol des Zodiak (Tierkreiszeichen) mit einem Kreuz und der Sonne in der Mitte benutzt: ( Bild s.79 – Biggest Secret)
zodiac

Zodiak (Tierkreiszeichen)

Der Tierkreis mit dem Kreuz und die Sonne in der Mitte – oder symbolisch der “Sohn” auf dem Kreuz. Das Christentum ist weitestgehend eine Sonnen-Religion und Jesus ist nicht der Sohn (son), sondern die Sonne (sun), resp. u.a. das Symbol dafür. Die Hauptform von Kommunikation in der Antike war durch Symbole und Parabeln um die alten Sonnen-Symbolik zu verstehen bedeutet die Religionen zu verstehen.

Aufgrund dieser Symbolik sind viele der vor-christlichen Götter am 25. Dezember geboren. Kurz vor diesem Zeitpunkt steht die Sonne am tiefsten und ist symbolisch gestorben. Ab diesem Zeitpunkt beginnt sie ihre Reise zurück zum Sommer und dem Gipfel ihrer Kraft. Also wurde die Sonne am 25. Dezember “geboren”.

Am 25. März, dem alten Datum für Ostern, betritt die Sonne das Zeichen des Widders und ein Lamm wurde geopfert, da sie glaubten, das Blut des Lammes würde bedeuten, dass ihnen ihre Sünden vergeben würden. Im Christentum ist es Jesus, der starb, so dass uns unsere Sünden vergeben werden können.

In der “New Age” Szene, die nicht an die christliche Sicht der Dinge glaubt, geht der Mythos Jesus dennoch weiter: heute ist Jesus Sananda, ein hoher Eingeweihter irgendeiner spirituellen Hierarchie, der inkarnierte, um die Erde mit “Christ” Energie zu durchziehen. Für Andere ist er der rechtmässige “König der Juden” durch seine Blutlinie von König David. Aber existierte er überhaupt? Existierten Moses, Solomon und König David überhaupt? Es gibt ausser den biblischen Texten keine historischen Belege dafür. Und diese Texte wurden Jahrhunderte, nachdem es angeblich geschehen sein soll, aufgeschrieben. Keine historischen Belege für einen Massen-Exodus aus Ägypten, die biblischen Plagen, die Tötung neugeborener Säuglinge, den Tempel von König Solomon, König Solomon selber sowie sein Vater König David, sie sind erfunden, haben nie gelebt …. also kann auch keine Blutlinie von ihnen existieren, wie z.b. von den Merovingern behauptet wurde … alles erfunden, um Macht und Kontrolle über die Menschen ausüben zu können.

In ägyptischen Mysterien-Schulen wurden Eingeweihte des höchsten Ranges Muse, Mose oder Moses genannt. Der Chef-Priester in den ägyptischen Tempeln wurde Eove oder Eova genannt, woraus dann Jehova hervorkam. Die hebräische Sprache war die heilige Sprache der ägyptischen Mysterien-Schulen. Hebräer waren keine Israeliten oder Juden, sie waren Eingeweihte dieser Schulen. Die hebräische Religion, Sprache und “Rasse” kam erst auf, als die Leviten dieses geheime Wissen aus Ägypten raus brachten und ihre eigene Geschichte drum herum erfanden. Die ägyptischen Symbole werden bis heute benutzt, die Pyramide, die Obelisken (Säulen).

Die Hebräer verehrten mehrere Götter, die im Alten Testament Elohim genannt werden. Die Elohim werden 30 mal in der Genesis erwähnt und 2570 mal in allen 14 Büchern. Der jüdische Einzel-Gott El, kommt vom Namen Elohim, das ein Plural ist.

Etwa 586 BC haben die hebräischen Priester, die Leviten angefangen, eine produzierte Geschichte zu erschaffen, welche die Wahrheit verschleiert. Die Leviten mischten Wahrheit, oft symbolische Wahrheit mit Fantasie und dieser Mischmasch wurde zur Grundlage für das Alte Testament. Alle Bücher der “jüdischen Torah” (Genesis, Exodus, Levitikus, Numero, Deuteronium) wurden von den Leviten geschrieben oder unter deren Aufsicht. Dieser Haufen bluttrinkender Fanatiker und Schwarz Magier, die Menschen opfer(te)n, stellten das zusammen, dem jüdische Menschen heute zu folgen haben.

Die sumerischen Tafeln beweisen ohne Zweifel, dass die Genesis eine viel bearbeitete und verkürzte Version der Sumerischen Aufzeichnungen ist. Die Geschichten sind symbolisch und kodiert für die Eingeweihten. Das Judentum, Christentum und der Islam basieren ihren Glauben auf den gleichen Geschichten, geschrieben von den Leviten. Das Wissen, das die Leviten aus Ägypten hatten, wurde als Geheimwissen in der Kabala kodiert.

Numerologie

Die Zahl 12 ist ein Code, u.a. für die 12 Monate des Jahres und die Häuser des Zodiak durch die, die Sonne, der “Gott”, symbolisiert als 13 reist. Es gibt die 12 Stämme Israels, 12 Prinzen von Ishmael, 12 jünger von Jesus, Buddha, Osiris und Quetzalcoatl. 12 Ritter der Tafelrunde (Zodiak) von König Arthur, Himmler und seine 12 Ritter in der Nazi SS, die Frau (Isis, Semiramis) mit der Krone und den 12 Sternen, die 12 Sterne der Europäischen Flagge …

Die Zahlen 7 und 40 sind ebenfalls kodierte Zahlen: 7 Siegel, 7 Trompeten, 7 Feuerlampen, 7 Engel, 7 goldene Kerzenhalter, 7 Kirchen von Asien, …

40 Tage und Nächte Regen bei der grossen Flut, Seth wurde von Engeln weggetragen als er 40 war und für 40 Tage nicht gesehen, Moses war 40, als er nach Midian ging und blieb dort für 40 Jahre, Joseph ist 40 als Jacob in Ägypten ankommt, Jesus ging für 40 Tage in die Wüste, …

Zahlen repräsentieren Vibrationen. Jede Frequenz resoniert mit einer gewissen Zahl, Farbe und Ton. Einige Frequenzen, repräsentiert durch Zahlen, Farben und Töne sind besonders machtvoll. Symbole repräsentieren ebenfalls Frequenzen und sie beeinflussen das Unterbewusste, ohne dass die Menschen realisieren, dass dies geschieht.

Sol-om-on und seine Frauen sind Symbole für die Sonne und die Planeten, Asteroiden, sein Tempel das Gebiet der Sonne.

Der Talmud ist wohl das rassistischste Dokument, das es gibt.

Die Tora und der Talmud sind ein mentaler Beschuss von höchst detaillierten Gesetzen, die jeden Bereich des Lebens eines Menschen beherrschen. Hier sind nur einige Auszüge dieser tiefen spirituellen Krankheit:

“Just the Jews are humans, the non-Jews are no humans, but cattle” Kerithuth 6b, page 78, iebhammoth 61 – Nur die Juden sind Menschen, Nicht-Juden sind keine Menschen, sondern Vieh.

“The non-Jews have been created to serve the Jews as slaves” Midrasch Talpioth 225 Nicht-Juden wurden erschaffen um Juden als Sklaven zu dienen.

“Sexual intercourse with non-Jews is like sexual intercourse with animals” Kethuboth 3b Sexualverkehr mit Nicht-Juden, ist wie Sexualverkehr mit Tieren.

“The non-Jews have to be avoided even more than sick pigs” Orach Chalim 57, 6a Nicht-Juden müssen gemieden werden, mehr noch wie kranke Schweine.

“The birth rate of non-Jews has to be suppressed massively” Zohar 11, 4b Die Geburtenrate von Nicht-Juden muss massiv niedergehalten werden.

“As you replace lost cows and donkeys, so you shall replace non-Jews” Lore Dea 377,1 So wie du verlorene Kühe und Esel ersetzt, so sollst du Nicht-Juden ersetzen.

Allerdings sind die Juden die Opfer dieses Glaubens. Dies wurde nicht von Juden geschrieben, es wurde von den Leviten, den Repräsentanten der Babylonischen Bruderschaft geschrieben und es ist genau diese Haltung, die die Bruderschaft gegenüber den Menschen hat, egal ob Jude oder Nicht-Jude! Aber dies den Juden zuzuschreiben, ist genau das, was sie wollen, da es enorme Gelegenheiten bietet, zu trennen und zu herrschen, was der Sockel für ihre Kontrolle ist.

In diesem pdf Jewish History Jewish Religion-zeigt Shahak den erstaunlichen Grad von Rassismus auf dem das “judische” (Leviten, Bruderschaft) Gesetz basiert.

Das Neue Testament entstand im 4. Jahrhundert.

Dies hat der römische Kaiser Konstantin der Grosse nach dem Jahr 325 arrangiert. Er wurde von den gleichen Kräften kontrolliert, die vorher Babylon kontrollierten, als das Alte Testament geschrieben wurde. Die frühen “Christen” haben sich mit den Hebräern getroffen und hatten kein eigenes Testament. Es gab noch keinen Jesus. Das Wort “Christ” kommt vom griechischen “Christos” und bedeutet einfach der Gesalbte. Auch Tammuz wurde so genannt, ebenso wie viele andere vor Jesus.

Mit dem Dekret von Nizäa wurde der christliche Glauben formuliert, so wie er bis heute besteht.

Hier kommt nun Jesus ins Spiel. Den Delegierten von Nizäa wurde gesagt, wie sie abzustimmen hatten und wer sich weigerte, wurde auf abgelegene Inseln verbannt. (Heute müssen die Europaparlamentarier Geldstrafen zahlen, wenn sie nicht wie gewünscht abstimmen !)

Das Dekret, übrigens das gleiche wie für Nimrod – Tammuz und viele andere zuvor:

We believe in one God, the Father almighty, maker of all things, both visible and invisible; and in one Lord, Jesus Christ, the son of God, begotten of the Father, only begotten, that is to say, of the same substance of the Father, God of Gods and Light of Light, Very God of Very God, begotten, not made, being of one substance with the Father, by whom all things were made, both things in heaven and things on Earth; who, for as men and our salvation, came down and made flesh, made man, suffered and rose again on the third day, went up to the heavens, and is to come again to judge the quick and the dead; and in the Holy Ghost.

Zersplitterung in Sekten

Die Illuminati-Strategie kann anschaulich in ihren Religionen gesehen werden. Zuerst erschaffst du den ursprünglichen Glauben, wie z.B. den Glauben an “Jesus”. Dies bringt Teilung und Konflikte mit den anderen Religionen zu der Zeit. Dann brichst du diesen ursprünglichen Glauben in eine stetig wachsende Liste von Unter-Glauben und Ableger “Kirchen”. Nun hast du Trennung zwischen den verschiedenen Glauben und Innerhalb eines Glaubens selber. Was für eine perfekte Situation für “Teile und Herrsche!”.

Dies ist mit dem Christentum passiert und die Hauptbruchlinie war die Arbeit des Illuminaten-Frontmanns Martin Luther. Er listete 95 Klagen gegen den Vatikan, die Begnadigungen (Ablässe) verkauften, um Geld für den Bau der St. Peter Kirche zu sammeln. Luther wurde exkommuniziert und gründete daraufhin seine eigene Lutherische Kirche. Das evangelische Christentum war geboren und es wurde für noch mehr Kriege und Schlachten benutzt. Länder, die sich bekämpften, begründeten dies mit “den Glauben verteidigen”. Wohl eher die Agenda verteidigen.

Der englische König Henry VIII hat zuerst Rom unterstützt und bekam dafür vom Papst den Titel ” Verteidiger des Glaubens”. Dann änderte er seine Meinung und unterstützte Luthers “Revolution”. Den Titel hat er trotzdem behalten und er wird noch heute von den Britischen Monarchen benutzt.

Luther, der eine Rose und ein Kreuz als Siegel benutzte, war ein Agent des Rosenkreuzer Ordens, dem alten Strang im Netz der Bruderschaft. Luthers protestantisches Glaubensbekenntnis wurde in zahlreiche Sekten unterteilt.

Der Calvinismus gibt des Zins wieder frei

Einer davon ist der Calvinismus, der später zu der Geisteskrankheit bekannt als puritanischer Glaube führte. Dieser wurde am effektivsten verwendet, um den Völkermord an den Indianern zu rechtfertigen. Der Mann, der dies alles startete, war Johannes Calvin, dessen richtiger Name Jean Cauin war und der auf dem Illuminaten Collège du Montagu (F) ausgebildet wurde. Hier wurde auch Ignatius Loyola, der “katholische” Gründer der “Gesellschaft von Jesus”, Gründer der Jesuiten erzogen.

Calvinismus war die Designer-Religion für die nächste Etappe des Plans. Es konzentrierte sich starr auf die “Zehn Gebote Moses” und die wortwörtliche Auslegung der Texte des Alten Testaments (also die Mischmasch-Fantasien der Leviten) und hat viele Ziele für die Bruderschaft erreicht. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte die christliche Religion Wucher und die Erhebung von Zinsen auf Darlehen verboten, aber der Calvinismus erlaubte es. Das war perfekt für die Illuminati Bankster, die zu dieser Zeit versuchten England zu übernehmen. Eine andere Rolle des Calvinismus war darauf zu bestehen, dass “Hexen” verbrannt werden, so wurde Eigentum von Widerständischen konfisziert und wiederum Wissen aus dem Verkehr genommen, ebenso wie einige Blutlinien, die dadurch ausstarben.

Die Mormonen und die Zeugen Jehovas

Dies sind zwei andere Illuminati-Religionen, die aus der Jüdisch-Christlichen Fantasie entstanden. Es geht hier nicht um die Menschen, die diesen Religionen folgen, jeder hat das Recht, das zu glauben, was er möchte. Viel Glück damit. Es geht darum die Manipulation der Hierarchie und den Hintergrund aufzudecken.

Joseph Smith (Freimaurer) gründete die Mormomen, die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, nachdem er behauptete, ein Engel namens Moroni sei ihm 1823 erschienen und habe ihm von der Existenz eines Buches von Gold-Platten erzählt, die die “Fülle des immerwährenden Evangeliums” enthielten und einen “Bericht über die früheren Bewohner des Kontinents und den Quellen, aus denen sie entsprangen”. 1827 wurde ihm der Ort der Platten enthüllt und er übersetzte sie ins Englische. Hieraus entstand das Buch der Mormonen und die Kirche der Mormonen entstand 1830, finanziert von den Rothschild Agenten Kuhn und Loeb. Die Mormonen erkennen die Bibel an, glauben aber, dass Smiths Schriften genau so göttlich sind. Sie errichteten Gemeinschaften genannt Zionspfähle (Sion = Sonne) und haben sich in Salt Lake City niedergelassen, der Mormonen-Stadt, von wo aus ihre Opferrituale und Verstand-Kontroll Programme (mind control) orchestriert werden.

Eine andere Sekte, die aus dem ganzen jüdisch-christlichen Betrug entstanden ist, sind die Zeugen Jehovas oder Wachtturm-Gesellschaft. Sie verehren den wütenden hebräischen Gott Jehova. Einer der führenden Gründer war der Pädophile Charles Taze Russell aus der Merovinger Blutlinie, hochgradiger Freimaurer und wiederum wurde die Operation von den Rothschild Agenten Kuhn und Loeb finanziert.

Der Islam wurde erschaffen, um weiter die religiösen Kluften zu polarisieren.

Der muslimische Glauben und das Glaubensbekenntnis des Islam wurde von der Geschichte von Mahomet oder Mohammed inspiriert. Auch Mohammed hatte eine Vision und er wurde beauftragt, einen neuen Glauben zu beginnen, ebenso wie Smith später. Auch die Muslime umfassen Elemente der jüdisch-christlichen Fantasie. Muslime sehen den Islam als eine aktualisierte Fortsetzung der jüdisch-christlichen Themen und auch sie führen ihre Abstammung auf Abraham im Alten Testament zurück. Sie glauben, dass Abraham die Kaaba, den heiligen Schrein von Mekka, den Schwerpunkt der Wallfahrt für Muslime auf der ganzen Welt baute.

Der Koran, das Heilige Buch des Islam, angeblich inspiriert durch Gott, erwähnt Jesus in 93 Versen und behandelt ihn wie einen lebenden Menschen, was er definitiv nicht war. Allah, der islamische Gott sei der gleiche Gott wie Jehovah. Muslime sagen, Mohammed sei der letze Prophet gewesen und daher der am meisten gültige. Also müssten alle Christen und Hebräer zum Islam konvertieren, wie orthodoxe Muslime fordern.

Der Begriff “Jihad” ist der “Heilige Krieg”, der alle Muslime auffordert, gegen alle, die nicht das Gesetz des Mohammed akzeptieren, Krieg zu führen. Das Wort Islam bedeutet “zu unterwerfen oder aufzugeben” und Muslim bedeutet ” einer, der unterwirft”.

Rad der Religionen

Ein Rad der Religionen mit der weißen Taube und dem Olivenzweig -zur Fundstelle auf das Bild klicken.

Fazit

Diese 3 grossen Gefängnis-Religionen sind letztlich von der gleichen Kraft gesteuert. Der Islam sowie das Christentum und Judentum sind das Gefährt für die systematische Unterdrückung von Frauen und dem weiblichen Prinzip. Hier wiederum die Verbindung zur den Freimaurern.

Hört auf, diesen abergläubischen Unsinn zu glauben und deren erfundene “Götter” zu verehren, denn ihr tragt damit lediglich der Bruderschaft eure Energie zu. Ganze Völker haben sich wegen ihrer Verehrung von falschen Göttern niedergemetzelt, um den angeblich einzigen “wahren Glauben” zu verteidigen. Wenn du wählst, dich an einen “Gott” zu geben (zu glauben), öffnest du deine Psyche für diese Kräfte, dich zu besetzen und zu manipulieren. Und diese Götter repräsentieren ganz andere Kräfte als die von den “Gläubigen” wahrgenommenen.

Nehmt statt dessen eure eigene Macht wieder in Besitz, übernehmt wieder die Kontrolle eures Verstandes (mind), denn ihr seid die Schöpfer eures Lebens.

Dies sind wiederum die für mich relevantesten Informationen, es gibt zwar noch mehr dazu und wen es interessiert, der kann sich in den unten verlinkten pdf’s weiter informieren.

Informationsquellen :

David Icke – The biggest Secret ( pdf)

Jewish History Jewish Religion-The Weight of Three Thousand Years (pdf)

L.A. Waddell phoenicians origins of britons 8.12.07 (pdf)

Maurice Cotterell Maurice-Cotterell–Mayan-prophecies (pdf)

Manly R Hall secret-teachings-of-all-ages (pdf)

Geoffrey Higgins anacalypsis-higgins (pdf)

Carl Sagan Sagan_-_The_Cosmic_Connection_An_Extraterrestrial_Perspective (pdf)

Kenneth McKilliam Israelites_are_not_Jews (pdf)

Book of Enoch BookOfEnoch (pdf)

The Occult Conspiracy: Secret Societies, their Influence and Power in World History – List OccultConspiracies01

From the Ashes of Angels FallenAngels01 (pdf)

http://www.bibliotecapleyades.net/biggestsec…/…/matrix11.htm

Ergänzung von Martin:

Hier ist noch eine interessante Aufstellung der Entwicklung der Religionen: Zu finden ganz unten in der Quelle:

Danke

Aus Liebe von Natur aus

Religionen ein weiteres Herrschaftsmittel zum Teilen und Herrschen?

Bild

2 Gedanken zu “Religionen ein weiteres Herrschaftsmittel zum Teilen und Herrschen?

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s