Das Geheimnis einer langen und glücklichen Beziehung zwischen zwei Menschen

liebe-alte-paare-und-das-geheimnis-ihres-gluecks-.jpg

Als ich noch klein war, gab es bei uns abends immer etwas Warmes zu Essen. Meist stellte sich meine Mama an den Herd und kochte für die Familie. An einen Abend kann ich mich dabei noch ganz besonders erinnern:

Es war mal wieder ein ziemlich langer Tag für alle und vor allem mein Papa kam geschafft von der Arbeit nach Hause. Es gab einen herzhaften Eintopf zum Abendessen und dazu stellte meine Mama Toast und Kräuterbutter auf den Tisch. Doch was ich sah, war kein Toast, sondern vielmehr ein paar Scheiben nachtschwarzer Kohle – das Brot muss ihr wohl im Toaster verbrannt sein. Ich traute mich irgendwie nicht, etwas zu sagen und wartete erst mal ab, ob vielleicht Papa es zuerst anspricht. Doch weit gefehlt!

Denn mein Papa ließ sich überhaupt nichts anmerken, nahm den schwarzen Toast, bestrich ihn mit Kräuterbutter und aß ihn mit großem Appetit. Nebenbei fragte er mich, wie mein Schultag so war und ob ich denn meine Hausaufgaben schon erledigt hätte. Ich kann mich zwar an meine Antwort nicht mehr so genau erinnern, aber was dann kam, hat sich fest in mein Gedächtnis eingegraben. Denn als meine Mama sich ganz schuldbewusst für das verbrannte Brot entschuldigen wollte, sagte mein Vater ganz gelassen und mit einem Lächeln im Gesicht: „Ach, halb so wild Schatz! Du musst wissen: Ich mag meinen Toast ganz genau SO!“

Später, als mein Papa dann in mein Zimmer kam, um mir einen Gute-Nacht-Kuss zu geben, fragte ich ihn, ob er vorhin die Wahrheit gesagt hätte. Er nahm mich fest in den Arm und meinte nur: „Pass auf, Liebes. Deine Mama hat einen anstrengenden Tag hinter sich. Da kann das schon mal passieren. Außerdem: Ein verbrannter Toast tut keinem weh. Aber was weh tut, sind die falschen Worte zur falschen Zeit!“ Er drückte mich noch fester an sich, bevor er noch sagte:

„Du wirst sehen, das Leben ist voll von Dingen, die nicht hundertprozentig nach Plan laufen. Und auch wir Menschen sind allesamt nicht perfekt. Ich zum Beispiel bin ganz groß darin, Termine zu verpassen und unseren Hochzeitstag zu verschwitzen. Aber weißt du was? Im Laufe der Zeit lernt man, die kleinen Fehler des Anderen zu akzeptiere. Und lernt sie sogar zu lieben! Das ist das Geheimnis einer langen und glücklichen Beziehung zwischen zwei Menschen. Das Leben ist einfach zu kurz, um es mit Vorwürfen und Reuegefühl zu verplempern. Liebe einfach diejenigen, die es gut mit dir meinen. Und habe Mitgefühl mit denen, die noch nicht ganz so weit sind.“

Text von Heftig.co

Standard

2 Gedanken zu “Das Geheimnis einer langen und glücklichen Beziehung zwischen zwei Menschen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s