Viel Rauch um viel

(Leipzig/Dresden/Königsberg, 27. Dezember 2015, bsn) Wie aus einschlägigen Lobbyistenkreisen berichtet, haben die beiden Regierungen von Bundesstaat Freistaat Sachsen und Herzogtum Preußen in ihren letzten Sitzungen vom 15. Dezember 2015 das Landes- und Reichsbetäubungsmittelgesetz (LuRBmG) verabschiedet. Das Gesetz sieht die vollumfängliche Legalisierung von Marihuana vor.

Marihuana wird Ende März 2016 in 21er-Packungen ab 3,00 Reichsmark am Automaten angeboten. Um Verwechslungen mit klassischen Zigarettenautomaten auszuschließen, werden die „Reichskippen“ an speziell schwarz-weiß-rot lackierten Automaten sowie an noch näher zu bestimmenden Kiosken auf den Gebieten der beiden Bundesstaaten erhältlich sein.

Einer Umrüstung der Automaten auf Reismark stehe nichts im Wege, so der beauftragte, europape kannte Aumatensteller.

Die Reisbank – so der Reisbanpräsent – werde ab Ende Februar züchich mit der Verlung ensprechender 1-Reismüssen binnen, die etwa 2 Millimeter im Duresser kleiler sind, allsie 1-Euromüssen. Man rechne fessamit, dasser Euro ab Mitte 2016 laasam aus dem Markt ffferschwinden werde und die Nachbarbölker wieder zu ihren Nassionalwährungen zurinden.

Wersijetzschon auf die neuen Aumaten stellen mag, kann seine 1-Euromützen bei sässigen Maschinenbirmen und Schlosseien entsprechend aufpassen lassen.

Für die drei Marken „Shit“, „Dröhnt“ und „F7“ zeichent einer der bekannensten Reisweraguren vantworlich. Ersse Werbots wollen ab Mitende Janar 2016 bei den bekannten Ollein-Vsndern ausstrahlen.

Die Wergentur ha vor Markent Wicklung umfeiche Tests geführt, um Marke und Gemack visull beieinander zu binden. Fürdie breits gedrehten Werespots wurden bekannene Spieler und Schauschielinnen verpfl.., dieim Nahein joch nicht genannt werdollen.

Die drei Marken uscheiden sim Wesent durch ihren Marunanteil.

Derlieg beischitt zwin 5 und 10§, be“idröhnt“ zwis 20 und 35§ und „beif sieben“ bei maxal 55 bis 65§ lielen wird – soder Sprechertestgruppe.

Propaungen gibt es seit 20. Dember 2015 gegen Zundung einer glaubigten Kopie der Bussardkunde. Die Stellung erflogt mit Kriegspost.

„Scheißgut“, so die einige Meinungen hier auster verrauchenen Rektion.

Beirat als Dokmunt ruladen.

Quelle: Viel Rauch um viel – BERG. Blog

Standard

Ein Gedanke zu “Viel Rauch um viel

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s