PAARSACHE

wie oft nehmen wir
uns wirklich zeit
unsere beziehungen
und unsere Muster
zu überdenken?

wie oft schauen
wir wirklich in die
Augen des anderen
um zu erfahren, was
er möchte.
von uns. und wir
von ihm.

wie schnell fliegt
die zeit davon
und rettet sich in
die gewohnheit
und Geschäftigkeit,
wo sich keiner mehr
fragen muss
nach gefühlen,
ängsten und sinn?

wie oft sitzen wir ganz
still mit ihm oder ihr?
nicht dieses künstlich
kreiierte, sondern dieses
natürliche begegnen,
wenn wir wahrhaft
interessiert sind,
am gegenüber.
ohne uns von dem
was wir sehen könnten
verschrecken zu lassen.

wie oft mann,
schaust du deine frau
wahrhaftig an? und
wie oft, weisst du
noch, wieso du
mit ihr zusammen bist?
ich meine wirklich.

und wie sicher bist
du, dass du sie
mit dem beschenkst,
was sie verdient?

wie oft Frau,
ist dein blick
sehnsüchtig und
wie oft greifst
du nach ihm,
mit der stummen
bitte, dass er
doch einfach
bleiben mögen.
für mehr als einen
moment. mit dir –
ganz still?

wie oft fühlst du,
dass dir etwas
fehlt, wenn du
mit ihm bist?
weil das zweisame
dich einsamer
werden lässt,
als das Alleinsein.

ich wünsche uns
eine erwachte zeit,
wo sich die
entschuldigungen,
dass es irgendwann
anders wird
auflösen und
sich eintauschen
gegen klarheit
und Gegenwärtigkeit.

so kostbar.

Quelle: PAARSACHE | Spiritual Rebel

Paarsache

Bild

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s