Die Physik hinter der Akasha-Chronik

77887.jpg

Ist die moderne Wissenschaft in der Lage uns helfen zu verstehen, was sich hinter dem esoterischen Begriff ‘Akasha-Chronik’ versteckt, und wie sie mit unseren persönlichen Erinnerungen zusammenhängt? Und was noch wichtiger ist, ist es möglich eine negative Wirkung, welche unterbewusst Stress steuert und Einflüsse auf unseren Zustand der Energie heute hat, zu beseitigen?

Aus der Schule wissen wir, dass unser Speicher etwas ist das unser Verstand benutzt um Informationen abzulegen und sich zu erinnern. Um jedoch ein besseres Bild zu bekommen, können wir uns an die Metaphysik wenden und schauen was sich hinter dem Begriff “Akasha-Chronik” verbirgt. Akasha-Chronik (dem Sanskrit-Wort für ‘Himmel’, ‘Raum’, ‘leuchtend’ oder ‘Äther’) beschreibt eine Sammlung von Gedanken, Ereignisse und emotionalen Erfahrungen, die auf den höheren Bewusstseinsebenen zu finden sind. Die Moderne Wissenschaft hat immer noch keinen Beweis, dass Akasha-Aufzeichnungen tatsächlich existieren. Es gibt aber Theorien die perfekt beschreiben worum es sich dabei handelt.

Das Weltbild, welches die meisten Wissenschaftler heute halten, konzentriert sich hauptsächlich auf der Materie-basierten Ebene des Bewusstseins und begrenzt ihre Fähigkeit das ganze Bild der Energie-informativen Welt um uns herum zu sehen. Unsere 5-Sinnes-Wahrnehmung ist unsere Realität geworden, und solange die Mehrheit der Menschen ihre Weltsicht über das Universum beschränkt halten, werden wir nicht in der Lage sein, uns weiter zu entwickeln.

Akashic-Records.jpg

Gemäß dem Energie-Informationsmodell der Welt, die in der neuen geistigen Wissenschaft verwendet wird, kann die Akasha-Chronik mit Hilfe des mentalen Körpers einer Person erklärt werden. Das Infosomatische-Modell der Welt erklärt Ebenen des Bewusstseins und des menschlichen Körpers auf den höheren Ebenen des Bewusstseins: die menschliche Aura, astral, mental, kausal und andere Körper des höheren Bewusstseins. Das visuelle Modell bietet die Möglichkeit, die Arbeit von Phänomenen wie Akasha-Chronik und dem menschlichen Gedächtnis zu beschreiben. Es gibt außerdem  auch Gründe für bestimmte Techniken, die verwendet werden können, um Leuten zu helfen, ihren unterbewusst kontrollierenden Stress zu beseitigen.

Cosmic-Mind.jpg

Um zu verstehen wie Akasha arbeitet, müssen wir die menschliche Aura berücksichtigen. Es ist allgemein anerkannt, dass eine menschliche Aura sieben Chakren oder Energiezentren hat. Sie sind hauptsächlich verantwortlich für die Versorgung der menschlichen Körper-Systeme, die Versorgung der Organe mit Energie und Information, die für unser Überleben wichtig sind. Der gegenwärtige Zustand des Energieflusses in der menschlichen Aura kann durch bestimmte Geräte (z.B die GDV Kamera von Korotkov) sowie von Leuten analysiert werden, die die Fähigkeit erworben haben oder damit geboren wurden, das Farbenspektrum der menschlichen Energieschale zu sehen.

26-02Figure_FIG.jpg

Eine Kugel (die menschl. Aura) als ein Objekt, welches sich im Raum mit einer terminalen Geschwindigkeit bewegt, wird für einen Beobachter in Form einer Scheibe dargestellt, in welcher er einen Energiezustand an einem bestimmten Quantum von Raum und Zeit ablesen kann.

Zum Zeitpunkt der Geburt erhalten wir ein gewisses Potenzial oder Qualitäten, mit denen wir unser Leben nicht nur auf materieller Ebene, sondern auch auf den Ebenen des höheren Bewusstseins erstellen. Die Form Ihres mentalen Körpers (oder Ihre persönliche Akasha-Chronik) charakterisiert die Erfahrungen die Sie gehabt haben und zeigt die Qualität Ihrer Energie an einem bestimmten Punkt in Ihrem Leben. Wenn Sie eine bestimmte Stresssituationen in der Vergangenheit erlebt haben (Beulen und Löcher auf der Oberfläche des Mentalkörpers) und diese nicht gelöst wurden, dann bildet sich mit der Zeit ein unterbewusstes Stresslevel,  welches einen negativen Einfluss auf die Energie hat, die Sie auch noch heute von Ihrem höheren Selbst erhalten. Dieser Stress hat nicht nur Auswirkungen auf Ihren geistigen Körper (führt zu Problemen nicht nur in der Art des Fühlens und Denkens), sondern führt schließlich auch zu Krankheit Ihres physischen Körpers.

26-04 graph adrt + frame.jpg

Der rote Teil des mentalen Körpers bedeutet einen Mangel an Energie, aufgrund der neg. Auswirkungen von nicht entladenen  Stress.

In den meisten Fällen, wenn Menschen einen Mangel an Energie heute fühlen, wenden sie sich an eine externe Energiequelle. Allerdings lügt die Realität in der Tatsache, dass Sie mehr Energie bekommen müssen,  um sich zu bereinigen und Ihren eigenen Zugriff auf die ‘Akasha-Chronik’ zu gewährleisten. Die Verantwortung für Ihre eigenen Handlungen in der Vergangenheit und Reinigung nach sich selbst, ist oft viel effektiver als Energieheilung oder der Ausgleich Ihres eigenen Chakra Energieflusses.

rising.jpg

Die Tatsache bleibt! Unser Verstand, darunter unser Unterbewusstes, sträubt sich sehr dagegen sich zu ändern. Die Natur gibt uns häufig eine Gelegenheit, zu wachsen, sich zu ändern und sich durch Herausforderungen und anstrengende Situationen zu entwickeln. Wir müssen nur sicherstellen, dass die Belastungen aus der Vergangenheit sich nicht mit der Zeit ansammeln. Die Natur hat die Absicht, dass wir glücklich sind.

Quelle: Die Physik hinter der Akasha-Chronik | Denke-Anders-Blog

Standard

3 Gedanken zu “Die Physik hinter der Akasha-Chronik

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s