schaut den Text und die Videos – ignoriert den Termin

BEWUSSTscout - Wege zu Deinem neuen BEWUSSTsein

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen.

Wer bestimmt Dich? Du selbst? Eine andere Person? Eine Gruppe? Ein Staat?

Warum nicht Du selbst????

Unter welcher Bestimmung stehst Du? Unter der eines Anderen? Einer Person? Einer Gruppe? Eines Staates? Wer ist Dein Herr? Ein Anderer? Eine Gruppe? Ein Staat?

Warum nicht Du selbst?

Die Wahl der Selbstbestimmung ist das angeborene Recht aller Menschen.

Die Folge der Nichtausübung: Fremdbestimmung.

Wie führe ich ein selbstbestimmtes Leben?
Selbstbestimmt in die neue Zeit!
Wer sich nicht selbst bestimmt bleibt immer Knecht: Der Weg in die Selbstbestimmte Re-All-ität
Wer von Dein Herr sein will, mißachtet das Recht der Selbstbestimmung.
Das Recht der Selbstbestimmung: Nur wer es mißachtet, will, daß Du ihm deine Stimme gibst.

Auch wenn de Veranstaltung bereits war

lesen, verstehen, handeln

Jeder Mensch kann machen was…

Ursprünglichen Post anzeigen 15 weitere Wörter

Ein Gedanke zu “Erwachsen, Erwachen, Erfreien – Wie der Mensch seine Würde wiedererlangt!

  1. Ja und die Menschen haben nicht ohne Grund einen Nationalstaat geschaffen, früher die kleinste Einheit die Sippe, dann Dörfer bis zum Nationalstaat. Der alle die in Ihm leben schützt.
    Wie das läuft wenn es keinen Nationalstaat hat der einen Schützt sieht man gerade eben in der ganzen EU und größtenteils auf der Welt.

    Sie fordern also Völkermord ?

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s