Gnade der Erkenntnis

Was auch immer wir fühlen, unser Innewohnender, unser Höheres Selbst, unser innerer Lenker, lebendiger Geist, unendliche Intelligenz, Brahma, Allah, Leben, Bewusstsein, Gott, ist immer da.

Beten wir und verbinden wir uns mit dieser niemals versiegenden Kraftquelle. Sprechen wir mit er/ sie/ es über Dinge, die uns am Herzen liegen. Lassen wir aber herzloses, formloses nachsprechen von Gebeten, sondern sprechen wir einfach wie mit einem Freund oder gleichsam, wie wenn wir mit uns selber reden.

Ein angemessenes Gebet ist niemals ein Gebt des Anflehens aus dem Mangel heraus, sondern ein Gebet der Dankbarkeit. Selbstsüchtiges Beten ist reine Zeitverschwendung. Durch bewusstes Bedanken erzeugen wir genau die Energie, welche das Gewünschte materialisiert. Lernt den Begriff Gebet neu zu verstehen. Nicht nur das Sprechen eines Gebetes, das Zwiegespräch mit Gott sollte ein Gebet sein, sondern das ganzes Leben.

Das Erwachen am frühen Morgen mit Dankbarkeit.

Ein Dialog während des Tages bei Allem, was einem begegnet. Gutes und Negatives, Erfolg und Misserfolg, ein annehmen und teilen aller Emotionen. Und am Abend ein begeben in seine Hände, das er/ sie/ es über uns wachen möge. So werden wir der Betende und das Gebet zugleich.

Was wir säen werden wir ernten und wenn wir rufen, werden wir auch eine Antwort erhalten.

Wir alle haben einen freien Willen erhalten und das Gebet öffnet den Zugang zur Führung. Alle unsere Gebete werden erhört, aber dabei sollte uns klar sein, dass es nicht darum geht was unser Ego möchte, sondern um das was aus der Sicht unseres höheren Selbst/ Gott…. für uns gut und richtig ist. Wesentlich ist immer die tiefe Überzeugung in uns, sowie tägliche Bewusstseinsarbeit, dann können wir die Botschaft Gottes, unseres inneren Lenkers hören.

Quelle: Anja Schütz – Was auch immer wir fühlen, unser Innewohnender,…

Standard

Ein Gedanke zu “Gnade der Erkenntnis

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s