thought-wall

Die Angelegenheit mit den Gedanken!

mind-map.jpgAls erwachsener Mensch haben wir eine bestimmte Gewohnheit zu denken. Das Ergebnis, was aus den bewussten Gedanken und Gefühlen und den unbewussten Gedanken und Gefühlen hervorgeht, ist das was du jetzt gerade als Wirklichkeit erkennst. Manche Dinge gefallen dir und manche möchtest du nicht wahrhaben. Aber egal, wie du über deine Wahrnehmungen urteilst, sie sind von dir erschaffen worden, auch wenn du dir dieser Verantwortung nicht unbedingt bewusst bist.
brain-psychology-mind-ss-1920.jpg

Wenn du dies ließt, und es noch nicht wusstest und nun denkst, dass etwas Wahres dran sein könnte, dann stimmst du mir darin überein, dass eine Änderung der Gedanken auch eine Änderung der zukünftig zu erwartenden Dinge und Situationen nach sich ziehen müsste.

Die meisten Menschen kämpfen im Außen für die Veränderung ihrer Situationen. Manche tun es instinktiv richtig, indem sie sich konzentriert auf Lösungen stürzen, und andere denken überwiegend an ihr zu beseitigendes Problem, was zur Folge hat, das ein neues auftaucht, sobald das alte beseitigt ist. Daraus kann man eine Formel ableiten: Worauf ich meine Aufmerksamkeit richte, das wird in der Zukunft wahrscheinlicher.

So ist es klar, dass ein Mensch, der Geld mag und tagein tagaus darüber nachdenkt und handelt um mehr zu bekommen mehr hat, als derjenige, der sich ab und zu denkt, wie schön es wäre viel Geld zu haben. Oder derjenige, der zuviel Gewicht hat, der wird unmöglich jemand sein, der sich keine Zeit zum essen nimmt, weil andere Dinge für ihn soviel wichtiger sind.

Wenn wir nun bestimmte Gedanken aufgrund unserer Gewohnheit haben, dann ist damit die Wahrscheinlichkeit, was eintreten kann ziemlich eng begrenzt. Wollen wir etwas anderes in bestimmten Bereichen, so müssen wir auch genau in diesen Bereichen umdenken. Da aber eine Gewohnheit zu durchbrechen unangenehm und kräftezehrend ist und man sich im Alltag nicht ständig auf seine neuen Gedanken konzentrieren kann, ist es eher unwahrscheinlich neue Gedankenmuster zu entwickeln.

Wave-10Hz_1.gif

Die Lösung besteht in der Umprogrammierung des Unterbewusstseins. Besonders gut funktioniert die Umprogrammierung im Halbschlaf oder wissenschaftlich ausgedrückt im „Alpha Zustand“. In diesem Zustand ist unser kritischer Verstand ausgeschaltet, aber trotzdem kann das Bewusstsein noch etwas aufnehmen. Ein Hinweis darauf, dass der kritische Verstand ausgeschaltet ist, ist die Tatsache, dass wir im Traum die unmöglichsten Dinge für wahr hinnehmen.

Um also den Alpha Zustand zu nutzen gibt es mehrere Methoden. Ich will zwei nennen:

Erstens: Abends wenn man einschläft, beschäftigt man sich mental immer mit den Vorstellungen über die Zukunft, die man gerne hätte. Morgens gleich nach dem Aufwachen ebenso.

Zweitens: Man hört sich die Vorstellungen über die eigene positive Zukunft bzw. die eigene gewünschte Einstellung über MP3 und Kopfhörer an. Der Vorteil dieser Methode ist, dass man einerseits durch einen geschulten Hypnotiseur sicher in den Alpha Zustand geführt wird, und andererseits, dass die Suggestionen nicht von der unregelmäßigen Tagesform abhängt, sondern gleich bleibend sind, bis das Resultat eintritt. Und vor allem sind die Suggestionen nach bestimmten Regeln erstellt worden, so dass sie nicht unglücklicherweise in die Gegenrichtung zeigen.

Ich möchte ein Bild aufzeigen: Unser erwachsener Geist und seine Gedankengewohnheiten sind so träge wie ein Ozeanriese der gerade in eine Richtung fährt. Möchte man andere Resultate im Leben, so nimmt man eine geeignete Hördatei und gewöhnt sich an, diese jeden Tag zu hören. Und genau wie beim Ozeanriesen passiert in der ersten Zeit, nachdem der Kurswechsel eingeleitet ist noch nichts Erkennbares, aber schon nach etwas längerer Zeit wird sich der Kurs spürbar ändern und wird zum Schluss immer deutlicher, bis kein Zweifel mehr da ist. Arbeite hier konsequent und mit Konzept. Dafür haben wir die Hypnose App geschaffen.

Jeder Mensch sollte in der Lage sein, sich durch tägliche Suggestionen in seine Wunschrealität zu bringen.

Quelle: Die Angelegenheit mit den Gedanken! | Denke-Anders-Blog

Standard

2 Gedanken zu “Die Angelegenheit mit den Gedanken!

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s