wp2-m

4 verrückte Fakten über unser Gehirn!

Sie denken, Sie kennen Ihr Gehirn? Nun, denken Sie nochmal! Es ist ein wichtiges Organ, kein Zweifel! Aber, es kann Sie tatsächlich austricksen, beschwindeln und in Panik versetzen. Hier sind die Gründe:

Unsere Neuronen sind Kannibalen!

neuron-brain-parkinsons-disease.jpg

Das Gehirn, sowie gesagt wird, nimmt kaum 2 % unseres Körpergewichts, verbraucht aber immer noch fast 25 % der Körperenergie. Die Milliarden von Neuronen in unserem Gehirn erfordern eine konstante Energiezufuhr.

Wird Energie ferngehalten, beginnen sie sich selbst zu verzehren, und veranstalten einen gewaltigen Krach im Kopf. Wenn Ihr Magen vor Hunger am Rumpeln ist, trifft dies ebenso für die Neuronen zu, und sie beginnen Teile von sich selbst zu verbrauchen. Dieser wirkliche Kannibalismus ist ein Teil des Kommunikationsprozesses, der Sie nötigt zu essen. Eine drastische Diät ist eine schlechte Entscheidung für das Gehirn.

Ihr Gehirn wird in einer Endlosschleife stecken bleiben, wenn Sie Ihre Gedanken nicht zu Ende denken!

negative-thinking-300x199.jpg

Alle von uns sind irgendwann einmal zum Opfer eines Ohrwurms oder Melodie geworden, der über Tage im Kopf stecken bliebt. Auch den Wissenschaftlern ist dieses Phänomen als “Ohrwurm” bekannt, und sie sagen, dass das Gehirn unvollendete Gedanken hasst und deshalb eine toxische Gedankensuppe anregt, um etwas dagegen zu tun. Wenn also ein Ohrwurm in Ihrem Kopf stecken bleibt, ist es hauptsächlich eine Wiederholung eines Verses oder Strophe. Das Gehirn würde auf Anhieb das komplette Lied nicht speichern, oder Ihnen die Chance dazu geben, den Song zu beenden. Gemäß seinem natürlichen Instinkt, unerledigte Geschäfte zu erledigen, fängt es immer wieder von vorne an, in seinem Bemühen es zu beenden.

Dies erhebt auch den Punkt der semantischen Sättigung, d.h., wenn Sie zu viel von einem Wort oder Lied Ihrem Gehirn füttern, es letztlich die Bedeutung davon verliert. Es wird dann als ein beendeter Gedanke gekennzeichnet und ist die Weise des Gehirns, Sie zu bitten, weiterzugehen und mit einer Sache nicht übergequält zu werden.Jedoch ist die semantische Sättigung und der Ohrwurm allgemein ein vorläufiges Phänomen. Wenn Sie diese Bedingung kennen und dementsprechend Ihr Gehirn trainieren, können Sie sich tatsächlich amüsieren und etwas Spaß haben.

Zuviel Schlaf lässt Ihr Gehirn verrotten!

sleep.jpg

Zuviel Schlaf ist ebenso schlecht, wie der Mangel daran. Laut verschiedenen Forschungen, kann Ihr Gehirn schneller altern, wenn Sie zuviel schlafen, aufgrund der erhöhten Tätigkeiten des Gehirns im Schlaf. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie so wenig wie möglich schlafen sollten.

Die richtige Menge an Schlaf, von 6 bis 8 Stunden täglich für einen Erwachsenen, ist der Schlüssel. Wir neigen dazu, uns unsicher und trübe zu fühlen, nachdem wir zuviel Schlaf gehabt haben. Dies liegt daran, da Ihr Verstand sehr tief herabgesunken ist und nun abrupt aufgeweckt wird und Sie fühlen sich, als ob Sie betrunken sind und der Verstand lässt Sie in einem Zwischenzustand zwischen Schlafen und Erwachen taumeln. Schlaf-betrunkene Personen können für sich selbst und für andere wirklich gefährlich werden, vor allem in der Öffentlichkeit.

Schmerz ist ein Mythos!

pain2-300x197.jpg

Es gibt keine Schmerzrezeptoren im Gehirn. Dies ist der Grund, warum Ärzte Gehirnoperation durchführen, während der Patient bei Bewusstsein ist. Der Schmerz ist lediglich ein Prozess der Kommunikation, von dem das Gehirn denkt, es sei effektiv und überlebenswichtig. In dem Moment, in dem das Gehirn realisiert, dass Schmerz nicht mehr überlebensnotwendig ist, wird dieser aufhören, selbst wenn körperlicher Schaden vorhanden sein sollte. Das Gehirn erzeugt Schmerzen, hat sich aber äußerst intelligent von dieser Sensation ferngehalten.

Sie können tatsächlich Ihren Geist trainieren, zu glauben, dass alles normal sei und durch große Phasen des Schmerzes gehen. Oder Sie können einfach Ihren Geist von einem Zustand der Schmerz ablenken, in dem Sie ihn mit Emotionen füttern.

“Alle Schmerzen befinden sich im Gehirn, und trotzdem wird kein Schmerz vom Gehirn empfunden.”

Quelle: 4 verrückte Fakten über unser Gehirn! | Denke-Anders-Blog

Standard

Ein Gedanke zu “4 verrückte Fakten über unser Gehirn!

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s