BEWUSSTscout

Zwangsversteigerungen gemäß Grundgesetz der BRD Artikel 14 Absatz 1 Satz 1 sind in Deutschland verboten!


zwangsversteigerungen-waren-und-sind-absolut-illegal1.jpgZwangsversteigerungen gemäß Grundgesetz der BRD Artikel 14 Absatz 1 Satz 1 sind in Deutschland verboten! Das Grundsatzurteil des Bundesverfassungsgerichts 1 BvR 361/78 – Beschluss vom 27.09.1978 sagt, dass eine Zwangsversteigerung die Verletzung der Grundrechte aus Artikel 14 Absatz 1 Satz 1 des Grundgesetzes darstellen. Besonders hervorzuheben ist hier, dass sich die Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger wie Richter aufführen – so sagt es auch sinngemäß das Bundesverfassungsgericht:
Die Rechtspfleger/innen missachten alle Gesetze und alle Grundgesetze und lassen selbst für dubiose, erfundene Forderungen die Zwangsversteigerung anordnen und durchführen. Ich rate allen Betroffenen, sich gegen diese kriminellen Machenschaften der Rechtspfleger/innen und ggf. auch Richter zu wehren und beim Bundesverfassungsgericht eine Beschwerde und den „Anspruch auf effektiven Rechtsschutz in der Zwangsversteigerung“ zu stellen bzw. zu beantragen (Beschluss vom 27.09.1978 – 1 BvR 361/78). Dieses Grundsatzurteil ist im Internet zu sehen. Es sind 14 DIN A 4-Seiten! Zwangsversteigerungen und Zwangsenteignungen gab nur in der DDR. Die sind in Deutschland verboten!
Deshalb sollte jeder das Grundsatzurteil des Bundesverfassungsgerichts 1 BvR 361/78 lesen, dass die Rechtspfleger/innen in dieser besagten Zwangsversteigerung schon einen „Käufer“ gefunden hatten, d. h. im Vorfeld schon das Haus verschachert hatten. Nun wird jeder Betroffenen (Grundbesitzer) sehen, wie Zwangsversteigerungen ablaufen, die rechtswidrig sind. Kriminelle Richter und kriminelle Rechtspfleger/innen, die aus niedrigen Beweggründen den Betroffenen (Grundbesitzern) „einen überbraten wollen“ und diesen unschuldigen Menschen die Obdachlosigkeit an den Hals wünschen, es auch in die Tat umsetzen.
1 BvR 361/78 – kleiner Auszug:
„Das Bundesverfassungsgericht hat mehrfach auf die Notwendigkeit einer rechtsstaatlichen Verfahrensgestaltung bei der Versteigerung eines Grundstücks hingewiesen und hierbei die besondere Bedeutung der Eigentumsgarantie im sozialen Rechtsstaat hervorgehoben. Ummittelbar aus Art. 14 GG folgt die Pflicht der Gerichte, bei Eingriffen in dieses Grundrecht einen tatsächlich wirksamen Rechtsschutz zu gewähren. Dies gilt insbesondere für die Wahrnehmung von Rechtsschutzmöglichkeiten, welche die Prozessordnung jeweils vorsieht. Zudem folgt aus dem Rechtsstaatsprinzip der Anspruch auf eine „faire Verfahrensführung“: Wird die im Eigentum stehende Wohnstätte ohne zwingenden Grund durch staatliche Gewalt entzogen, berührt dies überdies den besonderen Schutzbereich des Art. 13 GG!“
Die Gläubiger – Baufirmen, die Baupfusch hinlassen haben und dafür Geld kassieren wollen, der Gläubiger, ein krimineller Rechtsanwalt, der Mandantenverrat begangen hat und fürs Nichtstun Geld kassieren will, der Gläubiger, eine Bank, die falsch beraten hat und dadurch die vorläufige Zahlungsunfähigkeit verschuldet hat, sind i. d. R. keine Gläubiger, sondern Schuldner. Diese kriminellen Gläubiger lassen sich nun zum „Staat“ erklären, obwohl es alles private Personen sind. Das geht nicht und das ist rechtswidrig. Der Staat ist nicht der Gläubiger! Die kriminellen Rechtspfleger verschachern massenweise Privateigentum! Es wird Zeit, dass man sich wehrt und dem Bundesverfassungsgericht Anträge auf „effektiven Rechtsschutz“ schickt!

Autor: Karl Detimer

Advertisements
Standard

Ein Gedanke zu “Zwangsversteigerungen gemäß Grundgesetz der BRD Artikel 14 Absatz 1 Satz 1 sind in Deutschland verboten!

  1. BA BA MAGNI schreibt:

    Nach meiner Recherche haben wir Handelsrecht seit mindestens der Weimarer Republik. Der Vatikan hat ein Treuhandsystem aufgebaut. Die Geltungsbereiche der Gesetze sind weggefallen, also auch das GG ungültig.
    Nach meiner weiteren Recherche sind aber die Gesetze nur Verträge, der Wegfall des Geltungsbereiches ist einfach nur der Wegfall der Versicherung. Wer also ein Gesetz ohne Geltungsbereich anwendet ist für Schaden haftbar.
    Ob wir über ucc Doc. 1-103 und ucc Doc. 1-308 ins Common Law kommen und von dort tatsächlich argumentieren können, dass es keinen Geschädigten bei einem Kreditausfall gibt, weil die Bank nur auf Basis meiner Unterschrift (auf meinem eigenen Wertpapier) mir das Buchgeld erzeugt hat. Ich ggfls. mit einer Promissory Note oder einem A4V (Akzept) dasselbe danach für die angebliche Schuld nocheinmal gemacht habe und damit den Kredit bezahlt habe.
    Damit also eher aus der Geldgeschichte rauskomme, wir alle damit aus unseren Schulden rauskommen, halte ich eher für wahrscheinlich, als mit einer Firma, die sich Bundes(vatikan)-Verfassungs(welche?)-Gericht nennt.
    Seit 1989, wie ich es in der Schule auswändig lernen musste, warte ich auf eine Abstimmung der Menschen über eine Verfassung.
    Nach meiner Recherche haben wir längst gültige Verfassungen in den Ländern von vor 1914. Wodurch auch die Haager Landkriegs(vertrags-)ordung gültig ist.
    Auf Basis dieser ganzen Verwicklungen und Verschwurbelungen ist es für uns wichtig, dass wir die eigentliche Struktur erkennen. Alle Wege (alles Geld fließt, auch über Umwege wie Gericht, Steuern, Abgaben etc.) führen nach Rom. Der oberste König ist aktuell der Papst, wenngleich es auch ein Bild gibt, wo er, mit seinem Käppi auf der Glatze einem anderen mit Käppi auf der Glatze einen Handkuss gibt. Dieser ist, wenn das stimmt, von der B’nai B’rith (wo auch Tante M. aus B. schon eine Auszeichnung für ausgezeichnete Arbeit herhat). Wo man dann schnell bei Jahwe aus dem alten Testament landet, mit seiner Fremden-israeliten-legion, die er 40 Jahre gehirngewaschen hat (indem er sie kreuz und quer durch die Wüste, durch die man in 2 Wochen durchkommt, ihrer Kultur beraubt hat).

    Wir haben also einen Machtapparat vor uns aus dem man aussteigen muss, den wir austrocknen sollten. Auch mit Vermeiden von Zucker, Hefe, Junk-Food, Alkohol, weil dahinter wahrscheinlich die Darmparasiten aus dem Buch „der verratene Himmel“ von Dieter Broers sitzen.

    Eventuell alles relativ leicht als Hologramm auflös-BAR.

    Ich kann mich irren. Freu mich auf Kommentare

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s