BEWUSSTscout, Freiheit, MenschSEIN, SELBSTbestimmung

DER Weg zum MenschSEIN – Das Prinzip der Resonanz

Eine Eigenschaft, die der Verantwortung verschiebende Mensch [Es ist immer der andere schuld] mitbringt, ist eine konditionierte, verdrehte Wahrnehmung sowie mangelnde Selbstbewusstheit, eingeschränkte Selbstreflektion und damit verbundener mangelhafter Umgang mit dem Regelprinzip „Vernunft“.

Dieser Zustand äußert sich in kollektiver Annahme, etwas in anderen zu erkennen, was einem selbst nicht beträfe.

Sigmund Freud sagte einmal: „Man kann nur das im Anderen erkennen, was man selber in sich trägt.“ Oder anders formuliert: das Prinzip der Resonanz. Wahrnehmung ist ein Vergleichsprozess.

Letztlich ist alles, was man wahrnimmt, stets die eigene Wahrnehmung, die man gestaltet und für die jeder selbst verantwortlich ist. Dies gilt auch für Würde, Liebe, Anerkennung, Aufmerksamkeit und Zugehörigkeit.

Wer also „Schweine hängen sehen will“, tut gut daran seine eigenen Verhaltensmuster zu überprüfen, wenn er für sich selbst auch gleich einen Strick bereitgelegt hat.


Kommen Menschen in bedingungsloser Liebe zusammen, fließt die Energie durch beide. Ein wundervoller Prozess. Das Ganze ist mehr, als die Summe seiner Teile.

Befindet sich einer der beiden in einem niederenergetischen Zustand, so gerät das System aus dem Gleichgewicht.

Die Abgabe der Verantwortung fördert das Täter/ Opfer-Verhalten. So liegt in uns ein Verhalten, mit dem wir den anderen (unbewusst) testen, ob er Opfer (Schwäche) oder Täter (Stärke) sein kann.

Auf diese Weise wird aus Bedingungslosigkeit Bedingtheit, die zu Gezänk um Macht und Energie führt.

Eine weitere Ursache in einer zunehmenden wechselseitigen Handlung geschieht durch fort laufendes, „liebevolles“ Tun für den anderen“, das Erwartungen und Gewohnheiten weckt – auf beiden Seiten.

Denen man sich bewusst sein muß, denn so erwächst die wechselseitige Abhängigkeit, verbunden mit der Vereinnahmung des anderen, der sich mehr und mehr zurückzieht oder gegensteuert.

Machtkampf entsteht dort, wo die gemeinsam verbindende Überschrift fehlt, bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung geschaffener Abhängigkeiten.

Hinweise, nicht mit der Quelle an sich verbunden zu sein – der Wunsch nach Sicherheit.

Die Selbstliebe ist auch hier der Ausweg 

Quelle 

HINÜBER IN DIE NEUE ZEIT

Verantwortung als Schlüssel zur Neuen Gesellschaft 232-seitiges PDF über die eigentlichen Grundlagen der alten Weltordnung sowie der Neuen Zeit. Was es dir wert ist, bestimmst du selbst. PDF herunterladen

Willst du glücklich sein im Leben, trage bei zu anderer Glück, denn die Freude die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück.
oder
But the real way to get happiness is by giving out happiness to other people.
Robert Stephenson Smyth Baden-Powell, Gründer der Pfadfinderbewegung. (Scout)
(* 22. Februar 1857 in London; † 8. Januar 1941 in Nyeri, Kenia)

Wie alles begann

Advertisements
Standard

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s