Die Zwei bringen es auf den Punkt. Aus Gier nehmen wir uns unsere eigene Lebensgrundlage. Das Leid das wir den Tieren zufügen, kommt auf uns zurück, in Form von resistenten Keimen und unserem versauten Trinkwasser. Wenn wir das ignorieren, nehmen wir denen mit denen wir eigentlich einen Generationenvertrag haben, die Grundlage auf ein gesundes Leben, unseren Nachfahren. Dabei lebt es sich so gut ohne Fleisch.

Danke Margit Heldmann

Advertisements

2 Gedanken zu “DER Weg zum MenschSEIN – Scheisssystem

  1. „Dabei lebt es sich so gut ohne Fleisch.“

    Also ich für meinen Teil lebe lieber gut mit Fleisch!!!
    Wie sähe ich aus ohne Fleisch: nur Haut und Knochen und Flüssigkeit.
    Und wenn ich tot bin, sind die Fleischmaden enttäuscht von meiner Leiche: kein Fleisch!!!

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s