In Bezug auf unser Verhältnis zu irdischen Gütern sind es zwei – gerade in unserer Zeit – sehr aktuelle Gefahren, vor welchen der HERR JESUS warnt, die auch Christen in ihrem Leben und Glauben scheitern lassen können: Die eine ist reich werden zu wollen (Schätze sammeln), die andere ist, sich aus Armut Sorgen um das Existenzminimum zu machen. Die eigentliche Gefahr dabei ist, um Reichtums oder Armut willen vom Tun des Willens GOTTES abzukommen, sprich vom Halten SEINER Gebote.

Die Warnung vor einem „bösen Auge“ steht dazwischen, weil — ähnlich wie bei der ntl. Warnung vor Ehebruch (Mt. 5,28) — bereits unser Blick auf irdische Güter darauf hinweist, wie unser Herz dazu steht.

Der HERR JESUS sagt uns aber auch wie wir beiden Gefahren entgehen können: „Trachtet zuerst nach dem Reich GOTTES und nach seiner Gerechtigkeit“, denn dann wird ER uns allezeit versorgen — eine Verheißung, die spätestens in den Tagen des „Malzeichens des Tieres“, ohne dessen Annahme kein Handel mehr möglich sein wird (Offb. 13), zum Prüfstein für die Echtheit unseres Glaubens wird.

Advertisements

Ein Gedanke zu “DER Weg zum MenschSEIN – Das Gesetz wahrer Liebe 

  1. stefan schreibt:

    Guten Morgen Alexander,

    folgender Untertextung ist mir für das Video, das ich übrigens für gut recherchiert und anhörenswert halte, eingefallen, da ja viele beim Wort „Gott“ und „Jesus“ zurückschrecken (geht mir übrigens auch so, da haben die KirchenFürsten so richtig gut schlechte Arbeit geleistet).

    „“In Bezug auf unser Verhältnis zu irdischen Gütern sind es zwei – gerade in unserer Zeit – sehr aktuelle Gefahren,: Die eine ist reich werden zu wollen (Schätze sammeln), die andere ist, sich aus Armut Sorgen um das Existenzminimum zu machen. Die eigentliche Gefahr dabei ist, um Reichtums oder Armut willen vom Tun des Willens der Schöpfung abzukommen. Es geht um das Erkennen der Schöpfungsprinzipien.“

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s