Die Gesundheit eines Menschen ist ein Produkt seines eigenen Geistes, genau so wie auch das gesamte Leben eines Menschen, ausschließlich ein Produkt seiner eigenen Gedanken, seiner eigenen gedanklichen Vorstellungskraft ist. In diesem Zusammenhang ist sogar eine jede Handlung, eine jede Tat, ja, sogar ein jedes Lebensereignis auf unsere eigenen Gedanken zurückzuführen. All das was du diesbezüglich auch in deinem Leben begangen hast, all das, was du realisiert hast, existierte zuerst als Idee, als Gedanke in deinem eigenen Geiste. Du stelltest dir etwas vor, zum Beispiel aufgrund einer Erkrankung zum Arzt zu gehen oder aufgrund dieses Umstandes deine Ernährung abzuändern und realisiertest anschließend deinen Gedanken, durch begehen der entsprechenden Handlung (Du bist zum Arzt gegangen, oder hast deine Ernährung abgeändert) auf materieller Ebene.

Die unglaubliche Macht des Geistes

Die unglaubliche Macht des GeistesMan könnte auch davon sprechen, dass man mithilfe der eigenen gedanklichen Schöpferkräfte, eine neue Lebenssituation, eine neue Handlung, geschöpft hat. Aus diesem Grund ist ein jeder Mensch auch der Gestalter seines eigenen Schicksals und kein Opfer eines vermeintlichen Schicksals. Wir können unseren eigenen Lebensweg selbst bestimmen und müssen was das betrifft, auch keinen Einschränkungen unterliegen. Grenzen gibt es aus diesem Grund auch keine, lediglich die Grenzen, die wir uns selbst auferlegen. Hier spricht man auch gerne von selbstgeschaffenen Blockaden, negativen Glaubenssätzen und negative Überzeugungen, die wiederum einen negativen Einfluss auf unser eigenes gedankliches Spektrum ausüben. Diese negativen gedanklichen Muster befinden sich in diesem Zusammenhang auch in unserem eigenen Unterbewusstsein, sind dort verankert und gelangen in der Folge immer wieder in unser eigenes Tagesbewusstsein. Ob Ängste, Zwänge oder andere negative Verhaltensweisen, all diese alltägliche Probleme sind in unserem Unterbewusstsein verwurzelt und gelangen immer wieder in unser Tagesbewusstsein, wodurch wiederum unser weiterer Lebensweg stark beeinträchtigt werden kann. Aus diesem Grund ist unser eigener Geist auch ein sehr mächtiges Instrument, eine einzigartige schöpferische Instanz, aus der eine positive, oder gar eine negative Realität, heraus entstehen kann.

Die Ausrichtung des eigenen Geistes bestimmt immer die Qualität unseres weiteren Lebensweges. In diesem Zusammenhang kann aus einem negativ ausgerichteten Geist, auch keine positive Realität heraus entstehen und umgekehrt..!!

So gesehen bestimmt sogar die Ausrichtung oder besser gesagt die Qualität unseres eigenen Bewusstseins + Unterbewusstseins, die Qualität unseres eigenen Lebensweges. Insbesondere negative Lebenssituationen oder Krankheiten, sind dabei meist auf einen negativ ausgerichteten, kränklichen Geist zurückzuführen. Was das betrifft sagt man sogar, dass Krankheiten auf ungelöste innere Konflikte zurückzuführen sind.

Befreie dich von sämtlichen Leiden + Ängsten

Befreie dich von sämtlichen Leiden + ÄngstenWenn du zum Beispiel Schnupfen hast, dann spricht man gerne davon, dass man die Nase von etwas voll hat. Man hat zum Beispiel die Nase voll von dem derzeitigen, stressigen Arbeitsumstand, was letztlich die eigene Psyche belastet, in der Folge unser eigenes Immunsystem schwächt und die Entstehung von Schnupfen begünstigt. Genau so sind auch schwerwiegende Krankheiten, wie zum Beispiel Krebs, in der Regel auf negative Lebensereignisse zurückzuführen, prägende Situationen, die unser eigenes gedankliche Spektrum bis heute belasten. Natürlich fließen hier auch noch andere Faktoren mit hinein, zum Beispiel ein ungesunder Lebensstil, eine überwiegend unnatürliche Ernährung, die unser Zellmilieu versauern lässt, unsere eigene DNA schädigt und unser Immunsystem + sämtliche körpereigenen Funktionalitäten schwächt (Keine Krankheit kann in einem basischen + sauerstoffreichen Zellmilieu existieren, geschweige denn entstehen – Basische Ernährung kann wahre Wunder vollbringen). Auf anderen Seite sind auch unzählige Ängste und andere negative Überzeugungen mit für die Entstehung von Krankheiten verantwortlich. Wenn du zum Beispiel permanent davon überzeugt bist, das du an Hautkrebs erkranken könntest, dann könnte dies auch geschehen, da deine gedankliche Ausrichtung, deine Überzeugung an die Krankheit, die entsprechende Krankheit auch in dein Leben ziehen kann. Energie zieht halt immer Energie der gleichen Intensität an. Man zieht immer das in das eigene Leben, was man ist und was man ausstrahlt. Das, womit dein Geist überwiegend in Resonanz steht, zieht man in der Folge auch in das eigene Leben.

Ein negativ ausgerichteter Geist, zieht negative Lebensumstände an, ein positiv ausgerichteter Geist, zieht positive Lebensumstände an..!!

Ein Mangelbewusstsein zieht weiteren Mangel an und ein Füllebewusstsein, zieht weitere Fülle an. Ein Bewusstseinszustand, der wiederum mit Krankheiten in Resonanz steht, zieht auch Krankheiten in der Folge, in das eigene Leben, ein unumgängliches Gesetz (Ähnlich funktioniert es auch mit Placebos oder Aberglaube, – durch den festen Glauben an eine Wirkung, erzeugt man eine Wirkung, durch die feste Überzeugung, dass einem was schlechtes widerfahren könnte, widerfährt einem eventuell auch was schlechtes). Was das betrifft sagte auch schon der indische Theosoph Bhagavan folgendes: Sich Sorgen zu machen, ist wie für etwas zu beten, dass du nicht möchtest und damit hatte er auch absolut recht. Insbesondere die Angst vor etwas, lähmt erst unseren eigenen Geist, macht uns in gewisser Weise handlungsunfähig und sorgt am Ende des Tages, dass wir negative Lebensereignisse in unser Leben ziehen, ohne das wir dies doch möchten.

Der Geist eines Menschen fungiert wie ein starker Magnet, der wiederum all das in das eigene Leben zieht, womit er überwiegend in Resonanz steht..!!

Doch das Universum unterteilt nicht in positive oder negative Wünsche, es beschert dir lediglich das, was du bist und was du ausstrahlst, dass, womit du überwiegend in Resonanz stehst. Aus diesem Grund ist es von äußerster Wichtigkeit wieder die Ausrichtung unseres eigenen Geistes abzuändern, erst dann kann auch Heilung im Inneren geschehen, ansonsten erzeugen wir nur weiterhin ein niedriges Schwingungsmilieu, was die Entstehung von Krankheiten, begünstigt. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Quelle: Die unglaubliche Macht des Geistes (So wirkt der Geist auf die Gesundheit – Befreie dich von sämtlichen Leiden)

Advertisements

Ein Gedanke zu “DER Weg zum MenschSEIN – Die unglaubliche Macht des Geistes

  1. Pingback: DER Weg zum MenschSEIN – Heute so, morgen so | DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s