BEWUSSTscout

DER Weg zum MenschSEIN – Ernst und Aufrichtigkeit


Alle Vergleiche mit anderen Menschen beginnen mit dem, was wir von uns denken. Unsere Eifersucht verschwindet, wenn wir unsere Einzigartigkeit verstehen. Es kann aber passieren, dass wir dann ein anderes Problem erzeugen und zwar, dass wir uns als etwas Spezielles betrachten und uns zu ernst nehmen.

Was ist Ernst?

Ernst ist nichts anderes, als dass man bestimmten Dingen auf Kosten von allem anderen eine unangemessene Bedeutung zukommen lässt. Ernst begleitet uns, solange wir nicht fähig sind zu erkennen, dass unser ganzes Leben nichts als ein Drama ist, das sich jede Minute vor uns entfaltet. Ernst ist das Resultat zu großer Erwartungen dem Leben gegenüber.

Eine kleine Geschichte:

Zwei kleine Jungen bauten Sandburgen am Strand. Plötzlich begannen sie zu streiten und im Zorn zerstörte einer der beiden mit einem Fußtritt die Sandburg des anderen.
Dieser ging zum König und beschwerte sich mit Tränen in den Augen über den Vorfall. Der König begann über den Jungen zu lachen und sagte ihm, dass er nicht traurig sein müsse, da es sich nur um eine unbedeutende Sandburg handelt. Der Berater des Königs, ein Zen Mönch, begann nun seinerseits über den König zu lachen.

Er fragte ihn: „Wenn du wegen deiner Steinburgen Kriege führst und schlaflose Nächte verbringst, warum lachst du dann über diesen Knaben und seiner Sandburg?“
Unser gesamter Ernst existiert nur wegen Sandburgen. Für Kinder sind Burgen aus Sand wertvoll, in unserem Alter erscheinen Burgen aus Stein wertvoll; das ist alles. Ob es sich um eine Sandburg oder eine Burg aus Stein handelt, der Ernst dahinter ist derselbe. Das Objekt mag verschieden sein, aber der Ernst ist derselbe. Deshalb lache nicht, wenn sich Kinder über Sandburgen streiten.

Ernst grenzt dich von der Offenheit und Freiheit des Lebens aus. Er macht dich stumpf und tot. Er engt dein Denken ein und du bleibst in gewohnten Denkmustern, die du kennst und dauernd verwendest, gefangen.

Eine kleine Geschichte:

In einem Zen Kloster gab es einen Wettstreit darüber, wer den bestgepflegten Garten habe. Ein Schüler war von sehr gewissenhafter Natur und nahm den Wettstreit sehr ernst. Er hielt seinen Garten immer sauber und gepflegt. Der Rasen war überall perfekt gemäht und alle Sträucher sauber in Form gebracht. Er war sich sicher, dass er den ersten Preis gewinnen würde.

Am Tag des Wettkampfes besuchte der Meister alle Gärten. Dann kam er zurück und gab die Rangfolge bekannt. Der Garten des übereifrigen Schülers wurde nur letzter. Alle waren geschockt. Der Schüler konnte sich nicht beherrschen und fragte den Meister: „Meister, was ist falsch mit meinem Garten, warum hast du mich an letzter Stelle gesetzt?“

Der Meister sah ihn an und fragte ihn: „Wo sind all die toten Blätter? Ein auf diese Art gepflegter Garten ist nicht mehr lebendig. Er ist tot.“

Ernst zerstört Spontaneität. Ernst zerstört Kreativität.

Auch die Wissenschaft hat mittlerweile herausgefunden, dass der Ideenfluss sowie die Kombinations- und Entscheidungsfähigkeit automatisch verbessert werden, wenn man eine Aufgabe leicht nimmt und sie in einer entspannten Weise ausführt. Wird dieselbe Aufgabe auf ernsthafte Weise ausgeführt, wird das Denken blockiert. Wenn du etwas zu gewissenhaft erledigen willst und dem Resultat zu viel Beachtung schenkst, ist es dir nicht möglich, auf höchstem Level zu funktionieren.

Natürlich ist es notwendig vorauszudenken und Pläne zu machen. Aber tu es mit Aufrichtigkeit, nicht mit Ernsthaftigkeit. Aufrichtigkeit bedeutet mit Enthusiasmus und jugendlichem Elan an die Aufgabe heranzugehen. Aufrichtigkeit bedeutet, das Beste zu geben und sich nicht übermäßig um das Resultat zu kümmern! Wenn du ernst bist, kannst du dich nicht freuen, kannst du nicht lachen. Wie kannst du mit Ernsthaftigkeit lachen?

„Du bist nicht, wer du denkst zu sein“ aus dem Buch „Living Enlightenment“

Ernst.jpg

❤ Danke Nithyananda Freunde    ❤

 

Advertisements
Standard

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s