Vor ein paar Tagen ging ich in den Zoo
Die Sonne schien, mir war ums Herz so froh
Vor einem Käfig sah ich Leute stehn
Da ging ich hin, um mir das näher anzusehn
(Da ging ich hin, um mir das näher anzusehn)

Nicht Füttern stand auf einem großen Schild
Und bitte auch nicht reizen, da sehr wild
Erwachsene und Kinder schauten dumm
Und nur ein Wärter schaute grimmig und sehr stumm
(Und nur ein Wärter schaute grimmig und sehr stumm)

Ich fragte ihn, wie heißt denn dieses Tier?
Das ist die Freiheit, sagte er zu mir
Die gibt es jetzt so selten auf der Welt
Drum wird sie hier für wenig Geld zur Schau gestellt
(Drum wird sie hier für wenig Geld zur Schau gestellt)

Ich schaute und ich sagte, lieber Herr
Ich sehe nichts, der Käfig ist doch leer
Das ist ja gerade, sagte er, der Gag
Man sperrt sie ein und augenblicklich ist sie weg
(Man sperrt sie ein und augenblicklich ist sie weg)

Die Freiheit ist ein wundersames Tier
Und manche Menschen haben Angst vor ihr
Doch hinter Gitterstäben geht sie ein
Denn nur in Freiheit kann die Freiheit Freiheit sein.

Denn nur in Freiheit kann die Freiheit Freiheit sein…

Der Mensch ist frei

Die Person nicht

Advertisements

2 Gedanken zu “DER Weg zum MenschSEIN – Freiheit 

  1. stefan schreibt:

    „Der Mensch ist frei
    Die Person nicht“

    veröffentlicht hier die Person?, der Mensch? Alexander Schröpfer.

    Dazu geht mir folgendes durch den Kopf:

    Die Person hat dem Menschen zu dienen?
    Die Person ist der Sklave des Menschen?
    Ist der Mensch nicht Sklave des Sklaven, den er genommen hat?
    Sollte er nicht deshalb auch den Sklaven gut dienen, um sich selbst gut zu dienen?
    Daraus folgt für mich: frei sein ist fragwürdig.
    Gibt es frei sein überhaupt?
    Sage ich, ich fühle mich frei, habe ich keine „Probleme“
    Behaupte ich als MenschenPerson, ich sei frei, fühlt sich das nicht richtig an.
    Es gibt doch unzweifelhaft eine Wechselwirkung zwischen Mensch und Person, nicht wahr?
    fragt sich und Euch die menschliche Person,der persönliche Mensch, stefan geheißen

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s