BEWUSSTscout

DER Weg zum MenschSEIN – ღﻬஐﻬღ  Des Menschen Wille…  ღﻬஐﻬღ


20032113_10213841061280216_1484315984867881236_n.jpg

ღﻬஐﻬღ  Des Menschen Wille…  ღﻬஐﻬღ

Wer die Macht der Gedanken kennt, weiß um die Kraft und die Wirkung.

So wundern sich viele, wie es möglich ist, sich in Gesellschaft bestimmter Menschen wohl oder unwohl zu fühlen.
Gedanken sind Energie.
Diese Energie, willentlich angewandt und eingesetzt, meist aus dem Unbewussten, beeinflusst sein Gegenüber massiv.
Bildlich gesprochen übernimmt das Gegenüber Macht über ihn, indem es seine Gedanken, seinen Willen, auf ihn richtet.
Ein Energiefluss entsteht, einem Lasso gleich, in Höhe der Magengegend, verdichtet wie dicker Nebel und dockt an, wenn es zugelassen wird und der Mensch sich einlässt.
Dies sich zu verinnerlichen, birgt eine tiefe Erkenntnis aller Möglichkeiten manipulativer Eingriffe von außen in jeden Menschen.
Es erklärt, warum er sich schlecht fühlt in Gegenwart bestimmter Menschen oder auch bei Informationen aus den Medien, die beständig Negatives ihm einhämmern.
Es ist eine Form der beständigen Gedankenkontrolle, die auf ihn projiziert wird.
Diese Erkenntnis birgt den Schlüssel zur Befreiung.
So ist es möglich zu verstehen, dass zum Beispiel Asthma eine Folge des Drucks eines Menschen sein kann, der beständig versucht, seinen Willen dem Betroffenen aufzuzwingen, so dass es ihm die Luft zum Atmen nimmt.
Diese Prozesse laufen unbewusst aus der Angst des Täters heraus ab (wenn ich alles unter Kontrolle habe, kann MIR nichts passieren…).
Es erklärt die ewige Unzufriedenheit und das Unwohlsein in der Rolle des Opfers.
So ist der Mensch beständig dem Druck ausgesetzt, den Willen des Gegenübers – des Mannes, der Ehefrau, der Kinder, der Mutter, des Freundes, des Chefs, der Lobbies -, ausführen zu sollen.
Ist der eigene Selbstwert gering, und das ist er meistens durch das ewige Bevormunden/Bestrafen von klein an, bleibt er Opfer im stets andauernden Gefühl, nicht gut genug zu sein und macht sich passend wie ein Fähnchen im Wind.
Er ist nur eine Hülle, die funktioniert nach dem Willen der anderen.
Die Wirkung von außen macht ihn so zu einer Marionette, wenn er es zulässt.
Die Entscheidung, dies selbst nicht mehr zu wollen und der innewohnenden Stimme zu folgen, verändert den Weg.
Eine Möglichkeit des Schutzes in brenzligen Situationen ist es, im FÜHLENDEN Gebet sich zu bedanken, dass die guten Energien JETZT geschützt SIND und alle Fremdenergien dem Lichtkörper zu übergeben,
so dass SEIN Wille geschehe (der Wille eigener Göttlichkeit, die in jedem SELBST wohnt).
Und so sei es… und IST.

❤ Danke © Christine Gutekunst
Bildquelle: T.A.Kopera
 

… Ja, befreie dein Herz von all diesen Göttern,
damit du darin den einen Gott finden kannst,
der dich für immer sättigt,
wenn Er dich mit sich selbst erfüllt hat…
(aus dem Buch des Mirdad von Mikhail Naimy)
Advertisements
Standard

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s