BEWUSSTscout, Freiheit, MenschSEIN, SELBSTbestimmung

JEDER OHNE ARBEIT hat Anspruch auf SGB XII nicht HartzIV


Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII) – Sozialhilfe – (Artikel 1 des Gesetzes vom 27. Dezember 2003, BGBl. I S. 3022)
§ 19 Leistungsberechtigte

(1) Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Dritten Kapitel ist Personen zu leisten, die ihren notwendigen Lebensunterhalt nicht oder nicht ausreichend aus eigenen Kräften und Mitteln, insbesondere aus ihrem Einkommen und Vermögen, bestreiten können.

Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII) – Sozialhilfe – (Artikel 1 des Gesetzes vom 27. Dezember 2003, BGBl. I S. 3022)
§ 27 Leistungsberechtigte

(1) Hilfe zum Lebensunterhalt ist Personen zu leisten, die ihren notwendigen Lebensunterhalt nicht oder nicht ausreichend aus eigenen Kräften und Mitteln bestreiten können.

Wo steht da was von alt und krank?

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch

sgb.png

Advertisements
Standard

2 Gedanken zu “JEDER OHNE ARBEIT hat Anspruch auf SGB XII nicht HartzIV

  1. Waltraud Petereit schreibt:

    Der Anspruch besteht!!
    Aber die Erniedrigung, wenn Du den Anspruch anmeldest macht aus Dir ein Wrack. Und Du verlierst schnell den Mut und vor allem die Selbstachtung. Das haben die Angestellten der Firma sehr gut drauf.
    Also läßt Du es undversuchst Dich nach der Decke zu strecken.

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s