Hier ist Geld für alle Menschen 🤑

Unterhalt nach dem Genfer Abkommen IV in Verbindung mit § 25 Grundgesetz und § 84 SGG

Der dunkle Turm

ggf. mehrfach die Werbung wegklicken 😉 funktioniert, selbst geprüft

5 Gedanken zu “💖Geld für alle Menschen 🤑 💖

  1. Pingback: ♥ Der „Kampf“ EGO vs Liebe ♥ und das Hilfsmittel Geld für alle Menschen | DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

  2. Ursula Konopnicki schreibt:

    schickt diese “ Rede“ an Justiz Koblenz,an „Richter „des Amtsgericht,an „Richter“ des Arbeitsgericht Koblenz,an Staatsanwaltschaft Koblenz,die diese nicht anerkennen und nicht wissen wollen.Daher ignorieren und Menschen vor Gericht zehren, willkürlich verurteilen und sogar in Knast stecken und das auf Grund nicht gültige Geltungsbereich und als private Person der private Justiz GmbH über der Mensch richten,ihm dadurch voll ruinieren.
    Daher ist man dadurch nicht in Genus des Schutz von Genferabkommen !
    Trotz Anmeldung bei meldeamt.ch ist man dort mit dem Status 3. beziffert.
    Das bedeutet nicht geschützte Person und ohne Zugehörigkeit bezeichnet !
    Diese habe selber fest gestellt.
    Auf die Frage warum ist man nicht geschützt wenn man sich von dem System in Sicherheit durch anmeldung bei meldeamt.ch unter Genferabkommen hatte,ist geschwiegen,habe keine Antwort .
    Nun was stimmt hier nicht wenn man mit der Anmeldung bei meldeamt.ch angeblich geschützt ist aber dort als Person Status 3 geführt ohne Schutz und Zugehörigkeit geführt wie dort steht.???
    Diese Rede hier bestätigt mir der Schutz daher nicht umso mehr ,dass diese weder anerkannt noch befolgt von Staatsanwaltschaft Koblenz und alle Gerichte Koblenz ist weil die diese nicht anerkennen und nicht nach Völkerrecht verhandeln was bekannt ist.
    Somit machen die was die wollen und für Rechtsverletzung,
    Würde-Verletzung,Menschenrechtsverletzung,Rechtsbeugung ,Diskriminierung und alle weitere Straftaten bis weiter unbestraft sind da hier weder gehandelt dagegen von dem Amt /Gerichtshof nach Völkerrecht ist noch geholfen sogar wenn die ganze Existenz voll zerstört und Knast als Alterative steht.
    Daher unter der Umstände hilft diese Rede nicht solange Keiner laut versprochene Schutz des meldeamt.ch nichts dagegen macht.
    So sieht die Wirklichkeit aus.
    Hilferufe und Notrufe ,die paar mal angeleitet an meldeamt.ch wurden,blieben unerhört und sind erfolglos !
    Alle schriftliche Aufklärungen an Staatsanwaltschaft Koblenz,an Gerichte,an Arbeitsgericht Koblenz mit der Berufung als Geschützte natürliche Person unter dem Schutz der Genferabkommen brachten nichts !
    Man ist weiter von der „Justiz“ gefoltert,verurteilt ,voll erniedrigt, voll der Rest der Existenz voll zerstört.
    Als allein Mensch kann man hier gegen den Willkür der Justiz Koblenz nichts erreichen und das Gerichthof für diese Abwehr ist nicht erreichbar ,hilft bis heute nicht.
    Taten zählen mehr als Tausend Worte und nur reden halft hier nichts.
    Man vertraute auf Gerichthof und meldeamt.ch aber diese halft bis heute nicht.

    Gefällt mir

  3. Ursula Konopnicki schreibt:


    https://polldaddy.com/js/rating/rating.jsWer nimmt das wahr was Du hier schreibst,geld-fuer-alle-menschen???
    Sicher nicht die verantwortliche der kriminelle BRD GmbH ,die politische Parteien gebildet hatte und sich ihre Pensionen ohne Zustimmung des Volk bestimmt um
    in Wohlstand selbst zu leben und gerade sind das über 700 Personen..
    Neulich wurde in TV Reportage gezeigt,dass eine junge,hochschwangere Frau
    mit Freiheitsstrafe für „schwarz Bus fahren“ mit Freiheitsstrafe verurteilt durch ein „Richter “ des privat „Gericht“ wurde da ihr Geld für Fahrkarte von der HARZ IV dafür fehlte.
    Nun wie sollte sich dagegen und als einzeln MENSCH wehren wenn
    für Widerstand gegen Vollstreckbare Personen nach dem StPO man bestraft
    direkt ist.
    Nun mich würde sehr interessiert ob solches Gesetz betreffend Widerstand
    gegen Vollstreckbare Personen,auch „Gerichtsvollzieher vor der Aufhebung der ZPO,GVG,StPO u. a. 2006 und 2007 erstanden ist ???
    Oder ob diese Gesetz betreffend Widerstand gegen Vollstreckbare Personen,
    auch „Gerichtsvollzieher erst danach nach der Aufhebung neu erstanden ist
    und Rechtskraft hat?
    Wenn JA dann ist die FRAGE ob solches NEU erschaffene Gesetz,das nach der
    o/g Aufhebung erstanden ist, nicht gegen GG verstoßt und damit Rechtsmäßig
    ist?
    Ob solches Gesetz nach Aufhebung der alle o/g Gesetzte rechtens ist?
    Wer forscht diese nach???„

    Gefällt mir

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s