BEWUSSTscout, Freiheit, Liebe, MenschSEIN, Recht des Menschen, SELBSTbestimmung

Mail an Landkreis Stade wegen OwiG


amt

Liebe Frau Maack, Schlichtmann,

zu Ihrem nichtigen Verwaltungsakt vom 11.05.2018 (§ 44 Verwaltungsverfahrensgesetz)

Grundlage JEDER Verwaltung ist das Grundgesetz vor allen anderen Gesetzen, Ordnungen etc.

Gemäß Art. 25 GG ist Völkerrecht VOR Bundes und Landesgesetzen anzuwenden!!!! (Normenhierarchie)

Lesen Sie das Grundgesetz, insbesondere Art. 1, Art. 9, Art. 25 und danach das Genfer Abkommen IV.

Und wer mit mir über das Grundgesetz diskutieren will und mich belehren will, der sollte zunächst im Bundesarchiv die 13 Bände über die Entstehungsgeschichte des Grundgesetz Verfassungskonvent Herrenchiemsee, Parlamentarischer Rat gelesen haben.

Dann auch das Bundespersonalvertretungsgesetz, das Ihnen zeigt, dass Glaubensgemeinschaften einen eigenen Rechtkreis  haben und damit immun gegenüber JEDER BRD Behörde auch der Polizei.

Das Netzwerk Menschenrecht IST ein Glaubensbekenntnisbund!!

Und dann lesen Sie das Polizeigesetz SH und sie werden im § 1 feststellen, dass dieses für Glaubensgemeinschaften NICHT gilt!!

Ich schreibe Sie an, weil ich helfen will, dass dieser Kuddelmuddel aufhört, weil niemand weiß, was Recht ist, Menschenrecht, Völkerrecht und sich größtenteils an gemäß Artikel 139 GG verbotene Gesetze hält, damit endlich alle Menschen auf dieser Welt ein Leben wie Brüder (und Schwestern) gemäß Art 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrecht geführt werden kann.

Bitte beachten sie dabei auch 73 UN-Charta

„….. Mitglieder der Vereinten Nationen, welche die Verantwortung für die Verwaltung von Hoheitsgebieten haben oder übernehmen, deren Völker noch nicht die volle Selbstregierung erreicht haben, bekennen sich zu dem Grundsatz, daß die Interessen der Einwohner dieser Hoheitsgebiete Vorrang haben; sie übernehmen als heiligen Auftrag die Verpflichtung, im Rahmen des durch diese Charta errichteten Systems des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit das Wohl dieser Einwohner aufs äußerste zu fördern; zu diesem Zweck verpflichten sie sich…“.

Und A/RES/66/164

Die Generalversammlung,

unter Hinweis auf ihre Resolution 53/144 vom 9. Dezember 1998, mit der sie die in deren Anlage enthaltene Erklärung über das Recht und die Verpflichtung von Einzelpersonen, Gruppen und Organen der Gesellschaft, die allgemein anerkannten Menschenrechte und Grundfreiheiten zu fördern und zu schützen, im Konsens verabschiedete, und erneut erklärend, wie wichtig die Erklärung und ihre Förderung und Umsetzung sind,

sowie unter Hinweis auf alle früheren Resolutionen zu diesem Thema, insbesondere ihre Resolution 64/163 vom 18. Dezember 2009 und die Resolutionen des Menschenrechtsrats 13/13 vom 25. März 2010 und 16/5 vom 24. März 2011,

mit tiefer Besorgnis davon Kenntnis nehmend, dass in vielen Ländern Personen und Organisationen, die sich für die Förderung und Verteidigung der Menschenrechte und Grundfreiheiten einsetzen, aufgrund dieser Tätigkeiten häufig Drohungen und Drangsalierungen ausgesetzt sind und in Unsicherheit leben, so auch durch Einschränkungen der Vereinigungsfreiheit oder der freien Meinungsäußerung oder des Rechts, sich friedlich zu versammeln, oder durch Missbrauch von Zivil- oder Strafverfahren,

ernsthaft besorgt darüber, dass in einigen Fällen Gesetze und sonstige Maßnahmen zum Schutz der nationalen Sicherheit und zur Bekämpfung des Terrorismus missbräuchlich gegen Menschenrechtsverteidiger angewandt wurden oder dass sie deren Arbeit und Sicherheit in völkerrechtswidriger Weise behindert haben,

sowie ernsthaft besorgt über die nach wie vor zahlreichen Menschenrechtsverletzungen an Personen, die sich für die Förderung und Verteidigung der Menschenrechte und …

komplett unter https://bewusstscout.wordpress.com/2018/03/15/schutz-des-netzwerk-menschenrecht-und-deren-mitgliedern-durch-vereinte-nationen-a-res-66-164-foerderung-der-erklaerung-ueber-das-recht-und-die-verpflichtung-von-einzelpersonen-gruppen-und-organen-d/

Unten finden Sie meine Erreichbarkeit

❤ liche Grüße

Alexander Schröpfer,

der Schöpfer im Recht, dienend in heiligem Auftrag

von Menschen für Menschen

BEwUSSTscout

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung

Dorfstraße 39

25572 Sankt Margarethen

+49 4858 1 888 658

+49 175 755 6989

Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg tue oder erlebe, beschreibe ich hier in meinem BEWUSSTscout Blog. Der erste Beitrag war dieser

Alle weiteren beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN  Dass es DER Weg ist, beweist erstens der folgende Beitrag und noch viel mehr das schon mehr als 10 Jahre alte Urteil des EMGR (Europäischen Gerichtsshof für Menschenrechte). Dieses stellte fest, dass die BRD KEIN Rechtstaat ist.

Ich bin nicht allein auf diesem Weg

Willst du glücklich sein im Leben, trage bei zu and´rer Glück, denn die Freude die wir geben, kehrt ins eig´ne Herz zurück.
oder
But the real way to get happiness is by giving out happiness to other people.
Robert Stephenson Smyth Baden-Powell, Gründer der Pfadfinderbewegung. (Scout)
(* 22. Februar 1857 in London; † 8. Januar 1941 in Nyeri, Kenia)

Was ist Aufklärung? ♥

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

♥ Sapere aude! ♥

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen(!) ist also der Wahlspruch der Aufklärung.

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung

Die Menschen finden sich selbst wieder, in ihrer Ganzheiligkeit, in Körper, Geist und Seele, im Transzendenzbezug und erfahren ihre Anbindung an die Präambel (Geist) und an ihr Grundrecht (Seele).

Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN, weil ich diesen im HIER und JETZT als meinen erkannt habe.

Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich in meinem Blog

 

Advertisements
Standard

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s