BEWUSSTscout, Freiheit, Liebe, MenschSEIN, Recht, Recht des Menschen, SELBSTbestimmung

Recht auf informationelle Selbstbestimmung – Grundrechte in Deutschland und Europa


Recht auf informationelle Selbstbestimmung
Als Recht auf informationelle Selbstbestimmung wird das Recht des Einzelnen verstanden, grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu bestimmen. Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung ist im Grundgesetz nicht explizit geregelt. Das Bundesverfassungsgericht hat es in seinem Volkszählungs-Urteil aus dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht (Art. 2 Abs. 1 GG i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG) entwickelt und versteht es als eine besondere Ausprägung des allgemeinen Perönlichkeitsrechts.

Komplett über Ihre Grundrechte in Deutschland und Europa | Grundrechteschutz

Standard