BEWUSSTscout, Freiheit, Liebe, MenschSEIN, Recht des Menschen, SELBSTbestimmung

Sexualität – Heilige Kraft der Menschheit


 

 

M A R I A
– M A R Y A M –
PURA MARYAM SOPHYAH
http://www.puramaryam.de / Berlin

Sexualität – Heilige Kraft der Menschheit 
Sexualität als Spiritueller Weg (Tantra)
und seine Gefahren

Inhaltsverzeichnis
 – Alphabetisches Register – Seminare

Bei den Spirituellen Gruppen gibt es einige, die den Weg der Sexualität als Weg zur inneren Entwicklung gewählt haben, z.B. den Weg des Tantra.  Nach Durchgabe der Kosmischen LIEBE gilt hierbei folgendes zu beachten:Der spirituelle Weg der Sexualität kann nur aus der unbedingten REINHEIT des HERZENS beschritten werden, nur im Zustand der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE, nur in der unbedingten HINGABE an GOTT!  Er sollte mit einem festem Partner gegangen werden. Er sollte nicht öffentlich beschritten werden, nur zu zweit, ganz intim, d.h. keine Ablenkung, kein Anreiz zum Voyeurismus.

Unter dem Deckmantel der Spiritualität findet großenteils (Der Schöpfer meint: zu 98%) Sex statt, also Sexualität ohne LIEBE = tierische Triebkraft, die zu Abhängigkeit und Unfreiheit führt (zumindest hier in der westlichen Welt)

Wenn man als Mann ohne Partnerin, als Frau ohne Partner lebt und dabei sexuell unbefriedigt ist, wenn man in einer Parnerschaftsbeziehung sexuell unbefriedigt bleibt, sollte das ein Anlass sein, im eigenen HERZEN nachzuforschen, warum das so ist – die Außenwelt ist der Spiegel des Inneren!
Vielleicht möchte ich in diesem Leben Beschränkungen erleben, Karma erleben? Vielleicht habe ich noch beschränkende Überzeugungen in mir oder hatte einstmals als Mönch oder Nonne einen Zölibats-Eid abgelegt, die noch heute eine befriedigende Partnerschaft verhindern (Eide und Versprechungen binden, bis sie schließlich durch Erinnern und Bewusstwerdung aufgelöst werden)? 

Vielleicht bin ich sexuell beschränkt durch einstige, aber noch sehr aktuelle Verinnerlichung kirchlicher Sexual-Verteufelung früherer Zeiten? Vielleicht habe ich kein Selbstbewusstsein? Vielleicht liebe ich mich nicht und fühle mich darum auch ungeliebt, denn: Innen = Außen?

Das kann ich aber alles auflösen durch ernsthafte, LIEBE-volle Arbeit an mir selbst, mit ENERGIEARBEIT, vor allem aber mit BEDINGUNGSLOSER LIEBE… Damit kann ich alle Ursachen auflösen, mich dabei selbst HEILEN und gleichzeitig einen großen Schritt nach vorn, nach OBEN, tun, weil ich in dem Prozess SELBSTÄNDIG geworden bin! 

Wenn Ihr aber über sexuelle Kontakte Eure Probleme lösen wollt, wird euer Ego nur kurzfristig besänftigt sein und sich auch nur kurzfristig anerkannt und geliebt fühlen. Man braucht dann immer wieder Sex, und immer mehr, denn der Effekt nutzt sich ab und braucht Steigerung – Steigerung der Triebkraft ohne Lösung der Ursache = Irrweg = führt zu Abhängigkeit und Hörigkeit, Sucht! 

Habt darum größte Vorsicht bei Gruppen und Sekten, die Sexualität praktizieren und / oder propagieren, denn dies ist ein Mittel, Menschen zu binden und zu fesseln! 

Gefährlich ist besonders die Aktivierung der Kundalini-Kraft und deren Beschränkung auf den Bereich des Wurzel-Chakras. Das fördert hemmungslose Sex-Sucht ohne Befriedigung.

Hinterfragt – seid BEWUSST – seid unabhängig!

Jede Kraft, auch die Heiligste, ist nur gut an ihrem Platz! Die Genital-Fixierung  bedeutet daher  Missbrauch, Übermaß, Abweichung und Gefahr:
Behaltet  immer im Auge, dass die Kräfte der Finsternis bevorzugt bei Sexualität ansetzen, denn sie ist ein ausgezeichnetes Mittel zur Verführung der Menschen. Die Wesen der Finsternis ernähren sich von der sexuellen Kraft der Menschen, weil sie sie selbst nicht mehr erzeugen können: Sie benutzen dazu die Menschen wie Nutzvieh,  besetzen das 2.(Sexual-Ch.) und 6. Chakra (3. Auge), die miteinander verbunden sind und saugen diese Kraft ab.
Die sexuelle Kraft  macht die Menschen stark, auch und gerade in spiritueller Hinsicht, denn das 6. Chakra ist verantwortlich für spirituelle Fähigkeiten und Intuition – ihre Verstreuung durch Sex, besonders häufigen Sex, schwächt.  Daran haben die Wesen der Finsternis natürlich ein großes Interesse. Denn je schwächer die Menschen sind, desto leichter sind sie manipulierbar und damit verführbar. 

Bedenkt auch Folgendes:
Bei jedem sexuellen Akt werden die Energien der Chakren ausgetauscht. Das kommt einem Austausch des Karmas gleich. Das ist  u.a. die Ursache dafür, dass sich Ehepartner über die Jahre auch im Aussehen einander angleichen. Erst ca. 7 Jahre nach der letzten sexuellen Begegnung mit einem Menschen habt Ihr Euch von diesem Menschen wieder vollkommen gelöst. 
Wenn man nun mit vielen Personen Karma austauscht, ist das eine unerhörte körperlich – seelisch – geistige Belastung, denn die allermeisten Menschen schleppen ein schweres, dunkles Karma mit sich herum. Dadurch wird man auch körperlich gezeichnet und altert schneller. Das Immunsystem ist stark geschwächt, man wird also anfällig für Krankheiten. 
Menschen, die der Prostitution nachgehen, sind in der Regel nach spätestens 10 Jahren ausgelaugt und völlig fertig und sehen auch so aus.

Ganz wichtig ist, dass wir uns selbst annehmen, und dazu gehören auch unsere Geschlechtsteile! Ganz viele Jungen und Mädchen wachsen auf mit der Empfindung, ihre Geschlechtsteile seien hässlich, ekelerregend und abstoßend. Diese Fehlhaltung wird gefördert durch elterliche Ermahnungen, nicht ‚dort‘ anzufassen, ‚es‘ keinem zu zeigen, sondern zu verstecken, sich immer die Hände zu waschen, weil sie durch Berühren der Geschlechtsteile verunreinigt würden, usw. Ich meine keinesfalls, man solle sich nach dem Toilettengang nun NICHT mehr die Hände waschen – ich meine nur, man sollte differenzieren zwischen den Sekreten, dem Urin und den Bakterien und dem Geschlechtsteil als solchem. Mangels Präzisierung wird ‚alles in einen Topf‘ geworfen, und das ‚Unhygienische‘ und ‚Schmutzige‘ bezieht sich dann auch auf die Geschlechtsteile als solche – mit verheerenden Folgen für die Psyche! 
Ich z.B. bin aufgewachsen, ohne je das Geschlechtsteil eines anderen Menschen gesehen zu haben – wohl auch heute noch keine Seltenheit! Sagt den Kindern, dass ALLE Mädchen und Jungen, ALLE Frauen oder Männer so aussehen, dass die Geschlechtsteile wunderbar zweckmäßig und wunderschön sind, wie die Blüten einer Blume, wie die Natur als solche, wie unser ganzer Körper und alle unsere Organe, einschließlich unserer Hände, Augen, Ohren und unseres Mundes. Sagt ihnen, dass GOTT ihre Geschlechtsteile geschaffen hat, damit sie eines Tages aus LIEBE einen anderen Menschen und sich selbst sehr glücklich machen können – und sagt ihnen das auch, wenn Ihr meint, selbst nur ’schlechte‘ Erfahrungen gemacht zu haben, um Euren Kindern nicht von vornherein eine glückliche Zukunft zu verbauen). Sagt ihnen, ihre Geschlechtsteile sind sehr heilig und sollten von ihnen besonders geliebt werden! Das heißt im Idealfall, Euch auch selbst anzunehmen und das Euren Kindern vorzuleben!

Die sexuelle Kraft kann  uns in spirituelle Höhen tragen, nicht nur bei (seltenem) Sex, im Bewusstsein seiner Heiligkeit praktiziert , sondern auch bei äußerlicher Enthaltsamkeit, wenn die sexuelle Kraft in reine LIEBE transzendiert wird (vom 2. Chakra über das  Herzchakra, 3. Auge und Kronenchakra). 
Ein solcher Wunsch muss von innen her kommen, aus dem HERZEN. Dieser Wunsch erwacht  bei  Menschen, die an einem bestimmten Punkt ihrer Entwicklung angelangt sind. Sie haben dann das tiefe, innere Bedürfnis,  ihr ganzes Leben, ihre ganze Kraft in FREUDE und LIEBE dem spirituellen WEG, der HILFE für Andere, der HINGABE an GOTT zu weihen.

Irgendwann erreicht  jeder von uns diesen Punkt, ob morgen oder im nächsten Jahr, ob überhaupt noch in dieser Existenz, ob in 200 Jahren oder in 1000 Jahren oder mehr… das hängt allein von Euch selbst ab.

Im Übrigen hängt auch das sogenannte „CHARISMA“ eines Menschen mit dem Sexual-Chakra und der dort erzeugten Sexualenergie zusammen. Wenn das Sexual-Chakra REIN ist, kann es in kraftvoller Weise reine Sexualenergie erzeugen und ausstrahlen – dies wirkt auf andere Menschen „auf geheimnisvolle Weise“ anziehend, also charismatisch. Eine solche Wirkung haben die Engel, hat auch CHRISTUS Jesus, noch immer…
Es gibt aber auch Menschen mit anderen Interessen und Sexual-Chakren, die nicht so REIN sind – sie können diese Kraft mehr oder weniger bewusst missbrauchen, um andere Menschen an sich zu binden. Beispiele dafür kennt man genug – schaut auf Schlager-Stars, Sex-Stars u.a. – ein Beispiel war übrigens auch Hitler…
Vielleicht wirft das ein anderes Licht auf die jubelnden Massen der damaligen Zeit in Deutschland – sie waren gebunden und wussten es nicht. Auch Führer von Sekten missbrauchen diese Möglichkeit, um ihre Stellung zu festigen, so dass ihnen ihre Anhänger dann buchstäblich „bis in den Tod“ folgen…

Wenn man davon weiß, kann man sich schützen und unabhängig bleiben – zum Beispiel durch BEDINGUNGSLOSE LIEBE – und regelmäßige Befreiung von Bindungen und Abhängigkeiten (siehe hier).


Und hier findet Ihr eine wunderschöne Anleitung zum SELBSTHEILEN,
d.h. eine Anleitung zur BEFREIUNG von ALLEN Problemen im INNEN und AUSSEN,
um bei bester Gesundheit zu innerem FRIEDEN, WEISHEIT und GLÜCK, also zu GOTT zu finden,
und damit für Euch ein Leben in schönster HARMONIE im Innen und Aussen zu erschaffen
mit der SCHÖNSTEN ENERGIEARBEIT, die es gibt, der ARBEIT mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE, 
auch zum Herunterladen im PDF- und im ZIP-Format und zum Weitergeben.

Inhaltsverzeichnis – Alphabetisches Register – SeminareMeine Seiten können ausschließlich zur privaten nichtkommerziellen Nutzung
unverändert zitiert, kopiert und frei weitergegeben werden, unter Angabe der Quelle.
Copyright

über http://www.puramaryam.de/sexweg.html

Advertisements
Standard

bv

Internationales Zentrum für Menschenrecht IZMR
Amt für Öffentlichkeitsarbeit
Dorfstraße 39
25572 Sankt Margarethen

24.06.2018 nach Jesus

Bundesverfassungericht
Per FAX: +49 (721) 9101-382

Einstweiliger Rechtsschutz

Eine einstweilige Anordnung ist eine vorläufige Regelung. Sie soll die Wirksamkeit und Umsetzbarkeit der nachfolgenden verfassungsgerichtlichen Entscheidung in der Hauptsache sichern, insbesondere den Eintritt irreversibler Zustände verhindern.

Hiermit fordere ich eine einstweilige Anordnung wegen des Kindesraubes durch das Jugendamt Itzehoe unseres Sohnes Berat Schröpfer die Vollziehung des Gerichtsbeschlusses im Verfahren 103 F 58/18 vorübergehend aussetzen.

Bezug auf Protokoll zum Gespräch im Türkischen Konsulat Hamburg vom 21.06.2018 (in diesem Post nicht beegefügt)

 

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

zu Recht im Heiligen Auftrag der Präambel – Rechtamt originäres-prärogatives Recht

alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht,
handelnd in heiligem Auftrag von Menschen für Menschen

Schreiben gemäß § 12 BGB ohne Unterschrift gültig
in Verbindung mit Inhaber- und Urheberrecht ohne Rechtverlust

 

olg

Internationales Zentrum für Menschenrecht IZMR
Amt für Öffentlichkeitsarbeit

Sankt Margarethen, 18.06.2018 nach Jesus

Rechtdurchsetzung:
alexander SCHRÖPFER 19600505-aS-00000005-3
i.V.m. berat SCHRÖPFER 20101209-bS-00000001-3

Land Schleswig-Holstein, verantwortlich daniel GÜNTHER als Ministerpräsident
Bundesverfassungsgericht
Bundesgerichtshof
Landeskriminalamt Schleswig-Holstein (0)431 160 – 60109

Eilt! Sofort Vorlegen!

Sofortige Amtsenthebung gemäß § 30 DRIG und Richteranklage gemäß Art. 98 GG

gleichzeitig

Strafanzeige und Strafantrag

gegen silvia LEICHNER-RICHERTS, thorsten HARDER, petra NÖHREN,
RichterIn am Oberlandesgericht Schleswig sowie annett RUDOLPH,
Richterin am Amtsgericht Itzehoe und alle weiteren Mittäter

wegen Verstoß gegen das zwingend-humanitäre Völkerrecht

VStGB §6(5,6,9) Völkermord, §7(3) Verbrechen gegen die Menschlichkeit, §8(2) Kriegsverbrechen gegen Personen, §10 Kriegsverbrechen gegen humanitäre Operationen und Embleme, §13 Verbrechen der Aggression, StGB Rechtsbeugung, Meineid, Hochverrat, Mitwirkung an Kindesentführung und aller weiterer Straftaten.

 

  1. Ministerpräsident Schleswig-Holstein wird aufgefordert, den Generalstaatsanwalt anweisen, Anklagen vor dem Bundesverfassungsgericht wegen Verstoß gegen die Grundsätze der Verfassung einzuleiten.
  2. Bundesverfassungsgericht/ Bundesgerichthof werden aufgefordert, Annett Rudolph sofort das Verfahren 103 F 58/18 zu entziehen, an den zuständigen Gerichthof der Menschen zu übersenden und die sofortige Freilassung unseres Sohnes Berat Schröpfer zu veranlassen.
  3. Landeskriminalamt Schleswig-Holstein wird aufgefordert, Strafanzeige und Strafantrag gegen alle Täter aufzunehmen zu verfolgen.

Begründungen und weitere Details entnehmen sie eigenständig der Akte 13 UF 58/18 und 103 F 58/18 bzw. im Vorgang wegen einem Schuldverhältnis zum Gerichthof der Menschen wegen einer Obligation. Die Obligation können sie einsehen in public-ordre.ch im Vorgang:

Obligations-Nummer: 20180612-V-00000007-GoAZ-5001-1 PIN-Code: Cr1xF1

https://bewusstscout.wordpress.com/2018/03/15/schutz-des-netzwerk-menschenrecht-und-deren-mitgliedern-durch-vereinte-nationen-a-res-66-164-foerderung-der-erklaerung-ueber-das-recht-und-die-verpflichtung-von-einzelpersonen-gruppen-und-organen-d/
https://zentralmeldeamt.ch/Files/Beitr%C3%A4ge/92_2018_05_04%20Rechtschutzmittelbelehrung%20ver%201800.pdf
http://gerichthof-mensch.org/files/2017_06_03-Korrektur—ROM-II—Grundlagen-der-Obligation-ver-2008-02_27-1854.pdf
http://gerichthof-mensch.org/files/GdM—Hinweis-Verbaende-juristischer-Personen.pdf
http://gerichthof-mensch.org/files/2017_06_03-Korrektur—ROM-II—GdM–bQ.pdf

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

zu Recht im Heiligen Auftrag der Präambel – Rechtamt originäres-prärogatives Recht

alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht,
handelnd in heiligem Auftrag von Menschen für Menschen

Schreiben gemäß § 12 BGB ohne Unterschrift gültig
in Verbindung mit Inhaber- und Urheberrecht ohne Rechtverlust

aa

Internationales Zentrum für Menschenrecht IZMR
Amt für Öffentlichkeitsarbeit

Sankt Margarethen, 15.06.2018 nach Jesus

Rechtdurchsetzung:
alexander SCHRÖPFER 19600505-aS-00000002-3
i.V.m. berat SCHRÖPFER 20101209-bS-00000001-3

Land Schleswig-Holstein, verantwortlich daniel GÜNTHER als Ministerpräsident
Landgericht Itzehoe, verantwortlich bernhard FLOR als Präsident
Amtsgericht Itzehoe, verantwortlich sabine WUDTKE als Direktorin
Verfassungsschutz Itzehoe
Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein

Eilt! Sofort Vorlegen

Dienstaufsichtsbeschwerde gemäß § 26 DRIG(2) und Befangenheitsantrag
gegen Annett Rudolph, Richterin am Amtsgericht Itzehoe

gleichzeitig

Strafanzeige und Strafantrag
gegen Annett Rudolph, Richterin am Amtsgericht Itzehoe sowie alle weiteren Mittäter.

wegen

VStGB §6(5,6,9) Völkermord, §7(3) Verbrechen gegen die Menschlichkeit, §8(2) Kriegsverbrechen gegen Personen, §10 Kriegsverbrechen gegen humanitäre Operationen und Embleme, §13 Verbrechen der Aggression, StGB Rechtsbeugung, Meineid,Hochverrat, Mitwirkung an Kindesentführung und aller weiterer Straftaten.

  1. Ministerpräsident Schleswig-Holstein wird aufgefordert, den Generalstaatsanwalt anweisen, Anklage vor dem Bundesverfassungsgericht wegen Verstoß gegen die Grundsätze der Verfassung einzuleiten.
  2. Landgericht und/ oder Amtsgericht Itzehoe werden aufgefordert, Annett Rudolph sofort das Verfahren 103 F 58/18 zu entziehen, an den zuständigen Gerichthof der Menschen zu übersenden und die sofortige Freilassung unseres Sohnes Berat Schröpfer zu veranlassen.
  3. Bürgerbeauftragte wird aufgefordert, die Verhaltensweise der Kinder- und Jugendhilfe Itzehoe, sowie der Schule Sankt Margarethen wegen Kindeswohlgefährdung zu überprüfen.
  4. Verfassungsschutz Itzehoe wird aufgefordert, Strafanzeige und Strafantrag gegen alle Mittäter aufzunehmen zu verfolgen:
  • Torsten Wendt Landrat Itzehoe,
  • Annett Rudolph Richterin am Amtsgericht Itzehoe,
  • Karin Kretzschmar Leiterin Jugendamt,
  • Lisa Burgholz Jugendamt Itzehoe,
  • Frau Werner Jugendamt Itzehoe,
  • Frau Skupien Jugendamt Itzehoe,
  • Frau Marzoch Jugendamt Itzehoe,
  • Herr Hohnsbehn Jugendamt Itzehoe,
  • Uschi Preuß-Köhler Schule Sankt Margarethen,
  • Frau Schwarzkopf Schule Sankt Margarethen,
  • Ralf Pötschke, Krav Maga Mülheim,
  • Christian Bernholt, Rechtsanwalt und Mediator Hamburg,
  • Andreas aus der Anstalt

Begründungen und weitere Details entnehmen sie eigenständig der Akte 103 F 58/18 bzw. im Vorgang wegen einem Schuldverhältnis zum Gerichthof der Menschen wegen einer Obligation. Die Obligation können sie einsehen in public-ordre.ch im Vorgang:


Obligations-Nummer:
20180612-V-00000007-GoAZ-5001-1 PIN-Code: Cr1xF1

https://bewusstscout.wordpress.com/2018/03/15/schutz-des-netzwerk-menschenrecht-und-deren-mitgliedern-durch-vereinte-nationen-a-res-66-164-foerderung-der-erklaerung-ueber-das-recht-und-die-verpflichtung-von-einzelpersonen-gruppen-und-organen-d/
https://zentralmeldeamt.ch/Files/Beitr%C3%A4ge/92_2018_05_04%20Rechtschutzmittelbelehrung%20ver%201800.pdf
http://gerichthof-mensch.org/files/2017_06_03-Korrektur—ROM-II—Grundlagen-der-Obligation-ver-2008-02_27-1854.pdf
http://gerichthof-mensch.org/files/GdM—Hinweis-Verbaende-juristischer-Personen.pdf
http://gerichthof-mensch.org/files/2017_06_03-Korrektur—ROM-II—GdM–bQ.pdf

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

zu Recht im Heiligen Auftrag der Präambel – Rechtamt originäres-prärogatives Recht

alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht,
handelnd in heiligem Auftrag von Menschen für Menschen

Schreiben gemäß § 12 BGB ohne Unterschrift gültig
in Verbindung mit Inhaber- und Urheberrecht ohne Rechtverlust


Was ist Aufklärung?
Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.
Dimidium facti, qui coepit, habet: sapere aude, incipe

 Einmal begonnen ist halb schon getan. Entschließ dich zur Einsicht!

Fange nur an!

Ich bin immer der, der ich sein will

Weil ich weiß, wer ich bin und es kann
Ich bin Liebe in meiner Mitte
DER Weg zum MenschSEIN in FREIHEIT und SELBSTbestimmung

 

Gehst DU auch mit?

Die Menschen finden sich selbst wieder, in ihrer Ganzheiligkeit, in Körper, Geist und Seele, im Transzendenzbezug und erfahren ihre Anbindung an den Geist und an ihre Seele.
Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN, weil ich diesen im HIER und JETZT als meinen erkannt habe.
Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich in meinem Blog

DER Weg zum MenschSEIN in FREIHEIT und SELBSTbestimmung

Gespräch zwischen Oliver und Alexander.

Mein Freund Oliver, den ich vor Jahren in meiner vorherigen Heimat Bayern kennen gelernt habe, besuchte mich in Sankt Margarethen und in diesem Zusammenhang entstand dieses Gespräch.

In diesem Gespräch geht es um das Thema im Allgemeinen, jedoch auch um das Thema Gerichtsverhandlung im besonderen.

♥ Was ist Aufklärung? ♥
Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

♥ Dimidium facti, qui coepit, habet: sapere aude, incipe ♥
♥ Einmal begonnen ist halb schon getan. Entschließ dich zur Einsicht! ♥
♥ Fange nur an! ♥

♥ Ich bin immer der, der ich sein will ♥
♥ Weil ich weiß, wer ich bin und es kann ♥
♥ Ich bin Liebe in meiner Mitte ♥

♥ DER Weg zum MenschSEIN in FREIHEIT und SELBSTbestimmung ♥
♥ Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. ♥

♥ Gehst DU auch mit? ♥

Die Menschen finden sich selbst wieder, in ihrer Ganzheiligkeit, in Körper, Geist und Seele, im Transzendenzbezug und erfahren ihre Anbindung an den Geist und an ihre Seele.
Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN, weil ich diesen im HIER und JETZT als meinen erkannt habe.
Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in meinem Blog
BEWUSSTscout.wordpress.com


 

♥ Natur- und Völkerrecht ♥

Der grundlegende Mangel in der Gemeinschaft: Verfassungrechtlich muß Natur- und Völkerrecht in den öffentlichen Schulen mit Ausnahme der bekenntnisfreien Schulen ordentliches Lehrfach in Art. 7 (3) Grundgesetz gelehrt werden.

Klick

http://menschenrecht-tv.de/menschtube/YouPHPTube/videoEmbed/mrtv-live-aufklarung-offentlich-staatlich-privat